The Last Magician

Infos zum Buch

von Lisa Maxwell
Originaltitel The Last Magician
Erschienen 18. Juli 2017
Hardcover 500 Seiten
Verlag Simon Pulse
ISBN 978-1-481-43207-8
Preis 10,95 € (Ebook) / 16,99 € (Hardcover)

Inhalt

Stop the Magician. Steal the book. Save the future.

In modern-day New York, magic is all but extinct. The remaining few who have an affinity for magic—the Mageus—live in the shadows, hiding who they are. Any Mageus who enters Manhattan becomes trapped by the Brink, a dark energy barrier that confines them to the island. Crossing it means losing their power—and often their lives.

Esta is a talented thief, and she’s been raised to steal magical artifacts from the sinister Order that created the Brink. With her innate ability to manipulate time, Esta can pilfer from the past, collecting these artifacts before the Order even realizes she’s there. And all of Esta’s training has been for one final job: traveling back to 1902 to steal an ancient book containing the secrets of the Order—and the Brink—before the Magician can destroy it and doom the Mageus to a hopeless future.

But Old New York is a dangerous world ruled by ruthless gangs and secret societies, a world where the very air crackles with magic. Nothing is as it seems, including the Magician himself. And for Esta to save her future, she may have to betray everyone in the past.
Bild- und Textquelle: Simon Pulse

Weiterlesen

Advertisements

Simon vs. The Homo Sapiens Agenda

Infos zum Buch

von Becky Albertalli
Originaltitel Simon vs. The Homo Sapiens Agenda
Erschienen 07. April 2015
Ebook 320 Seiten
Verlag Balzer + Bray
ISBN 978-0-062-34867-8
Preis 11,99 € (Ebook)/ 16,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten – Herzchenaugen und Dauergrinsen garantiert!
Bild- und Textquelle: Goodreads

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #5 – Der Beginn des Abenteuers

Ein weiteres mal heiße ich euch herzlich zu meinem Leselaunenbeitrag Willkommen. Dabei handelt es sich um eine Aktion von Blogging Renate, die ich bei Nicci von Trallafittibooks entdeckt habe. Schon wieder Montagabend ^^ nächstes Mal schaffe ich es wieder Sonntag.

Aktuelle Bücher

Ich bin so eine fleißige Leserin … nicht! Tatsächlich habe ich es geschafft, mit Empire of Storms von Jon Skovron zu beginnen. Allein die ersten beiden Kapitel die ich bisher gelesen habe, gefallen mir schon sehr gut. Der Stil ist einfach genau so toll, wie im ersten Band und ich freue mich jetzt schon unglaublich darauf, mich gemeinsam mit Red und Hope in das neue Abenteuer zu stürzen.

Außerdem habe ich mit meinem ersten Weihnachtsbuch angefangen, zumindest für diesen Herbst. Bereits im Februar habe ich schon ein Weihnachtsbuch gelesen, das Teil einer Reihe war, die ich verschlungen habe. Weihnachtsküsse in White Cliff Bay von Holly Martin ist mein erstes Weihnachtsbuch in der „vorweihnachtlichen Zeit“.

Weiterlesen

Die Kleidermacherin

Infos zum Buch

von Núria Pradas
Originaltitel Somnis a mida
Erschienen 14. November 2016
Ebook 400 Seiten
Verlag Penguin Verlag
ISBN 978-3-641-20046-6
Preis 8,99 € (Ebook) / 10,00 € (Taschenbuch)

Inhalt

Barcelona, 1917. Die hübsche Laia tritt eine Anstellung als Verkäuferin im Textilgeschäft Santa Eulalia an, in dem ihre Mutter als Näherin arbeitet. Laia ist von den luxuriösen Stoffen und schönen Kleidern fasziniert – und von der eleganten Roser. Diese will aus dem traditionsreichen Unternehmen ihrer Familie das erste moderne Modehaus Spaniens machen. Allen sozialen Gegensätzen zum Trotz freundet Laia sich mit der privilegierten Roser an. Doch dann tritt der charismatische Ferrán in ihr Leben – eine Begegnung, die das Leben beider Frauen für immer verändert …
Bild- und Textquelle: Penguin Verlag

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #4 – NaNoWriMo und Mammutaufgaben

Ein weiteres mal heiße ich euch herzlich zu meinem Leselaunenbeitrag Willkommen. Dabei handelt es sich um eine Aktion von Blogging Renate, die ich bei Nicci von Trallafittibooks entdeckt habe. Leider erst heute, aber gestern war es einfach nicht mehr drin, warum erfahrt hier etwas weiter unten.

