Leselaunenbeitrag #56 – Jahreswechsel und Festtagsschmäuse

Herzlich Willkommen zu meinem Wochenbeitrag.  Hier erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche. Entdeckt habe ich diese Beitragsreihe bei Nicci von Trallafittibooks. Nun habe ich es diese Woche tatsächlich geschafft, dass ich vollkommen vergessen habe, welcher Wochentag heute ist und so beinahe diesen Leselaunenbeitrag verschwitzt hätte. Ihr kennt das Problem sicherlich auch oder? Sagt mir bitte, das ich damit nicht alleine bin.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

An meinen gelesenen Büchern hat sich nicht so viel geändert, da ich diese Woche viel gestrickt habe und wenig gelesen. Als Hörbuch habe ich aber einiges geschafft. Gehört habe ich Until Fountain Bridge und India Place – Wilde Träume von Samantha Young. Auch diese Reihe kann ich immer wieder in beliebiger Reihenfolge anhören (am liebsten fange ich tatsächlich mit dem letzten Band an).

Neben Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl habe ich diese Woche auch How to Date a Douchbag – The Failing Hours von Sara Ney gelesen. Beide Bücher habe ich noch nicht beendet, werde ich aber hoffentlich in den nächsten Tagen schaffen.


Momentane Lesestimmung

Die Leseerholung bei meinen Eltern hat leider nicht stattgefunden. Dafür habe ich wieder richtig mit dem Stricken begonnen und sitze daher viel vorm Fernseher und stricke an meinen Socken. Da sind Hörbücher für mich im Moment angenehmer und ich überlege tatsächlich ob ich mein Audible-Abo wieder aktivieren soll. Auf der anderen Seite habe ich so viele ungehörte Podcasts, dass ich eigentlich ausgelastet bin.


Leseplanung Oktober & November & Dezember

1. Peter Pan von James Matthew Barrie
2. Uns gehört die Nacht von Jardine Libaire
3. Asking for It von Louse O’Neill
4. Not Your Sidekick von C.B. Lee
5. Ash Princess von Laura Sebastian
6. Sycthe – Die Hüter des Todes von Neal Shusterman
7. A Discovery of Witches von Deborah Harkness
8. Der verbannte Prinz von Laura Labas
9. Every Heart is a Doorway von Seanan McGuire
10. The Long Way to a Small, Angry Planet von Becky Chambers
11. The Star-Touched Queen von Roshani Chokshi
12. Der Winter der schwarzen Rose von Nina Blazon
13. Die Seiten der Welt von Kai Meyer

ungelesen | gelesen | lese ich gerade


Und sonst so?

Die Weihnachtsfeiertage habe ich gut überstanden, auch wenn meine Haut natürlich wieder ausgebrochen ist, aber das gehört beinahe dazu. Wenn ich zurück in Leipzig bin, kann ich mich um dieses Problem in aller Ruhe kümmern. Genau so wie um den Lernstoff, den ich noch aufzuholen habe. Die Prüfungen stehen ins Haus und daher sollte ich schleunigst mit dem Lernen anfangen. Das schiebe ich aber aufs neue Jahr.

Habt ihr euch eigentlich schon Neujahrsvorsätze überlegt oder macht ihr sowas überhaupt? Ich überlege schon seit ein paar Tagen was ich mir vornehmen soll, bin aber noch nicht so ganz zu einem Schluss gekommen. Es macht ja auch keinen Sinn, sich die unmöglichsten Dinge auf den Zettel zu schreiben, die man dann sowieso nicht schaffen kann. Im kommenden Jahr möchte ich meine Ziele nämlich erreichen, im Gegensatz zu diesem Jahr, ihr kennt sicherlich auch diese Problematik.

Wie jedes Jahr sind die Tage bei meinen Eltern auch in einem sehr extremen Fresskoma vergangen. Ich hoffe es erging euch ähnlich bzw. ihr habt hoffentlich auch gut geschmaust. Während ich also die letzten Tage mit Stricken und viel Netflix verbracht habe, wird es über Silvester und Neujahr wieder voll in meinem Elternhaus. Ich freue mich schon sehr darauf, bin aber auch wieder froh, wenn ich zurück in Leipzig bin. Mir fehlt meine Freundin, meine Wohnung und natürlich auch mein Bücherregal. So langsam ist die Energie für die kommenden vier Wochen aufgeladen und ich hoffe, dass die Baterien dieses Mal nicht so schnell leer sein werden.

Ich hoffe ihr hattet eine angenehme Woche und ihr rutscht alle gesund ins neue Jahr.


Zitat der Woche

“Dude, let’s be honest, you’re going to be a horrible boyfriend. Like, the fucking worst. You’re already off to a shitty start.”
Sara Ney, The Failing Hours

Lied der Woche

Changes – Envoi


Podcast-Folge der Woche

Radio Nukular – Episode 89 – Jahresrückblicksfolge 1998

Es hat nukulare Tradition das scheidende Jahr mit einem Rückblick auf die Popkultur von vor 20 Jahren zu verabschieden. Auch 2018 kriegt mit einer Besprechung von 98 die gleiche Behandlung verabreicht – mit einem kleinen aber feinen Unterschied: Aus Zeit- und Covergründen splitten wir diesen Jahresrückblick in zwei Teile. Viel Vergnügen mit Teil 1!
– Quelle: https://www.radionukular.de/episode-89-jahresrueckblick-1998-teil-1/


Weiter inspirierende Leselaunenbeiträge findet ihr bei
Trallafittbooks
Letterheart
Lieblingsleseplatz
star, stripes & books
Nerd mit Nadel
The Book Dynasty

Lasst mir gerne euren Link da, dann verlinke ich euch ebenfalls 🙂 Habt eine tolle Wochen ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Leselaunenbeitrag #56 – Jahreswechsel und Festtagsschmäuse

  1. Pingback: Leselaunen | Welcher Tag ist heute? – Trallafittibooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s