[Film] La La Land

Kinostart: 12. Januar 2017
Dauer: ca. 128 Minuten

Besetzung

Regie: Damien Chazelle
Drehbuch: Damien Chazelle

Sebastian – Ryan Gosling
Mia – Emma Stone

Trailer

(c) Studiucanal Germany

Inhalt

Mia (Emma Stone) ist eine leidenschaftliche Schauspielerin, die ihr Glück in Los Angeles sucht. Sebastian (Ryan Gosling) will dort ebenfalls seinen Durchbruch schaffen, allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Musiker, der Menschen des 21. Jahrhunderts für traditionellen Jazz begeistern möchte. Mia und Sebastian müssen sich mit Nebenjobs durchschlagen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern – sie arbeitet in Cafés, er sitzt in Clubs wie dem von Boss (J.K. Simmons) am Keyboard. Nachdem sie einander vorm Klavier begegnet und schließlich ein Paar geworden sind, geben sich gegenseitig Kraft. Von nun an arbeiten sie zu zweit daran, groß rauszukommen. Doch schnell müssen Mia und Sebastian feststellen, dass ihre Bestrebungen auch Opfer fordern und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Verrät sich Sebastian selbst, wenn er in der Band von Keith (John Legend) Musik spielt, die er gar nicht mag? Und kann Mia ihre Zeilen nicht auch mit ihrem Freund auf Tour lernen, oder muss sie dazu wirklich in L.A. bleiben?
Quelle: Filmstarts.de

Weiterlesen

[Film] Sing

Kinostart: 8. Dezember 2016
Dauer: ca. 133 Minuten

sing

Besetzung

Regie: Garth Jennings & Christophe Lourdelet
Drehbuch: Garth Jennings

Buster Moon – Matthew McConaughey & Daniel Hartwich
Rosita – Reese Witherspoon & Alexandra Maria Lara
Mike – Seth MacFarlane & Klaas Heufer-Umlauf
Ash – Scarlett Johansson & Stefanie Kloß
Eddie – John C. Reilly & Olli Schulz
Johnny – Taron Egerton & Patrick Baehr
Meena – Tori Kelly & Maximiliane Häcke
Nana – Jennifer Saunders & Iris Berben
Miss Crawly – Garth Jennings & Katharina Tahlbach

Trailer

(c) Universal Pictures International Germany GmbH

Inhalt

Koala Buster Moon (Stimme im Original: Matthew McConaughey/dt. Stimme: Daniel Hartwich) leitet ein Theater, um das es nicht sonderlich gut bestellt ist. Als er merkt, dass er ohne Anstrengungen nicht aus den roten Zahlen kommt, ruft Buster kurzerhand zu einem Gesangswettbewerb auf. Gemeinsam mit seinem treuen Freund, dem Schaf Eddie (John C. Reilly/Olli Schulz), das am liebsten an der Konsole zockt und am Pool rumhängt, lädt er zum Vorsingen. Unter den Teilnehmern des Wettbewerbs sind der rappende Jung-Gorilla Johnny (Taron Egerton/Patrick Baehr), die alleinerziehende Schweine-Mama Rosita (Reese Witherspoon/Alexandra Maria Lara), die betrügerische Jazz-Maus Mike (Seth MacFarlane/Klaas Heufer-Umlauf), die unter Lampenfieber leidende Elefanten-Teenagerin Meena (Tori Kelly/Maximiliane Häcke) und Stachelschwein-Weibchen Ash (Scarlett Johansson/Stefanie Kloß), das seinen arroganten Freund loswerden und nun auf Solopfaden wandeln will. Jedes der stimmgewaltigen Tiere träumt von der großen Karriere…
Quelle: Filmstarts.de

Weiterlesen

Rogue One – A Star Wars Story

Kinostart: 15. Dezember 2016
Dauer: ca. 134 Min

rogue-one

Besetzung

Regisseur: Gareth Edwards
Drehbuch: John Knoll, Gary Whitta

Jyn Erso – Felicity  Jones
Cassian Andor – Diego Luna
K-2SO – Alan Tudyk
Chirrut Îmwe – Donnie Yen
Baze Malbus – Wen Jiang
Galen Erso – Mads Mikkelsen
Orson Krennic – Ben Mendelsohn
Saw Gerrera – Forest Whitaker
Bodhi Rook – Riz Ahmed

uvm.