Aktuelle Bücher

Ihr werdet es kaum glauben, aber ich bin tatsächlich mit „Die Kleidermacherin“ weiter gekommen. Leider nur ein paar wenige Seiten, aber ich habe es mir fest vorgenommen, dieses Buch zu lesen. Es ist auch wirklich schön, aber ich hatte bisher einfach noch nicht die Nerven und die richtige Stimmung dafür. So etwas finde ich immer sehr schade, denn das kann einem ein ganzes Buch kaputt machen. Auch Mystic City konnte ich immer noch nicht beenden. Ich glaube mir fehlen noch ungefähr 30 Seiten, höchstens.

Neubegonnen habe ich diese Woche ein ganz besonderes Buch, nämlich „Die Geschichte der Welt in 100 Objekten“ von Neil MacGregor. Das gehört zu den Büchern, die ich mir für die Uni gekauft habe und von denen ich hier eigentlich weniger berichte, aber WOW! Ich finde es so toll und es ist wirklich sehr gut geschrieben, man kann es leicht lesen und es ist super spannend, obwohl ich erst die ersten fünf Objekte gelesen habe, bin ich sehr begeistert.
Weiterlesen

5 Jahre Valaraucos-Buchstabenmeer

Holla die Waldfee! 5 Jahre! Wer hätte gedacht das ich so lange durchhalten. Ich nämlich auch nicht.

In diesen fünf Jahren ist schon echt gewaltig viel passiert. Ich bin zwei Mal umgezogen, habe eine Ausbildung abgeschlossen, gearbeitet und ein Studium begonnen.Buchig gesehen war ich auf mehreren Messen, habe in den letzten fünf Jahren beinahe 500 Beiträge auf diese Blog veröffentlicht und knapp geschätzte 650 Bücher gelesen (leider führe ich meine Goodreads-Statistik erst seit 3 Jahren). Ein kleinwenig frage ich mich, wo die ganzen Bücher eigentlich sind …

Gerade im letzten Jahr habe ich mich sehr weiterentwickelt. Ich versuche mich an einem besseren Austausch mit anderen Bloggern und habe so viele tolle Menschen kennengelernt. Gerade im Moment macht mir dieser Austausch sehr viel Spaß.

Der beliebteste Beitrag auf meinem Blog ist (warum auch immer) ein Beitrag über die Serie White Collar. Der allein wurde beinahe 1.500 mal geklickt … Auch dieses Jahr ist er der mit abstand am meist geklickte Beitrag.  Ich glaube ich sollte viel öfter über diese Serie berichten. Dicht gefolgt ist er übrigens von einem Beitrag über den letzten James Bond Film. Ich glaube ich sollte wieder öfter Filme bewerten, das scheint meinen Lesern wirklich zu gefallen.

Auch was die Leser betrifft hat sch mein Blog, vor allem seit ich bei WordPress bin, stark verändert und es gab einen gewaltigen Zuwachs. (Zumindest für mich in meinen Augen^^)

Noch immer macht es mir unglaublich viel Spaß Beiträge zu Büchern zu schreiben und ich hoffe sehr, dass sich das auch niemals verliert. Vor kurzem habe ich auch die Leselaunenbeiträge für mich entdeckt und kann euch so noch mehr von meinem Lesealltag berichten.

Um mich bei euch zu bedanken, habe ich natürlich auch etwas für euch vorbereitet. Es gibt Gewinnspiele und zwar eine kleine Menge. Es sind insgesamt fünf Pakete mit Büchern und Goodies geworden. Alle Bücher sind von mir, das sie wurden schon einmal gelesen und sind vielleicht nicht mehr perfekt. Allerdings achte ich sehr auf den Zustand der Bücher, so dass das schlimmste eine leicht eingeknickte Buchecke bei einem der Bücher ist. Ich hoffe trotzdem, dass sie euch sehr viel Freude machen.

Bei Paket 1 handelt es sich um drei Bücher:
BETA von Rachel Cohn
Heart. Beat. Love von James Patterson
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A.J. Betts

Drei sehr unterschiedliche Bücher, die mir selbst auch ganz gut gefallen haben. Dazu gibt es noch Lesezeichen, Postkarten und Leseproben.

