[Blogtour] Feuerschwingen: Angels of Dawn – Mila

Ein so gut aussehender Mann interessierte sich nicht für eine Ex-Soldatin, die sich mit schlecht bezahlten Jobs über Wasser hielt.
– Feuerschwingen: Angle of Dawn von Jeanine Krock

Kennt ihr diese Bücher, die euch begeistern? Deren Figuren euch sympathisch sind und deren Geschichten euch fesseln? Bücher, die ihr nicht mehr aus der Hand legen könnt? Angel of Dawn war für mich eines dieser Bücher, als ich es das erste Mal gelesen habe. Ich hatte das Glück dieses Buch bereits vor fünf Jahren lesen zu können, als es noch frisch beim Heyne Verlag erschienen war. Zur meiner Rezension kommt ihr hier.

Meine Meinung zu diesem Buch hat sich tatsächlich nicht wirklich verändert. Noch immer verfolge ich die Geschichte von Mila und Lucian sehr gerne. Zu Beginn der Geschichte ist Mila noch eine von Grund auf verunsicherte Frau. Sie zweifelt an sich, ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen. Die Schwächen definieren sie nicht, vermenschlichen sie aber im Vergleich zu Lucian.

Allerdings schlummert in Mila auch etwas Außergewöhnliches, was sie daran hindert sich auf einen Mann ein zu lassen und sich selbst völlig frei zu fühlen.  An dem oberen Zitat könnt ihr Milas Gedanken zu sich selbst lesen. Ihr Selbstwertgefühl scheint deutlich mitgenommen zu sein.

Für mich war es eine erstaunliche Erfahrung, mit zu erleben, wie sich Mila immer wohler fühlt und an sich selbst wächst. Ihre Aufgabe ist es, das Haus eines Adeligen neu einzurichten. Sie arbeit für ihre Freundin Florence und organisiert deren Alltag und Firma. Das es bei diesem Job nicht mit rechten Dingen zu geht, bemerkt sie recht schnell. Als ehemalige Soldatin erschien es mir durchaus realistisch, mit welchen Fähigkeiten Mila ausgestattet ist. Denn eigentlich lässt sie sich nicht viel sagen. Sie weiß sich zu verteidigen und kann eigentlich durchaus als starke Persönlichkeit angesehen werden, wären die Zweifel nicht da.

Mila hat mich persönlich sehr begeistert. Sie ist eine leidenschaftliche, mutige und sehr starke Frau. Ihre Geschichte lässt mich nicht los und jedes Mal, wenn ich dieses Buch lese, verschlinge ich es gleich im ganzen. Mehr möchte ich euch an dieser Stelle nicht verraten. Lasst euch auf Mila und Lucian ein und gebt vor allem Juna und Adam aus Flügelschlag, dem ersten Teil der Reihe, eine Chance. Dort lernt man besonders Lucian noch einmal auf eine besondere Art und Weise kennen.

Inhalt
Als die Innenarchitektin Mila ins idyllische Ivycombe an der englischen Küste reist, ist sie auf alles vorbereitet – nur nicht auf den ebenso attraktiven wie unverschämten Lucian, den sie dabei erwischt, wie er das Anwesen ihres Auftraggebers auskundschaftet.

Der mächtige Höllenfürst Lucian ist nicht nur ein geschickter Verführer – er ist auch ein gefallener Engel, der auf die Erde gekommen ist, um den Spuren ungewöhnlicher Dämonenaktivitäten zu folgen. Und er braucht Mila, denn sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …
Hier gehts zum Buch.

Im Rahmen der Blogtour zu Angels of Dawn gibt es auch ein kleines Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es folgendes:

Preis 1: 1x »Feuerschwingen – Angels of Dawn« in Print
Preis 2: 1x »Flügelschlag« in Print
Ihr müsst auf meinem Blog nur folgende Frage bis zum 14.01.2018 beantworten:
Was wäre eure erste Amtshandlung als Höllenfürst/-in?
Weitere Informationen zu der Blogtour findet ihr hier.
Die Gewinnspielauflösung findet am 15.01.2018 auf der Agentur-Seite statt.

