[Rezension] Der Gott des Flüsterns

Infos zum Buch

– Seven to Eternity #1
von
Rick Remender
Jerome Opeña (Illustrator)
Matt Hollingsworth (Illustrator)
Erschienen 8. Dezember 2017
Hardcover 128 Seiten
Verlag Cross Cult
ISBN 978-3-959-81557-4

Inhalt

Die Spione des Gottes des Flüsterns sind überall – und sie verbreiten im gesamten Königreich Angst und Argwohn.

Adam Osidis, ein dem Tod geweihter Ritter aus einem in Ungnade gefallen Haus, muss sich entscheiden: Soll er sich einer hoffnungslosen Gruppe Magier in ihrem verzweifelten Kampf gegen das Böse anschließen? Oder nimmt er das Versprechen des bösen Gottes an, ihm all das zu geben, was sein Herz begehrt?
Bild- und Textquelle: Cross Cult

Gestaltung

Als ich zum ersten Mal von dieser Graphic Novel gehört habe, wurde mir bereits in den höchsten Tönen davon vorgeschwärmt. Als ich sie schließlich in den Händen gehalten habe, wusste ich auch warum. Selten habe ich etwas so detailreiches und faszinierendes gesehen. Gerade bei Graphic Novels ist das zwar oft der Fall, doch diese hier hat mich mehr als nur ein bisschen aus den Socken gehauen. Auf dem Cover kann man nur einen Bruchteil der Genialität erkennen.

Der Zeichenstil ist der absolute Wahnsinn und die dumpfen Farben passen so gut zur Stimmung und dem Setting der Geschichte. Alles ist ein einem rostigen Rot oder einem trüben grau/braun gehalten und es wirkt oft so, als würde die ganze Welt einfach nur brennen oder gerade erfrieren.
Die Bilder sind einfach so schön, dass ich trotz ihrer Grausamkeit stellenweise nicht weg sehen konnte. Obwohl es wirklich zur Sache geht, habe ich mich dabei entdeckt, wie ich immer wieder verträumt über die bunten Seiten gestrichen habe. Jedes Bild hat mich in seinen Bann gezogen und es war eine reine Verschwendung, nur den Text zu lesen.

Die Geschichte

Dystopische Geschichten hatten schon immer eine große Anziehung auf mich und üben immer noch sehr viel Faszination aus. Zu dieser habe ich ehrlich gesagt aber nur gegriffen, weil ein Freund so davon geschwärmt hat und mir letztendlich das Buch ausgeliehen hat. Ich habe es direkt gelesen, noch in der Uni, als ich eigentlich lernen sollte, weil ich es nicht mehr weglegen konnte. Die Geschichte ist fesselnd, sehr aufregend und unglaublich düster. Der Gott des Flüsterns ist kein nettes Wesen und auch der RitterAdam Osidis hat seine Schattenseiten, obwohl er nur für seine Familie kämpfen möchte und diese endlich befreien will.

Auf der letzten Seite war ich einfach noch nicht bereit das Buch wegzulegen. Zu schnell war ich gefangen in der düsteren Welt, die vor Grausamkeit nur so strotzt. Viel zu leicht war ich Emotional involviert und habe mir gewünscht, dass es ein Happy End gibt, auch wenn die Geschichte schon sehr zur totalen Zerstörung einläd.

Sie ist nicht so vollgepackt mit Action wie man vielleicht denken mag. Es gibt erstaunlich ruhige Momente in einer Welt, die geplagt wird von einem unerbitterlichen und grausamen Gott. Adams Aktionen scheinen durchdacht und geplant. Ich finde es angenehm, das er nicht völlig überstürzt handelt, sonder ein klares Ziel verfolgt.

Bisher sind zwei Bände erscheinen, Ballade des Verrats kam am 22. Mai 2018 und ein dritter Band ist bereits in Arbeit. Es gibt also noch mehr davon und ich kann es kaum erwarten, die Bände in die Finger zu bekommen um die Geschichte von Adam weiter zu verfolgen.

Fazit

Der Gott des Flüsterns ist keine Geschichte, zu der ich einfach so gegriffen hätte, darum bin ich sehr froh, überzeugt worden zu sein. Denn diese Geschichte hat mich sprachlos zurückgelassen. Die Brutalität dieser Welt hat mich verzweifeln lassen und ich konnte einfach nicht wegsehen. Die Begeisterung dafür ist sehr schnell auf mich übergesprungen und ich hoffe, das ich euch damit anstecken konnte, denn die Geschichte verdient mehr Aufmerksamkeit, als sie in meinem Kosmos bekommen hat.

Von mir gibt es volle fünf Monster für eine ausergewöhnliche Graphic Novel. Ich freue mich auf die kommenden Bände und hoffe, dass die Geschichte weiter so spannend bleibt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension] Der Gott des Flüsterns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s