 

 

Das zweite Paket enthält die folgenden Bücher:
Rocky Mountain Yoga – Jaz und Jake #1 von Virginia Fox
Jump Ball – Die Liebe ist kein Basketballspiel #1 von Emma Wagner
Jace – The Escorts von Isabel Lucero
Restart – Heute wie damals #2 von Mela Wagner

Auch hier zu gibt es diverse Goodies, allerdings sind die hier nicht abgebildet. Bei Restart handelt es sich in diesem Fall um den zweiten Teil einer Reihe

Das dritte Paket enthält meine gesammelten Twilight-DVDs. Ja, das mag jetzt Klischeehaft sein, aber ich habe diese Bücher geliebt und mir alle DVDs in dieser super tollen Special-Edition gekauft und ich glaube bis auf den ersten dann nie einen angeschaut. Mir hat der Kino besuch gereicht. Angeblich sind hier sehr viele Extras und zusätzliche Szenen dabei. Wie gesagt ich habe außer den Filmen nichts dazu angesehen. Vielleicht freut sich ja trotzdem jemand darüber.

 

Das vierte Paket enthält Teardrop und Waterfall von Lauren Kate. Leider konnte ich mit der Reihe nicht so viel anfangen, aber ich kenne einige, denen sie gefallen hat. Vielleicht möchte ja jemand sein Glück versuchen, denn die Idee hinter dem Ganzen finde ich gar nicht so schlecht.

Last but not least das Paket mit der Nummer fünf. Da ist ein bisschen von allem drin. Halo fand ich furchtbar, Medusas Fluch war ganz interessant und Morgentau fand ich super.
Halo von Alexandra Adornetto
Medusas Fluch von Emily Thomsen
Morgentau – Die Außererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

 

Alles was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen ist, mir einen Kommentar dazu lassen. Ein weiteres Los könnt ihr erhalten, wenn ihr unter dem Gewinnspiel-Beitrag auf Facebook kommentiert. Ich würde mich prinzipiell freuen, wenn ihr Leser meines Blogs seid, aber da ist natürlich keine Verpflichtung. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich dem 25.11.2017. Viel Erfolg euch allen!

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen können nur Personen mit einer Wohnadresse in Deutschland, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben oder die Genehmigung ihrer Eltern. Der Gewinner wird innerhalb einer Woche nach Gewinnspielende ermittelt und per Kommentar (oder so fern möglich Email/Direktnachricht) benachrichtigt. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 4 Tagen melden, wird der Gewinn neu ausgelost und der Anspruch verfällt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Black Heart #1

Infos zum Buch

– Ein Märchen von Gut und Böse
von Kim Leopold
Originaltitel Ein Märchen von Gut & Böse
Erschienen Oktober 2017
Ebook 114 Seiten
Selfpublishing
AISN B075Z7W7PV
Preis 0,99 € (Ebook)

Inhalt

„Es war einmal ein blindes Mädchen, welches in einem kleinen Dorf in Norwegen wohnte. Der Verlust der Mutter, die zu Unrecht als Hexe auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, weckte in ihr alte, magische Fähigkeiten. Nur ein Wächter konnte sie aus dieser lebensbedrohlichen Situation befreien. Sein Name war Mikael …“

Wie schnell Märchen wahr werden, erfährt Louisa an ihrem achtzehnten Geburtstag. Ihr Leben gerät aus dem Gleichgewicht, denn plötzlich begegnen ihr Gestalten, die keineswegs real sind. Wie gut, dass Alex sich auskennt und ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Aber ist sein plötzliches Auftauchen wirklich Zufall?

Lass dich verzaubern und tritt ein in eine Welt von Gut und Böse!
Bild- und Textquelle: Amazon

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #3 – Loki, Thor und andere Helden

Ein weiteres mal heiße ich euch herzlich zu meinem Leselaunenbeitrag Willkommen. Dabei handelt es sich um eine Aktion von Blogging Renate, die ich bei Nicci von Trallafittibooks entdeckt habe. Ich bin sehr stolz auf mich, dass ich heute von selbst daran gedacht habe!

Aktuelle Bücher

In der vergangenen Woche konnte ich „The Last Magaican“ von Lisa Maxwell beenden. Gemeinsam mit Sarah habe ich dieses Buch gelesen und ich bin schon sehr gespannt, was ihr abschließendes Fazit ist! Außerdem habe ich endlich ein paar Seiten in Mystic City 1 weiter gelesen, bin aber noch nicht ganz fertig.