5 Jahre Valaraucos-Buchstabenmeer

Holla die Waldfee! 5 Jahre! Wer hätte gedacht das ich so lange durchhalten. Ich nämlich auch nicht.

In diesen fünf Jahren ist schon echt gewaltig viel passiert. Ich bin zwei Mal umgezogen, habe eine Ausbildung abgeschlossen, gearbeitet und ein Studium begonnen.Buchig gesehen war ich auf mehreren Messen, habe in den letzten fünf Jahren beinahe 500 Beiträge auf diese Blog veröffentlicht und knapp geschätzte 650 Bücher gelesen (leider führe ich meine Goodreads-Statistik erst seit 3 Jahren). Ein kleinwenig frage ich mich, wo die ganzen Bücher eigentlich sind …

Gerade im letzten Jahr habe ich mich sehr weiterentwickelt. Ich versuche mich an einem besseren Austausch mit anderen Bloggern und habe so viele tolle Menschen kennengelernt. Gerade im Moment macht mir dieser Austausch sehr viel Spaß.

Der beliebteste Beitrag auf meinem Blog ist (warum auch immer) ein Beitrag über die Serie White Collar. Der allein wurde beinahe 1.500 mal geklickt … Auch dieses Jahr ist er der mit abstand am meist geklickte Beitrag.  Ich glaube ich sollte viel öfter über diese Serie berichten. Dicht gefolgt ist er übrigens von einem Beitrag über den letzten James Bond Film. Ich glaube ich sollte wieder öfter Filme bewerten, das scheint meinen Lesern wirklich zu gefallen.

Auch was die Leser betrifft hat sch mein Blog, vor allem seit ich bei WordPress bin, stark verändert und es gab einen gewaltigen Zuwachs. (Zumindest für mich in meinen Augen^^)

Noch immer macht es mir unglaublich viel Spaß Beiträge zu Büchern zu schreiben und ich hoffe sehr, dass sich das auch niemals verliert. Vor kurzem habe ich auch die Leselaunenbeiträge für mich entdeckt und kann euch so noch mehr von meinem Lesealltag berichten.

Um mich bei euch zu bedanken, habe ich natürlich auch etwas für euch vorbereitet. Es gibt Gewinnspiele und zwar eine kleine Menge. Es sind insgesamt fünf Pakete mit Büchern und Goodies geworden. Alle Bücher sind von mir, das sie wurden schon einmal gelesen und sind vielleicht nicht mehr perfekt. Allerdings achte ich sehr auf den Zustand der Bücher, so dass das schlimmste eine leicht eingeknickte Buchecke bei einem der Bücher ist. Ich hoffe trotzdem, dass sie euch sehr viel Freude machen.

Bei Paket 1 handelt es sich um drei Bücher:
BETA von Rachel Cohn
Heart. Beat. Love von James Patterson
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A.J. Betts

Drei sehr unterschiedliche Bücher, die mir selbst auch ganz gut gefallen haben. Dazu gibt es noch Lesezeichen, Postkarten und Leseproben.

 

 

Das zweite Paket enthält die folgenden Bücher:
Rocky Mountain Yoga – Jaz und Jake #1 von Virginia Fox
Jump Ball – Die Liebe ist kein Basketballspiel #1 von Emma Wagner
Jace – The Escorts von Isabel Lucero
Restart – Heute wie damals #2 von Mela Wagner

Auch hier zu gibt es diverse Goodies, allerdings sind die hier nicht abgebildet. Bei Restart handelt es sich in diesem Fall um den zweiten Teil einer Reihe

Das dritte Paket enthält meine gesammelten Twilight-DVDs. Ja, das mag jetzt Klischeehaft sein, aber ich habe diese Bücher geliebt und mir alle DVDs in dieser super tollen Special-Edition gekauft und ich glaube bis auf den ersten dann nie einen angeschaut. Mir hat der Kino besuch gereicht. Angeblich sind hier sehr viele Extras und zusätzliche Szenen dabei. Wie gesagt ich habe außer den Filmen nichts dazu angesehen. Vielleicht freut sich ja trotzdem jemand darüber.