Trailer

Inhalt

Schwere Körperverletzung, Besitz gestohlener Güter, Fälschung imperialer Dokumente – Jyn Erso (Felicity Jones) hat eine Reihe Schandtaten in ihrem Lebenslauf, als sie von den Rebellen angeheuert wird. Andererseits: Der Kampf gegen das Imperium wird nicht mit Samthandschuhen gewonnen, das wissen die Widerstandskämpfer um Mon Mothma (Genevieve O’Reilly). Und vor allem war Jyns Vater Galen Erso (Mads Mikkelsen) maßgeblich daran beteiligt, die neue Superwaffe des Imperiums zu bauen, weswegen sein Insiderwissen und Jyns Verbindung zu ihm wertvoll sind. Insofern ist die junge Frau, die sich seit ihrem 15. Lebensjahr allein durchschlägt, genau die Richtige für ein Team, das Galen finden und eine Himmelfahrtsmission ausführen soll: Das Imperium will den Todesstern testen und die Rebellen wollen wissen, wie man ihn zerstört. Mit dem Agenten Captain Cassian Andor (Diego Luna) und dem umprogrammierten Ex-Imperiumsdroiden K-2SO (Alan Tudyk) zieht Jyn los. Der imperiale Militärdirektor Krennic (Ben Mendelsohn) will den Todesstern unterdessen so schnell es geht einsatzbereit bekommen…
Quelle: filmstarts.de

Weiterlesen

[Film] The Danish Girl

Kinostart: 7. Januar 2016
Dauer: ca. 119 Minuten

the-danish-girl

Besetzung

Regie: Tom Hooper
Drehbuch: David Ebershoff

Gerda – Alicia Vikander
Einar Wegener / Lili Elbe – Eddie Redmayne
Hans Axgil – Matthias Schoenaerts
Rasmussen – Adrian Schiller
Kaecilius – Mads Mikkelsen
Ulla – Amber Heard
Elsa – Emerald Fennell

uvm.

Trailer

(c) Kino Check

Inhalt

Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener (Eddie Redmayne) führt mit seiner Frau Gerda (Alicia Vikander), ebenfalls Malerin, ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der Zwanziger Jahre. Die Ehe der beiden ist glücklich, bis Einars Leben eines Tages eine grundlegende Änderung erfährt: Als Gerdas Modell verhindert ist, bittet sie ihren Mann, sich von ihr als Frau verkleidet porträtieren zu lassen. Einar gelingt die Verkörperung einer Frau so gut, dass Gerda die Figur völlig begeistert „Lili“ tauft und fortan immer häufiger gemeinsam mit ihrem Mann dieses Rollenspiel auslebt. Doch für Einar ist Lilli sehr bald mehr als nur eine Rolle, er entdeckt in ihr seine wahre Identität. Er entschließt sich zu einer geschlechtsangleichenden Operation, um fortan als Frau leben zu können. Doch was bedeutet das für die Ehe der Wegeners?

Weiterlesen

[Film] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Kinostart: 17. November 2016
Dauer: ca. 133 Minuten

phantastische-tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind

Besetzung

Regie: David Yates
Drehbuch: J. K. Rowling

Newt Scamander – Eddie Redmayne
Porpentina Goldstein – Katherine Waterston
Jacob Kowalski – Dan Fogler
Queenie Goldstein – Alison Sudol
Percival Graves – Colin Farrell
Credence – Ezra Miller
Mary Lou Barebone – Samantha Morton
Seraphina Picquery – Carmen Ejogo

uvm.

