My All Time Favorite Author – TAG 3

In den letzten 14 Jahren habe ich hunderte von Büchern gelesen, verschlungen, eingeatmet, Viele davon habe ich immer und immer wieder gelesen, bis Seiten aus den Büchern gefallen sind oder die Buchrücken so gebrochen waren, dass die Bücher völlig zerfleddert in meinem Bücherregal standen. Ich gebe zu, es ist nicht oft vorgekommen, aber hin und wieder.

Alles hat mit einer Buchreihe angefangen, mit einem Buch mit rotem Einband.

Cover TintenherzMan könnten sagen, Tintenherz war für mich der Anfang vom Ende. Mit dieser Geschichte habe ich meine Leidenschaft für Bücher und das Lesen entdeckt, was nicht zu letzt daran lag, dass ich unbedingt auch Dinge oder Menschen aus Büchern lesen lernen wollte.

Cornelia Funke hat eine Welt geschaffen, die mir so viel mehr gegeben hat, als jedes andere Buch zu vor. Eine Welt, in die ich so emotional eingebunden war, das ich wochenlang noch davon geträumt habe, mir vorgestellt habe dort zu sein. Gemeinsam mit Meggie durch die verzauberten Wälder der Tintenwelt wandern, die magischen Wesen dort entdecken und jeden Winkel erkunden. Es gab auch selten eine Figur mit der ich mich so verbunden gefühlt habe, wie mit Meggie. Sie war wie eine Schwester für mich, ich habe sie verstanden und wäre ihr überall hin gefolgt.

Cornelia Funke war zu diesem Zeitpunkt meine große Helden. Ich habe den beiden nachfolgenden Bänden der Trilogie entgegengefiebert und sehnsüchtig darauf gewartet sie geschenkt zu bekommen. Außerdem habe ich noch viele andere Bücher von ihr gelesen. Zwei wilde kleine Hexen hat mich ebenfalls sehr begeistert und zählt zu einem meiner liebsten Kinderbücher. Der Herr der Diebe hat meine Leidenschaft für Venedig entfesselt und die Stadt für mich zu einem mehr als nur magischen Ort gemacht. Ich habe mir immer gewünscht eines Tages dort zu leben und das alte Kino zu entdecken, gemeinsam mit den Wasserspeiern über die verlassenen Plätze zu tanzen. All diese Träume verdanke ich Cornelia Funke und ihrer unglaublichen Fantasie.

Leider hatte ich bisher noch nicht die Gelegenheit sie zu treffen, wünsche mir dies aber für die Zukunft noch. Mit jemandem zu sprechen, der so viel Kinderträume beeinflusst hat, so starke weibliche Charaktere entwickelt hat, die selbstständig denken und ihre eigenen Welten retten können. (Go Meggie!!) Ein Grund mehr für mich, auch mit 24 noch ein großer Fan dieser Geschichten zu sein. Während ich diesen Beitrag schreibe bekomme ich auch das dringende Bedrüfnis einen Reread zu starten. Das letzte Mal ist schon zu lange her.

Achtung: Hier kommt ein Spoiler den zweiten Band von Tintenherz betreffend!!!

Übrigens Cornelia Funke ist auch schuld daran, dass ich eine Pechsträhne habe, was meine Lieblingsfiguren betrifft. (Sie sterben zu gerne). Alles nahm seinen Anfang mit Staubfinger, einem Feuerspucker aus der Tintenwelt, der alles dafür tut, um wieder dorthin zurückkehren zu können. Sein verwegenes Leben und die Freiheit die es mit sich bringt (zumindest in meinen Gedanken). Er war der erste Charakter über dessen Tod ich wirklich geweint habe und den ich nicht verschmerzen konnte.

Heute darüber zu schreiben bringt mich zum Lächeln, denn Cornelia Funke hat für mich sehr viele gute Erinnerungen geschaffen und zwei Buchdeckel, zwischen denen ich sie aufbewahren kann. Dafür möchte ich ihr irgendwann persönlich Danken.

Welche Bücher von Cornelia Funke haben euch besonders geprägt? In welches Buch würdet ihr euch hinein lesen oder etwas daraus hervorlesen?

Gestern gab es TAG 2 Bei Lillians Bookshelf. Am 5. September geht es bei Emily von Stopfi’s Bücherwelten weiter.

Alle Tourdaten findet hier HIER.

Advertisements

3 Gedanken zu “My All Time Favorite Author – TAG 3

  1. Bin ein großer Fan von ihr und als Deutschlehrer sehr glücklich, wenn SchülerInnen mir erzählen, dass sie Funke als Kind geliebt haben / noch immer lieben. Sie schafft für Kinder eine starke Bindung zur Literatur. Und gaanz stolz: neulich hat sie unserer Schulbibliothek eine handsignierte Illustration eines Drachen geschenkt 🤩 – nicht nur meine SchülerInnen freut das!

    Gefällt mir

  2. Pingback: [Blogtour] My all time favourite author… – Stopfi's Bücherwelten

  3. Liebe Marion,
    ein richtig Schöner Beitrag ❤
    Ich kenne leider nur den ersten Band, habe aber natürlich alle im Regal stehen, hihi. Sogar als Schuber. Da sollte ich also bald unbedingt mal weiterlesen. Andere Bücher von ihr kenne ich leider bisher nicht.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s