Heute habe ich auch Mom & Me & Mom von Maya Angelou beendet. Mit guten 200 Seiten ist das Buch nicht wirklich dick und es ging sehr leicht zu lesen, da die Geschichte wirklich spannend ist. Es handelt sich dabei um eine Autobiografie von Maya Angelou in der sie viel aus ihrem Leben und dem Leben ihrer Mutter erzählt. Im Rahmen von Our Shared Shelf, dem Buchclub von Emma Watson, bin ich auf dieses Buch gestoßen. Dort ist es das aktuelle November/Dezember-Buch.

Außerdem habe ich mit „Simon vs. the Homo Sapiens Agenda“ von Becky Albertalli begonnen. Obwohl es nicht auf meiner Liste steht, konnte ich einfach nicht widerstehen. Im Moment bin ich in Kapitel 3 und freue mich schon sehr darauf, weiter zu lesen.

Weiterlesen

Unboxing – Fairyloot Villainous

(c) FairyLoot

Als ich im Oktober das Thema für November gesehen habe, wusste ich, dass meine Zeit reif war. Bereits in den letzten Wochen und Monaten habe ich immer wieder gespannt die Beiträge über diese besondere Buchbox verfolgt.

FairyLoot ist ein junges Unternehmen aus England. Anissa, einem begeistertem Buchwurm, und ihrem Partner Michael. Gemeinsam haben sie die erste Box im März 2016 verschickt und ihre Idee seit her weiter entwickelt. Ich verfolge die Boxen seit ungefähr Februar 2017 und bin mit jedem Monat versuchter gewesen, sie mir zu bestellen und konnte nun schließlich nicht widerstehen. Ihre Liebe zu Fantasygeschichten merkt man dem ganzen Team an und es war immer eine wahre Freude die ganzen Unpackings zu beobachten. Das eine oder andere Buch habe ich mir auch schon nachgekauft beziehungsweise sind eigentlich fast alle Bücher auf meine Wunschliste gerutscht.

Wie bereits erwähnt, habe ich mich einfach nur gefreut wie eine Schneekönigin, als die Box ankam. Nicht nur habe ich den ganzen Samstag auf unsere Postbotin gewartet, die es besonders spannend gemacht hat und das Buch erst gegen halbfünf Abends brachte. Das tat mir einerseits nämlich nicht nur leid für mich, sondern auch für sie und den furchtbar langen Arbeitstag an einem Samstag. Nun stand sie also vor mir und ich konnte ans Auspacken gehen.

Neben der allseits gefürchteten Spoilerkarte erwartete mich das ebenso bekannte Lila Polsterungsmaterial. Dazwischen hat auch schon das erste Item herausgelugt, nämlich eine Maleficent Kerze von meraki Candles. Ich konnte sie noch nicht anzünden, aber sie soll nach Jade Orchid & Lotus Blossom riechen. Gespannt bin ich auf jeden Fall!

Als nächstes kam mir neben einem kleinen Handspiegel mit einem Zitat von Marie Lus „The Young Elites“ auch ein Untersetzter inspriert von Moriarty entgegen. Der Spiegel wurde von Little Inkling Designs gestaltet und der Untersetzer von Evie Seo. Auch ein wahnsinnig niedlicher Todesser-Anstecker war in der Box. Diesen musste ich sofort an mein Mäppchen für die Uni heften. Der Anstecker wurder von House of Wonderland designt.

Doch das war erst der Anfang. Denn die Box enthielt auch einige wunderschöne Drucke, die ich euch natürlich nicht vorenthalten kann.  Das erste war ein Zitat aus „The Aeneid“ von Virgil, einem römischen Poeten. Die meisten werden das Zitat jedoch von Sebastian Morgenstern aus The Mortal Instruments kennen.  Dazu gab es noch einen wunderschönen „Night of Cake and Puppets“ Print, das Buch dazu stammt aus der Feder von Laini Taylor. Es handelt sich dabei um eine Kurzgeschichtensammlung zu Karous bester Freundin Zuzana aus der Daughter of Smoke and Bones – Reihe.  Gestaltet wurde dieser von Jim Di Bartolo. Nach dem ich dieses schöne Bild gesehen hatte, musste ich mir unbedingt das entsprechende Buch dazu kaufen. Abschließend lag noch ein Set „The Language of Throns“ – Postkarten bei, die passend zu dem Special-Buch waren. Erst nach dem ich dieses Buch gelesen habe, werde ich mich entscheiden können, welche Karten ich mir an die Wand hänge.

