Leselaunenbeitrag #31 – Litcamp-Vorfreude und das Schreiben

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Immer noch lese ich gemeinsam mit Jill und Sarah Onyx & Ivory. Während Jill das Buch bereits beendet hat, bin ich noch ziemlich am Anfang und im Moment etwas langsamer. Außerdem habe ich diese Woche spontan Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen von Kay Woodward gelesen.


Momentane Lesestimmung

Meine Motivation zu lesen war am Wochenende nicht wirklich vorhanden, so dass ich in Onyx & Ivory nicht wirklich weiter gekommen bin. Allerdings lag das nicht wirklich am Buch, sondern eher an meiner Stimmung. Die Unzufriedenheit an der Gesamtsituation wirkt sich stark aufs Lesen aus, daher mal sehen, wie weit ich nächste Woche mit meinen Büchern komme. Ich freue mich definitiv darauf, Onyx & Ivory zu beenden, den bisher fand ich die Geschichte ganz in Ordnung und hoffe, sie kann mich in ihrem Verlauf noch völlig mit reisen.

Leider konnte ich auch die Spinster Girls noch nicht beenden, dazu hat mir einfach die Zeit gelesen, aber ich freue mich immer noch so sehr über diese Geschichte.


Leseplanung Mai & Juni

1. Scythe – Die Hüter des Todes #1 von Neal Shusterman
2. Das ewige Feuer von Julia Dippel
3. Herrscherin der tausend Sonnen von Rhoda Belleza
4. Ruin and Rising #3 von Leigh Bardugo
5. Hero at the Fall von Alwyn Hamilton
6. Wicked Like a Wildfire #1 von Lana Popović
7. Empire of Storms – Schatten des Todes von Jon Skovron
8. Gemina #2 von Amie Kaufman & Jay Kristoff
9. Obsidio #3 von Amie Kaufman & Jay Kristoff
10. Nation Alpha von Christin Thomas
11. Frostblood von Elly Blake
12. Riders – Schatten und Licht von Veronica Rossi

ungelesen | gelesen | lese ich gerade


Und sonst so?

Die Woche hat für mich wunderbar gestartet. Nachdem ich Montag noch bei meiner Freundin geblieben bin und sie etwas gesund gepflegt habe, konnten wir einen Großteil des Tages auf dem Sofa verbringen. Uni-technisch verlief die Woche wirklich gut. Wir haben die Prüfungstermine bekommen und ich hatte eine fantastische Kunstgeschichte-Vorlesung über die Moderne. Was vermutlich kaum einer von euch weiß, ich liebe ja Van Gogh bzw. seine späten Landschaftsgemälde. Im Allgemeinen bevorzuge ich Landschaften, egal von welcher Epoche wir sprechen. Im Zuge dieser tollen Vorlesung habe ich mir endlich „Loving, Vincent“ auf DVD bestellt und werde ihn mir auch bald ansehen können. Denn ein weiteres mehr oder weniger gutes Ereigniss steuert auf uns zu.
Mein „alter“ Laptop gibt auf Grund äußerst intensiver Nutzung langsam den Geist auf und durch Zufall habe ich entdeckt, dass es das Model, welches ich mir bereits ausgesucht hatte, für knappe 220 € weniger gerade online zu kaufen gibt. Da musste ich natürlich zu schlagen. Zwar wird der Laptop jetzt grau, was nicht meine Wunschfarbe war, aber darüber kann ich hinweg sehen. Er soll in insgesamt 2 Wochen geliefert werden und wenn ich dann vom Litcamp komme, ist es nicht mehr lange.

Das Litcamp! Mein erstes Literaturcamp überhaupt und ich freue mich. Ich werde Freitag bereits ab Mittag in Heidelberg sein und freue mich schon darauf, alle Freunde zu treffen und neue Menschen kennen zulernen. Es wird einfach mal wieder Zeit. Gerade heute sind die Vibes auf Twitter auch wieder sehr positiv und voller Liebe.

Eigentlich bin ich mir noch unsicher, ob ich euch von dem letzten Punkt überhaupt schon erzählen kann, aber ich tue es jetzt einfach mal und hoffe, dass es mich anspornt. Heute morgen bin ich aus einem ziemlich realen und greifbaren Traum aufgewacht. Die Bilder haben sich regelrecht in meinen Kopf gebrannt und vielleicht werde ich eines davon sogar noch zeichnen (obwohl ich das überhaupt nicht kann). Die Idee des Traumes blieb und ich musste sie aufschreiben. Das erste Mal seit gut einem Jahr, dass ich wirklich das dringende Bedürfniss verspürt habe, etwas zu schreiben und mich auch kaum noch aus dem Plotten lösen konnte. Das Grundgerüst steht, die erste Figur auch und ich hoffe ich kann dran bleiben. Genannt habe ich es „Let them burn“ und bisher könnt ihr euch über Enid, Onisha und Zane als meine Protagonisten freuen. Vielleicht kann ich euch irgendwann mehr davon erzählen. Im Moment herrscht bei mir einfach nur rießige Freude, dass ich meine Kreativität noch nicht ganz verloren habe und durchaus auch noch die eine oder andere Idee habe, die mich wirklich vom Hocker reist. Hoffentlich kann ich euch auf dem Laufenden halten. ❤

Ich wünsche euch eine schön Woche und freue mich jetzt schon auf alle, die ich am Wochenende auf dem Litcamp in Heidelberg sehen werde!


Zitat der Woche

„Ihr Weg auf den russischen Thron war kompliziert und blutig, aber Katharina räumte geschickt alle Hindernisse aus dem Weg – darunter auch ihren Ehemann -, um ans Ziel zu kommen.“
– Power Women von Kay Woodward

 


Lied der Woche

Slow Down – Lights Follow (Matthew Heath and Grady Griggs)


Weiter inspirierende Leselaunenbeiträge findet ihr bei
Trallafittbooks
Sarah Ricchizzi
Letterheart
Beccas Leselichtung
Wiebi Peters

Lasst mir gerne euren Link da, dann verlinke ich euch ebenfalls 🙂 Habt eine tolle Wochen ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “Leselaunenbeitrag #31 – Litcamp-Vorfreude und das Schreiben

  1. Pingback: Woche in Worten: Wiedersehen – Sarah Ricchizzi

  2. Pingback: Leselaunen | Wochentrallafitti: Versehentliches Buchkaufverbot – Trallafittibooks

  3. Liebe Marion,
    ach das mit deiner kreativen Schreibphase freut mich wirklich sehr ❤
    Und die Namen der Protas klingen suuuper cool!
    Power Woman muss ich auch unbedingt kaufen, das hört sich alleine vom Titel her schon vielversprechend an.
    Und das mit deinem neuen Laptop freut mich sehr für dich.
    Das Onyx Buch sollte ich auch endlich mal starten, haha.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s