 

Das vierte Paket enthält Teardrop und Waterfall von Lauren Kate. Leider konnte ich mit der Reihe nicht so viel anfangen, aber ich kenne einige, denen sie gefallen hat. Vielleicht möchte ja jemand sein Glück versuchen, denn die Idee hinter dem Ganzen finde ich gar nicht so schlecht.

Last but not least das Paket mit der Nummer fünf. Da ist ein bisschen von allem drin. Halo fand ich furchtbar, Medusas Fluch war ganz interessant und Morgentau fand ich super.
Halo von Alexandra Adornetto
Medusas Fluch von Emily Thomsen
Morgentau – Die Außererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

 

Alles was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen ist, mir einen Kommentar dazu lassen. Ein weiteres Los könnt ihr erhalten, wenn ihr unter dem Gewinnspiel-Beitrag auf Facebook kommentiert. Ich würde mich prinzipiell freuen, wenn ihr Leser meines Blogs seid, aber da ist natürlich keine Verpflichtung. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich dem 25.11.2017. Viel Erfolg euch allen!

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen können nur Personen mit einer Wohnadresse in Deutschland, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben oder die Genehmigung ihrer Eltern. Der Gewinner wird innerhalb einer Woche nach Gewinnspielende ermittelt und per Kommentar (oder so fern möglich Email/Direktnachricht) benachrichtigt. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 4 Tagen melden, wird der Gewinn neu ausgelost und der Anspruch verfällt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Protagonisten-Interview mit Emma Wagner

Gemeinsam schlendern wir durch die Galerie. Anna bewundert fasziniert die Maltechniken der Künstler, während Oliver meist hinter ihr steht und sie mit einem versonnenen Lächeln betrachtet. Wir drei werfen uns immer wieder bedeutungsvolle Blicke zu: Die beiden sind einfach ein bezauberndes Paar.

Ihr kennt euch ja schon sehr lange, daher würde es uns mal interessieren, wie ihr beide das erste Treffen empfunden habt?
Anna weißt du noch was du als erstes dachtest als du Oliver damals gesehen hast?
Diese Frage entlockt Anna ein herzhaftes Lachen. Die Beiden sind wirklich super drauf.
Anna: Oweh. Das war nichts besonders Positives. Ich glaube, ich dachte so etwas wie: Was ist das für ein komischer dicker Junge? Mit den roten Haare passend zum bösen Ritter Rotbart. Aber auch , dass er zu pummelig ist, um den bösen Ritter Rotbart selbst zu spielen.

Oliver was war dein erster Eindruck von Anna?
Oliver: Eine Fee, eine Elfe, ein Wirbelwind, meine zukünftige Frau. Doch, ganz ehrlich, Letzteres wusste ich auf Anhieb. Ein seliges Lächeln erscheint auf seinen Lippen.

Was war das aufregendste Abenteuer das ihr als Kinder zusammen erlebt habt?
Anna: Du meine Güte, da wüsste ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Es gab so Vieles. Einen besonderen Platz nehmen allerdings natürlich unser Abenteuer mit der geheimnisvollen Truhe meiner Mutter ein und unser „Einbruch“ in den Zirkus.
Oliver: Für mich war jeder Moment mit Anna ein Abenteuer. Ihre unbändige Fantasie und ihre mitreißende Art machten aus jedem Baum einen Zauberer, aus jedem Felsen einen Schloss und einfach jeden Moment zu einem Erlebnis.

Anna, was war der lustigste Streich den du Celia gespielt hast?
Anna: Die Frage ist: Für wen am Lustigsten? Für Celia sicher nicht.  Sie grinst frech. Aus heutiger Sicht ist es natürlich ziemlich gemein gewesen. Doch ich als Kind war besonders stolz, als ich, nachdem Celia mich bei der Lehrerin angeschwärzt hatte, beim Mittagessen heimlich einen Molch in ihr Trinkglas gesetzt habe.