Trailer

(c) Warner Bros. UK

Inhalt

In New York wird die magische Welt 1phantastische-tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-teaser926 von einer unbekannten Macht bedroht, die die Gemeinschaft der Zauberer an fanatische No-Majs (Amerikanisch für Muggels) verraten will. Von all diesen Spannungen ahnt der exzentrische und hochbegabte britische Zauberer Newt Scamander (Eddie Redmayne) noch nichts, denn der hat gerade erst eine weltweite Forschungsreise abgeschlossen, mit der er die Vielfalt magischer Wesen erforschen will. Einige von ihnen trägt er sogar in seinem Koffer mit sich herum. Doch als der ahnungslose Jacob Kowalski (Dan Fogler) versehentlich einige der Geschöpfe freilässt, droht eine Katastrophe. Bei ihrem Versuch sie wieder einzufangen, treffen Newt und Jacob auf Tina Goldstein (Katherine Waterston), die ihnen unter die Arme greift. Doch ihre Unternehmungen werden durch Percival Graves (Colin Farrell) erschwert, dem Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA). Der hat es nämlich auf Newt und Tina abgesehen…

Mit dieser Verfilmung der Entstehung des fiktiven Lehrbuchs „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ wird Joanne K. Rowlings „Harry Potter“-Universum erweitert.

Weiterlesen

Geburtstagsgewinnspiel

Ich bin gerade etwas sprachlos. Vor genau 4 Jahren hat es mit einem Blogbeitrag über das Buch „Der Kuss des Kjer“ von Lynn Raven angefangen.

Seit 4 Jahren blogge ich mehr oder weniger regelmäßig über Bücher, Filme, Musik und in letzter Zeit ein wenig auch über das Schreiben.

Seit 4 Jahren posaune ich meine Meinung in die Welt des Internets.

Ehrlich gesagt hätte ich niemals geglaubt, dass ich es so lange durchhalte. Ich habe so viele tolle neue Menschen kennen gelernt. Wie viele Bücher ich gelesen habe, kann ich gar nicht zählen, es waren auf jeden Fall einige!

Ich freue mich wahnsinnig auf die nächsten vier Jahre und hoffe, das ich sie mit euch zusammen verbringen kann. Als kleines Dankeschön habe ich ein Gewinnspiel vorbereitet. Es gibt 2 Pakete zu gewinnen also aufgepasst und hergehört!

Paket 1

geburtstagsgewinnspiel-4-jahre_2Die Zwölf von Justin Cornin (ein wunderbares Buch, ich liebe diese Reihe!)
Die Zwölf bedrohen die Welt – und nur Amy kann sie besiegen

Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und ihre Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden …

Außerdem verschenke ich entweder Kernstaub oder Weltasche als Ebook

Achtung Besonderheit: Eine Gesa Schwartz Autogrammkarte (ganz wichtig ;))

Paket 2

geburtstagsgewinnspiel-4-jahre_3

Totoro ist nicht Teil des Pakets ^^ er hat mir nur geholfen ❤

The Imitation Game (DVD) (Ich liebe diesen Film!)
Der geniale Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch) wird vom britischen Geheimdienst engagiert, um – gemeinsam mit einer Gruppe von Code-Spezialisten – den als unentschlüsselbar geltenden Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Turing entwickelt hierzu eine elektrische Rechenmaschine – und damit quasi den ersten Computer der Welt.

Von diesem Gerät hängt das Schicksal von Millionen Menschen ab. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Code wird alle 24 Stunden geändert. Atemlos werden wir Zeuge von Turings Kampf gegen die Autoritäten, seinen Reibereien mit seinem Team, seiner Freundschaft und platonischen Liebe zu seiner hübschen Kollegin Joan Clarke, gespielt von Keira Knightley. Sie ist eine kleine Offenbarung in dieser Rolle an der Seite von Benedict Cumberbatch im Kampf für die Freiheit in einer von Traditionen geprägten Welt, in der sie beide Außenseiter sind. Spannend, bewegend, eindringlich: Oscar-würdig.

