Leselaunenbeitrag #28 – Wenn alles über den Kopf wächst

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Der letzte Leselaunenbeitrag ist ja nun schon zwei Wochen her. In dieser Zeit konnte ich einige Bücher beenden. Natürlich unter anderem auch A Court of Frost and Starlight von Sarah J. Maas. Ich konnte einfach nicht warten, bis ich das Taschenbuch bei mir angekommen ist und musste sofort das Ebook herunterladen.

Ganz frisch bei mir angekommen ist auch Leah on the Offbeat von Becky Albertalli. Dort wird die Geschichte von Leah aus Simon vs. The Homo Sapiens erzählt. Ich hab mich schon lang auf dieses Buch gefreut und musste es auch sofort lesen.

Gemeinsam mit Sarah und Nicci habe ich Leinsee von Anne Reinecke gelesen und muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen. In den nächsten Tagen werde ich euch die Rezension auch noch schreiben.

Außerdem habe ich heute morgen Riders – Schatten und Licht von Veronica Rossi so wie Liebe ist wie Drachensteigen von Ashley Herring Blake beendet. Zwei wirklich tolle Bücher, die mich am Wochenende gut beschäftigt haben.


Momentate Lesestimmung

Zur Zeit dient mir das Lesen ganz gut als Ablenkung. Allerdings komme ich, wie so oft, bei meiner Leseplanung nicht so weiter. Die letzten beiden Wochen musste ich viel für ein Referat lesen, was zwar wirklich spannend war, aber so ein Fachbuch ist doch noch einmal ein anderes Kaliber.

Diese Woche habe ich den ersten Manga der One Piece – Reihe gelesen und freue mich schon auf die nächsten 88 Bände. Bisher haben meine Freundin und ich nur die ersten Fünf, aber unser Ziel ist es, jetzt alle der Reihe nach zukaufen. Beim Comictag gestern habe ich noch den ersten Band von One Piece – Party gekauft, weil ich einfach nicht daran vorbei gehen konnte.

Gestern habe ich als kleinen Ausgleich mit London Belongs to Me von Jacquelyn Middelton begonnen. Bisher konnte es mich zwar noch nicht wirklich begeistern, aber ich werde es definitiv beenden.


Leseplanung Mai
1. Scythe – Die Hüter des Todes #1 von Neal Shusterman
2. Das ewige Feuer von Julia Dippel
3. Herrscherin der tausend Sonnen von Rhoda Belleza
4. Ruin and Rising #3 von Leigh Bardugo
5. Hero at the Fall von Alwyn Hamilton
6. Wicked Like a Wildfire #1 von Lana Popović
7. Empire of Storms – Schatten des Todes von Jon Skovron
8. Gemina #2 von Amie Kaufman & Jay Kristoff
9. Obsidio #3 von Amie Kaufman & Jay Kristoff
10. Nation Alpha von Christin Thomas
11. Frostblood von Elly Blake
12. Riders – Schatten und Licht von Veronica Rossi

ungelesen | gelesen | lese ich gerade


Und sonst so?

Was für zwei abenteuerliche Wochen. Letztes Wochenende war ich mal wieder bei meiner Familie um dort die Konfirmation von meinem kleinen Cousin zu feiern. Ich fand es herrlich meine ganze Familie wieder zu sehen und gerade auch meine Baby-Cousine, die langsam anfängt zu laufen und wirklich zu knuffig ist. Das Wetter war fantastisch und ich konnte die freien Tage zwischen dem Uni-Stress etwas entspannen. Die Vorbereitung für das Referat hat mich ziemlich in Anspruch genommen.

Diese Woche habe ich die meiste Zeit bei meiner Freundin verbracht. Nachdem ich Montag nicht mehr an meinen neuen Wohnungsschlüssel gekommen bin, musste ich spontan bei ihr Unterschlupf suchen. Mittwoch bin ich dann für den Rest der Woche zu ihr ausgewandert und habe mich eingenistet. Gemeinsam haben wir uns ein paar ruhige Tage gemacht. Donnerstag haben wir lesend im Bett verbracht und es hat ehrlich gut getan.