Kommen wir nun zu den Büchern, die diese Box mit sich brachte. Ich spreche hier bewusst in der Mehrzahl, denn obwohl ich selbst es total vergessen hatte, war natürlich die Special Editin von „The Language of Throns“ von Leigh Bardugo in der Box. Umso mehr habe ich mich letzendlich darüber gefreut und bin auch froh, dass ich dieses Buch noch nicht gekauft habe. Das besondere an diesem Buch sind die schön gestalteten Innenseiten, ebenso wie das extra für diese Box erstellte Cover in dem kräftigen Rotton. Ich bin absolut begeistert und kann es kaum erwarten, die Märchen zu lesen. Leider kann man auf meinem Bild das Rot nicht ganz so schön erkennen, aber ich denke ihr könnt erkennen was ich meine. Es gibt hier auch keinen zusätzlichen Schutzumschlag, was es umso besonderer macht.

Doch das eigentliche Buch der Box ist ein ganz anderes. Das knallige Grün des Covers gibt dem Buch schon ein leicht giftiges und böses aussehen. „Forest of a Thousand Lanterns“ von Julie Dao hatte ich persönlich überhaupt nicht auf dem Schirm und ich muss sagen, ich bin jetzt wirklich sehr gespannt, was mich erwartet und freue mich schon aufs Lesen. Der Klapptext klingt absolut vielversprechend und ich hoffe sehr, dass ich es ganz bald schaffe, mir dieses Schätzchen vorzunehmen!

Hier habe ich auch noch einmal den Klapptext für euch:

An East Asian fantasy reimagining of The Evil Queen legend about one peasant girl’s quest to become Empress–and the darkness she must unleash to achieve her destiny.

Eighteen-year-old Xifeng is beautiful. The stars say she is destined for greatness, that she is meant to be Empress of Feng Lu. But only if she embraces the darkness within her. Growing up as a peasant in a forgotten village on the edge of the map, Xifeng longs to fulfill the destiny promised to her by her cruel aunt, the witch Guma, who has read the cards and seen glimmers of Xifeng’s majestic future. But is the price of the throne too high?

Because in order to achieve greatness, she must spurn the young man who loves her and exploit the callous magic that runs through her veins–sorcery fueled by eating the hearts of the recently killed. For the god who has sent her on this journey will not be satisfied until his power is absolute.
Bild- und Textquelle: Philomel Books

Wie ich es erwartet habe, hat mich diese Box auf jeden Fall begeistert und alle Erwartungen erfüllt. An dieser Stelle kann ich euch gestehen, dass ich mir die Box für November bereits bestellt habe und auch mit der Box für Dezember liebäugle. Vermutlich werde ich schwach werden.

Ich hoffe euch hat mein kleines Unpacking gefallen und vielleicht konnte ich euch ja für diese Box begeistern. Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, bis ich die neue Box bekomme. Da ich sie vor meinem Umzug bestellt habe, wird sie noch zu meinen Eltern geliefert, die ich vermutlich erst wieder an Weihnachten besuche … Ich werde also ganz neidisch allen anderen beim Auspacken zusehen und hoffen, dass der Advent ganz schnell vergeht.


Ein weiteres Unboxing findet ihr unteranderem bei Letterheart mit einem tollen Video.

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Infos zum Buch

von Sybille Hein
Originaltitel Vorwärts küssen, rückwärts lieben
Erschienen 28. August 2017
Ebook 448 Seiten
Verlag Blanvalet
ISBN 978-3-764-50579-0
Preis 11,99 € (Ebook) / 14,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Eigentlich wollte Pia sich nie wieder in einen Schönling verlieben. Eigentlich sollte es ein Sommer werden, in dem Mückenstiche und Fruchtfliegen zu ihren größten Herausforderungen zählen. Aber dann steht August vor ihr. Charmant, schlagfertig und sexy wie Ryan Gosling. Selbst Pias dicker Kater ist entzückt. Während Pia schon anfängt, ihr Luftschloss einzurichten, bleibt ihr bester Freund Eddi skeptisch. Wie oft musste er miterleben, dass aus Pias Zuckerwatteherz ein dicker Teerklumpen wird. Er ist ganz sicher: Pia braucht keinen Traumprinzen an ihrer Seite, sondern einen Kumpeltypen zum Anfassen. Denn ohne Freundschaft bleibt jede Liebe immer nur eine Luftnummer. Und tatsächlich: Das Leben hält in Liebesdingen eine zauberhafte Überraschung für Pia bereit – im wahrsten Sinne des Wortes!
Bild- und Textquelle: Blanvalet

Weiterlesen