Auch hier gibt es entweder ein Kernstaub oder Weltasche Ebook dazu, ihr habt die Wahl 🙂

Achtung Besonderheit: Autogrammkarte + signiertes Lesezeichen von Laura Labas (Totoro ist nicht Teil des Pakets ^^ er hilft nur)

Bei beiden Paketen sind unterschiedliche Poster dabei, die unterschiedlichst signiert sind. Hier ein Dank an den lieben Alexander Kopainski und die liebe Rica Aitzetmüller, die sich eine ganze Weile hingesetzt haben und für mich und eine Freundin Poster zum verlosen unterschrieben haben <3!
Für jeden gibt es auch eine feelings-Tasche gefüllt mit Goodies 🙂 und jeweils einen Selfpublisher mit tollen Artikeln. 🙂

UND Weil ich die schlechtes Gewinnspielvorbereiterin bin, die es gibt habe ich natürlich was vergessen: Bei jedem Paket ist auch noch eine Autogrammkarte von Colleen Hoover dabei. ❤

Teilnehmen könnt ihr hier auf dem Blog. Schreibt mir einfach einen Kommentar welches Paket ihr gerne gewinnen möchtet und über welches von Maries Büchern ihr euch am meisten freuen würdet. Es gibt auch die Möglichkeit auf meiner Facebookseite teilzunehmen 🙂  Die Frist geht bis 20.11.2016 ❤

Vielen Dank, dass ihr die letzten 4 Jahre möglich gemacht habt!
Auf die nächsten (mindestens) 4 Jahre ❤

Monster_5v5

[Film] Doctor Strange

Kinostart: 27. Oktober 2016
Dauer: ca. 115 Minuten

doctor-strange-1

Besetzung

Regie: Scott Derrickson
Drehbuch: Jon Spaihts, Scott Derrickson, C. Robert Cargill
Marvel comics: Steve Ditko

Dr. Stephen Strange – Benedict Cumberbatch
Christine Palmer – Rachel McAdams
Mordo – Chiwetel Ejiofor
Wong – Benedict Wong
Kaecilius – Mads Mikkelsen
The Ancient One / Die Älteste – Tilda Swinton
Dr. Nicodemus West – Michael Stuhlbarg

uvm.

Trailer

(c) Kino Check

Inhalt

doctor-strange-3Doctor Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ist ein arroganter, aber auch unglaublich talentierter Neurochirurg. Nach einem schweren Autounfall kann er seiner Tätigkeit trotz mehrerer Operationen und Therapien nicht mehr nachgehen. In seiner Verzweifelung wendet er sich schließlich von der Schulmedizin ab und reist nach Tibet, wo er bei der Einsiedlerin The Ancient One (Tilda Swinton) und ihrer Glaubensgemeinschaft lernt, sein verletztes Ego hinten anzustellen und in die Geheimnisse einer verborgenen mystischen Welt voller alternativer Dimensionen eingeführt wird. So entwickelt sich Doctor Strange nach und nach zu einem der mächtigsten Magier der Welt. Doch schon bald muss er seine neugewonnenen mystischen Kräfte nutzen, um die Welt vor einer Bedrohung aus einer anderen Dimension zu beschützen.

Weiterlesen

[Film] The Light Between Oceans

Kinostart: 08.09.16
Dauer: ca. 134 Minuten

 the_light_between_oceans_poster

Besetzung

Regie: Deek Cianfrance
Drehbuch: Derek Cianfrance

Tom Sherbourne – Michael Fassbender
Isabel Sherbourne – Alica Vikander
Hannah Roennfeldt – Rachel Weisz
Septimus Potts – Bryan Brown
Ralph Addicott – Jack Thompson
Gwen Potts – Emily Barclay
Vernon Knuckey – Anthony Hayes
Lucy Grace (Erwachsen) – Caren Pistorius
Frank Roennfeldt – Leon Ford

Trailer

(c) KinoCheck

Inhalt

Westaustralien, der Erste Weltkrieg ist gerade vorbei: Ex-Soldat Tom Sherbourne (Michael Fassbender) ist nun Leuchtturmwärter auf dem abgelegenen Eiland Janus Rock. Er will allein bleiben – bis er Isabel Graysmark (Alicia Vikander) trifft. Sie ist ebenfalls vom Krieg gezeichnet, hat zwei Brüder verloren. Schnell lernen Tom und Isabel sich kennen und lieben, wenig später heiraten sie und bald wird Isabel schwanger. Der Kinderwunsch aber erfüllt sich erst auf ungewöhnlichem Wege: Nach einer Fehlgeburt in tiefer Trauer, finden Tom und Isabel ein Boot mit einem toten Mann und einem schreienden Baby am Ufer. Das Paar beschließt, das kleine Mädchen aufzuziehen, als wäre es das eigene Kind. Dann, eines Tages, treffen Tom und Isabel eine Frau, die angeblich die leibliche Mutter des Kindes ist: Hannah Roennfeldt (Rachel Weisz)…