Zum Schluß haben wir noch für jeden eine Frage, die den Anderen betrifft:
Anna welche Eigenschaften schätzt du besonders bei Oliver und bei welchen könntest du dich regelmäßig aufregen?

Anna: Puh, das einzig Aufregenswerte, das mir einfällt, ist, dass Oliver, wenn er erst einmal in die Welt seiner Bücher abgetaucht ist, alles um sich her vergisst, selbst das Essen oder Trinken. Da rede ich manchmal eine Viertelstunde mit ihm, bevor ich merke, dass er mich zwar anzieht, aber gedanklich so weit fort ist, dass er gar nichts von dem, was ich gesagt habe, wirklich mitbekommen hat. Sie macht eine kurze Pause, bevor sie weiter erzählt.
Was die positiven Charakterzüge angeht, kann ich mich aber unmöglich auf nur drei positive Charakterzüge beschränken, denn Oliver ist einfach das Wundervollste und Beste, das mir passieren konnte. Er ist so gelassen und ruhig, mein Fels in der Brandung, mein Leuchtturm in dunkler Nacht, mein rothaariger Wikinger, an dessen starke Schultern in mich anlehnen kann. Manchmal habe ich das Gefühl, mit dem Dalai Lama verheiratet zu sein. Er ist mein Ruhepol und mein Mittelpunkt und ich liebe ihn einfach über alles. Mit den letzten Worten dreht sie sich zu ihm um, um ihm einen Kuss zu geben.

Oliver nenne uns 3 positive Charakter Züge von Anna? Gibt es irgendwas an Anna was dich immer wieder zur Weißglut treibt?
Oliver: Es gibt eigentlich nichts, was mich an ihr zur Weißglut treibt. Er lächelt seine Anna liebevoll an. Aber ein wenig unangenehm ist es, dass die Farbflecken, von denen ich vorhin schon sprach, sich nicht nur auf Annas Pyjamas wiederfinden, sondern auf so gut wie jedem Möbelstück oder auch auf dem Obst und Gemüse in der Küche. Er beginnt zu lachen und wir stimmen alle mit ein, die Vorstellung von Farbflecken auf Obst und Gemüse erheitert uns alle. Aber darüber kann ich locker hinwegsehen, denn Anna ist einfach das Wundervollste und Beste, was mir je passieren konnte. Sie ist unheimlich liebevoll und warmherzig, ihr Mut phänomenal und ihre Fantasie grenzenlos. Bei diesen Worten leuchten seine Augen und man kann die Liebe zwischen den beiden greifbar spüren.

Vielen Dank ihr Beiden für eure Offenheit und das tolle Gespräch. Wir sind gespannt, wo eure Reise hingehen wird und vielleicht sieht man sich ja mal wieder.

Anna und Oliver: Wir danken Euch für dieses Interview, das uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Da wir uns so gut verstanden haben, freuen wir uns, als die Anna uns einen Einladung zu ihrer nächsten Ausstellung überreicht. Wir versprechen auf jeden Fall zu kommen und verabschieden uns herzlich von den beiden.


Emma hat uns auch erlaubt, den Klapptext zum zweiten Teil der Reihe schon vorzustellen:

Wir. Für immer.

Eben noch war Sophies Welt nahezu perfekt, schließlich hat ihr langjähriger Freund ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch dem Café, das sie zusammen mit ihrer Mutter betreibt, droht das Aus. Ein Investor muss her – der ebenso gut aussehende wie arrogante Noel.

Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse: Sophies Mutter erleidet einen Autounfall, und kurz darauf erfährt Sophie etwas, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.

Fassungslos will sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln machen und ausgerechnet Noel bietet ihr seine Hilfe an.

Gemeinsam stoßen sie auf eine dramatische Liebesgeschichte, die eng mit Sophies Schicksal verflochten ist.

Doch was sind Noels wahre Gründe dafür, Sophie zu begleiten?
Und wie sehen Sophies Gefühle ihm gegenüber wirklich aus?

„Wir. Für immer.“ ist die mit Spannung erwartete Neuerscheinung nach dem Bestseller „Du. Für immer.“. Beide Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.