Samstag bin ich dann das erste mal beim Gratis-Comic-Tag gewesen und habe natürlich nicht nur die Gratis Leseproben mit genommen. Zusätzlich ist mir noch ein Nami Funko Pop in die Tasche gehüpft und der One Piece – Party Manga. Auf diese kleinen Geschichten freue ich mich schon sehr, doch erst einmal möchte ich die ersten fünf Teile der eigentlichen Reihe lesen.
Abends habe ich mich dann endlich wieder ans Bloggen gesetzt, nach dem ich diese Woche überhaupt nicht dazu gekommen bin. Es hat mir auch erschreckend doll gefehlt und ich hoffe ehrlich, dass ich mich in den nächsten Wochen wieder etwas besser organisieren kann, denn eigentlich hätte ich viele Ideen, nur komme ich nicht wirklich dazu, sie aufzuschreiben.


Bild(er) der Woche


Zitat der Woche

“I hate when assholes have talent. I want to live in a world where good people rule at everything and shitty people suck at everything.”

― Leah on the Offbeat von Becky Albertalli


Lied der Woche
Stop Trying, be Nothing von Boston Manor



Weitere inspirierende Leselaunenbeiträge

Trallafittibooks
Sarah Ricchizzi

Lasst mir gerne euren Link da, dann verlinke ich euch auch 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu “Leselaunenbeitrag #28 – Wenn alles über den Kopf wächst

  1. Pingback: Woche in Worten: Leseeuphorie – Sarah Ricchizzi

  2. Pingback: Leselaunen | Wochenrückblick: Viel Spaß auf dem Mond – Trallafittibooks

  3. Pingback: [Wochenrückblick] Happy Birthday to me & Grischa – stars, stripes & books

  4. Pingback: Leselaunen 19’18: Die Liebe zum Bloggen

  5. Liebe Marion,
    ach gut dass du das mit Leah on the Offbeat anmerkst, das wusste ich gar nicht. Also sollte ich zuerst mal Simon vs.. lesen.
    Das Leah Zitat ist toll!
    Der Leinsee Buddy Read hat wirklich unglaublich viel Spaß gemacht ❤
    Es freut mich, dass du eine schöne Zeit mit deiner Familie hattest.
    Ich habe den Muttertag genossen, auch wenn er kurz war, weil ich dann leider zur Arbeit musste.
    Meine Mutti, meine Schwester und ich waren lecker Brunchen. ❤
    Hach, der Gratis Comic Tag. Das war wirklich ein Fest!
    Es freut mich, dass da auch so zugeschlagen hast. Und 88 Bände der Manga-Serie, wow. Da haste ja viel vor dir, hehe.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

  6. Liebe Marion,

    Ich hoffe, dass du bald wieder ein bisschen mehr zur Ruhe kommst!
    Das klingt ja wirklich alles sehr einnehmend. Aber schön, dass du die freie Zeit dazwischen doch so auskosten konntest.
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt mir

    • Liebe Jill,

      leider hat es noch ganze zwei Wochen gedauert bis etwas Ruhe eingekehrt ist und nun beginnt schon wieder das lernen für die Prüfungen! Dieses Mal will ich aber organisierter an die Sache herangehen und mir mehr Freizeit gönnen.
      Liebe Grüße,
      Marion ❤

      Gefällt mir

  7. Da hast du dir ja lesetechnisch einiges vorgenommen, ich drücke dir Daumen, dass du das auch alles schaffst. Ich schaffe ja meist nur ein Buch pro Monat, wenn überhaupt. In der Jugend war ich da auch etwas flotter, aber da hatte man einfach auch etwas mehr Freizeit.

    Die Konfirmation hört sich ja toll an. Ich liebe solche Familienfeste ja immer sehr und freue mich da auch immer drauf. Da kommen mal alle zusammen, es gibt leckeres Essen und bei uns wird zumindest immer viel gelacht.

    Lg Nicole // Litnetzwerk

    Gefällt mir

    • Liebe Nicole,

      das mit der Zeit stimmt durchaus, wobei ich sagen muss, seit ich Studiere schaffe ich nicht mehr ganz so viel, wie beim arbeiten und so lange man das Lese am Ende nicht vermisst finde ich es egal ob man ein Buch liest oder 10, hauptsache es hat Spaß gemacht.

      Ich bin auch ein Fan von Familienfesten, wobei sie sich im letzten Monat sehr gehäuft haben ^^

      Liebe Grüße,
      Marion

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s