Weiterlesen

[Film] Pets

Kinostart: 28.07.16
Dauer: ca. 87 Minuten

148870_cxxposter_1_gross 148870_poster_2

Besetzung

Regie: Yarrow Cheney, Chris Renaud
Drehbuch: Cinco Paul, Ken Daurio, Brian Lynch, Simon Rich

Max – Jan Josef Liefers
Duke – Dietmar Bär
Snowball – Fahri Yardim
Chloe – Martina Hill
Katie – Stefanie Heinzmann
Gidget – Jella Haase
Tiberius – Uwe Ochsenknecht
Buddy – Frederick Lau
Norman – Florian Mundt (LeFloid)
Mel – Mario Barth
Pops – Dieter Hallervorden
Ozone – Ralf Richter

Trailer

Inhalt

Jeden Tag spielt sich in Haushalten auf der ganzen Welt derselbe Vorgang ab: Haustierbesitzer lassen ihre Schützlinge zu Hause für den Arbeitstag zurück. Zwar sind längst nicht alle damit einverstanden, sich Pfötchen drehend der Langeweile hinzugeben. Aber ein so treuer Hund wie Max (Stimme im Original: Louis C.K. / Deutsche Stimme: Jan Josef Liefers) kann es einfach nicht erwarten, seine Katie (Ellie Kemper / Stefanie Heinzmann) wiederzusehen und so bezieht er direkt vor der Wohnungstür Stellung. Doch eines Tages bringt sie einen neuen Freund für Max mit, den pelzigen Duke (Eric Stonestreet / Dietmar Bär). Zwei Hunde in einem Haushalt sind definitiv einer zu viel – zumindest sieht das Max so. Aber eines Tages werden sie bei einem Ausflug von Hundefängern geschnappt und weggebracht. Zum Glück machen sich zahlreiche ihrer Freunde auf, sie zu finden und zu retten. Unterdessen lernen die zwei Hunde das teuflische Häschen Snowball (Kevin Hart / Fahri Yardim) kennen, das ganz eigene Pläne schmiedet…

Weiterlesen

[Film] Ein ganzes halbes Jahr

Kinostart: 23.06.2016
Dauer: ca. 110 Minuten

ein ganzes halbes Jahr

Besetzung

Regie: Thea Sharrock
Drehbuch: Jojo Moyes

Louisa Clark – Emilia Clarke
William Traynor – Sam Claffin
Nathan – Stephen Peacocke
Camilla Traynor – Janet McTeer
Steven Traynor – Charles Dance
Bernard Clark – Brendan Coyle
Jodie Clark – Samantha Spiro
Katrina (Treena) Clark – Jenna Coleman
Patrick – Matthew Lewis
uvm.

Trailer

Inhalt

Louisa Clark (Emilia Clarke) und William Traynor (Sam Claflin) könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist, obwohl sie noch bei ihren Eltern (Brendan Coyle, Samantha Spiro) wohnt und ihr Freund Patrick (Matthew Lewis) so gar nicht zu ihr passt. Will dagegen ist depressiv und launisch, seit er, der vormals erfolgreiche, draufgängerische Banker, im Rollstuhl sitzt. Zwei Jahre ist sein Unfall her, sein Leben hält Will nicht mehr für lebenswert – doch da lernt er Louisa kennen, die ihren Job im Café verloren hat und von Wills Mutter Camilla (Janet McTeer) nun für sechs Monate angestellt wurde, als emotionale Stütze für den Sohn. Lou kennt von Anfang an keine falsche Zurückhaltung und so verstehen sie und Will sich nach ersten Anlaufschwierigkeiten bald sehr gut. Sie merkt, dass ihr Wills Glück immer wichtiger wird – und ist alarmiert, als ihr dämmert, warum sie nur für sechs Monate eingestellt wurde…

Weiterlesen