Bei Ricky findet ihr den ersten Teil des Interviews mit Anna und Oliver und bei Sara den zweiten Teil.

Die Autoreninterviews findet ihr bei The Fantastic World of MineBucheleganz und Lesewürmchen.

 

Blogtour „Symphonia Culinaria“ von Loki Miller – Tag 2


Klappentext
Eine Straßenmusikerin, die nach den Sternen strebt.

Ein Fernsehkoch auf dem Tiefpunkt seiner Karriere.

Nika steht kurz vor der Erfüllung ihres großen Traums. Schon einmal hatte sie sich diesen verbaut, als sie blind vor Liebe den Versprechungen ihres Freundes folgte. Nun ist für sie die Zeit gekommen, endlich mit der Vergangenheit abzuschließen.

Benedikt Krohs, ehemals gefeierter Sternekoch, muss nach einem Entzug wieder ganz von vorne anfangen. Seine ruppige Art ist ihm dabei leider keine Hilfe. Unverhofft erhält er ein verlockendes Angebot, das ihn auf eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland führt und sein Leben verändern könnte. Aber ist er dazu auch bereit?

Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide verfolgen ihre Träume und müssen sich am Ende fragen, ob sie nicht den falschen Werten hinterherjagen. Das Schicksal hält nämlich so manche Überraschung für sie bereit.

Karriere – Liebe – Entzug

Das sind meine drei Stichpunkte für diesen Beitrag.

Durch Drogensucht wird das eigene Leben massiv zerstört. Das muss Ben, der männliche Hauptcharakter in Lokis Buch, am eigenen Leib erfahren. Nach einem erfolgreichen Entzug trifft er auf Nika. Diese beginnt Musik zu studieren und hat ebenfalls ihre Erfahrungen mit dem Thema Drogen gemacht.

Überhaupt erst einmal aus diesem Dunstkreis zu kommen ist schon sehr schwierig. Den Entzug dann noch zu überstehen und danach ein „normales“ Leben weiterzuführen ist noch viel schwieriger. Man verliert völlig den Halt und muss sich durch eine schwere Zeit kämpfen. Viele verlieren diesen Kampf, doch einige gewinnen.

Ben hat das Glück als Starkoch relativ gute Chancen zu haben. Mit Mona, seiner Assistentin, und Felix, ihrem Neffen, hat er zwei Menschen an seiner Seite, die ihm wirklich helfen wollen. Sie unterstützen ihn nach ihren Möglichkeiten und helfen ihm auch aktiv, wieder Fuß zu fassen.
Es ist sehr wichtig, jemanden zu haben, der einem wirklich helfen möchte.
Mona verschafft Ben eine Stelle als Koch auf einem Kreuzfahrtschiff. Erst ist er davon überhaupt nicht begeistert, doch letzenendes stellt es sich als gar nicht so schlimm heraus. So hat er die Zeit und die Möglichkeit, sich zu rehabilitieren und sich auch an sein neues Leben ohne die Drogen zu gewöhnen. Die Beschäftigung hilft ihm, nicht ständig an das davor zu denken.

Wie ist das nun mit der Liebe?
Vertrauen ist meiner Meinung nach die Basis jeder Beziehung.
Für Ben ist Nika sozusagen das heilende Elexier. Ihre Anwesenheit und ihre Liebe zu ihm, macht es ihm so viel einfacher, ein besserer Mensch zu werden. Er kann seine Wut besser kontrollieren, wenn sie da ist und will sich mehr Mühe geben, mit Menschen in seiner Umgebung zurecht zu kommen. Der versnobte Ben hat keine Chance wenn Nika in der Nähe ist.

Ganz wichtig! Wenn ihr Hilfe braucht, gibt es Adressen, an die ihr euch wenden könnt. Ihr seid nicht allein!

Unter der Nummer 01805-313031 landet ihr bei einer Sucht & Drogen Hotline die Rund um die Uhr besetzt ist. Dort könnt ihr euch auch Anonym Hilfe suchen. (http://www.sucht-und-drogen-hotline.de/)

Bei Keine Macht den Drogen könnt ihr euch an einer Beratungsstelle in eurem Bundesland wenden. Auf dieser Webseite findet ihr noch einmal viele Telefonnummern und auch Email-Adressen.

Ihr könnt euch auch an die Telefonseelsorge wenden. Diese bietet kostenlose und anonyme Beratung rund um die Uhr.
Telefonnummer: 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222

Eine weitere Möglichkeit ist die Nummer gegen Kummer (14:00 – 20:00 Uhr) 0800-111 0 333

Es gibt viele Menschen, die bei Suchtproblemen helfen können und wollen!


Meine Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

Während der Blogtour habt ihr die Möglichkeit bei einem Gewinnspiel teilzunehmen.

Zugewinnen gibt es:
1. Preis – 1 signiertes Print
2. Preis – 2 x 1 E-Book im Wunschformat

Dafür müsst ihr einfach täglich eine Frage beantworten.

Wie seht ihr das, können es Ben und Nika schaffen?

Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 28.5.2017 um 23:59 Uhr.

Die Stationen der Blogtour

Tag 1: Die Autorin Loki Miller und ihr Buch „Symphonia Culinaria bei Lesebuch

Tag 2: Karriere, Liebe und Entzug Valaraucos-Buchstabenmeer

Tag 3: Musik (Musik als Lebenstraum/ Straßenmusiker) Tausend Leben

Tag 4: Koch (Fernsehkoch/Koch auf dem Schiff) Bookwormdreamers

Tag 5: Alkoholmissbrauch (fahren im Rauschzustand) Diana Ku

Tag 6: Folge deinem Traum Schreibtrieb – Der Buchblog

Tag 7: Rezepte, Rezepte, Rezepte Ricky Sewina

Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Geburtstagsgewinnspiel

Ich bin gerade etwas sprachlos. Vor genau 4 Jahren hat es mit einem Blogbeitrag über das Buch „Der Kuss des Kjer“ von Lynn Raven angefangen.

Seit 4 Jahren blogge ich mehr oder weniger regelmäßig über Bücher, Filme, Musik und in letzter Zeit ein wenig auch über das Schreiben.

Seit 4 Jahren posaune ich meine Meinung in die Welt des Internets.

Ehrlich gesagt hätte ich niemals geglaubt, dass ich es so lange durchhalte. Ich habe so viele tolle neue Menschen kennen gelernt. Wie viele Bücher ich gelesen habe, kann ich gar nicht zählen, es waren auf jeden Fall einige!

Ich freue mich wahnsinnig auf die nächsten vier Jahre und hoffe, das ich sie mit euch zusammen verbringen kann. Als kleines Dankeschön habe ich ein Gewinnspiel vorbereitet. Es gibt 2 Pakete zu gewinnen also aufgepasst und hergehört!

Paket 1

geburtstagsgewinnspiel-4-jahre_2Die Zwölf von Justin Cornin (ein wunderbares Buch, ich liebe diese Reihe!)
Die Zwölf bedrohen die Welt – und nur Amy kann sie besiegen

Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und ihre Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden …

Außerdem verschenke ich entweder Kernstaub oder Weltasche als Ebook

Achtung Besonderheit: Eine Gesa Schwartz Autogrammkarte (ganz wichtig ;))

Paket 2

geburtstagsgewinnspiel-4-jahre_3

Totoro ist nicht Teil des Pakets ^^ er hat mir nur geholfen ❤

The Imitation Game (DVD) (Ich liebe diesen Film!)
Der geniale Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch) wird vom britischen Geheimdienst engagiert, um – gemeinsam mit einer Gruppe von Code-Spezialisten – den als unentschlüsselbar geltenden Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Turing entwickelt hierzu eine elektrische Rechenmaschine – und damit quasi den ersten Computer der Welt.

Von diesem Gerät hängt das Schicksal von Millionen Menschen ab. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Code wird alle 24 Stunden geändert. Atemlos werden wir Zeuge von Turings Kampf gegen die Autoritäten, seinen Reibereien mit seinem Team, seiner Freundschaft und platonischen Liebe zu seiner hübschen Kollegin Joan Clarke, gespielt von Keira Knightley. Sie ist eine kleine Offenbarung in dieser Rolle an der Seite von Benedict Cumberbatch im Kampf für die Freiheit in einer von Traditionen geprägten Welt, in der sie beide Außenseiter sind. Spannend, bewegend, eindringlich: Oscar-würdig.

Auch hier gibt es entweder ein Kernstaub oder Weltasche Ebook dazu, ihr habt die Wahl 🙂

Achtung Besonderheit: Autogrammkarte + signiertes Lesezeichen von Laura Labas (Totoro ist nicht Teil des Pakets ^^ er hilft nur)

Bei beiden Paketen sind unterschiedliche Poster dabei, die unterschiedlichst signiert sind. Hier ein Dank an den lieben Alexander Kopainski und die liebe Rica Aitzetmüller, die sich eine ganze Weile hingesetzt haben und für mich und eine Freundin Poster zum verlosen unterschrieben haben <3!
Für jeden gibt es auch eine feelings-Tasche gefüllt mit Goodies 🙂 und jeweils einen Selfpublisher mit tollen Artikeln. 🙂

UND Weil ich die schlechtes Gewinnspielvorbereiterin bin, die es gibt habe ich natürlich was vergessen: Bei jedem Paket ist auch noch eine Autogrammkarte von Colleen Hoover dabei. ❤

Teilnehmen könnt ihr hier auf dem Blog. Schreibt mir einfach einen Kommentar welches Paket ihr gerne gewinnen möchtet und über welches von Maries Büchern ihr euch am meisten freuen würdet. Es gibt auch die Möglichkeit auf meiner Facebookseite teilzunehmen 🙂  Die Frist geht bis 20.11.2016 ❤

Vielen Dank, dass ihr die letzten 4 Jahre möglich gemacht habt!
Auf die nächsten (mindestens) 4 Jahre ❤

Monster_5v5

Leipziger Buchmesse 2016 – #lbm16 + Gewinnspiel

Alle Jahre wieder Leipziger Buchmesse!

Wie auch in den Jahren zuvor kam die Messe viel zu schnell und war viel zu kurz. Im Gegensatz zum letzten Jahr, war ich allerdings vorbereitet. Es gibt/gab eine lange Liste mit Terminen. Viele Vorträge, die ich mir anhören wollte, viele Menschen, die ich treffen wollte und auch getroffen habe. Dieses Jahr bin ich schon am Donnerstag auf der Buchmesse gewesen. Dadurch, dass ich meinen Blog akkreditieren konnte, wurde für mich vieles vereinfacht. Meinen Rucksack und die Jacke habe ich bequem in der Pressegarderobe abgegeben und bin nur mit der Handtasche über die Messe geschlendert. IMG_7381 Den Donnerstagmorgen habe ich dafür genutzt mich in den Hallen 2 und 4 umzusehen. Dort stehen die für mich interessanten Bücher und auch Verlage. Am Nachmittag ist dann Lia zu mir gestoßen und zusammen haben wir die Messe unsicher gemacht. Gemeinsam mit ihr bin ich auch die restlichen Tage sehr viel in Halle 5 und Halle 1 gewesen. Bereits am Donnerstag habe ich ungefähr zwei Tüten voll Goodies und Flyer mit nach Hause genommen. Meine Freundin hat mich offiziell für verrückt erklärt, aber damit werde ich wohl leben müssen.
Weiterlesen

Gewinnerbekanntgabe

Es ist so weit. Mein erstes Gewinnspiel ist vorrüber und ich habe bereits die glückliche Gewinnerin gezogen:

Sandra

Sollte sie sich nicht innerhalb der nächsten zwei Wochen bei mir melden, werde ich aus den verbleibenden Losen ein weiteres Mal ziehen.

Vielen Dank an alle die Mitgemacht haben. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Der Gewinnerin wünsche ich viel Spaß mit Jace und den anderen Jungs aus „The Escort: Jace“.