Neuzugänge Februar ’18

Ich bin eskaliert … und fühle mich eigentlich nicht schlecht dabei. Ein Großteil der Bücher war in meinem Belohungspaket und bei den Büchern aus dem Königskinder Verlag hat mich die liebe Nicci von Trallafittibooks bei der Auswahl unterstützt. Ich freue mich jetzt einfach schon darauf, die ganzen Geschichten zu lesen und in die vielen fremden Welten einzutauchen. Einige Bücher habe ich bereits gelesen und werde hoffentlich auch bald die Rezensionen dazu schreiben können. Ich freue mich jetzt auch schon darauf.

Vielleicht wundert ihr euch auch, warum schon wieder die Rebell of the Sands – Reihe hier auftaucht … den ersten Teil besitze ich mittlerweile drei Mal und als ich gesehen habe, das der letzte Band als Ebook so viel später erscheint, als das Taschenbuch, hatte ich endlich eine Ausrede, warum ich die Reihe komplett kaufen musste, daher taucht sie noch einmal hier auf.

Thieves at Heart (The Valley of Ten Crescents #) von Tristan T. Tarwater
Tavera is a half-elf child in a land of humans, an outsider dragged from bad to worse–until Derk whisks her away and adopts her as his own. Tavera soon finds out her new Pa is a master thief, a member of a secret, elite group of professional scoundrels called the Cup of Cream. Outlaws, yes, but they have their pride; thievery is as necessary as any other profession in the Valley of Ten Crescents.

To Derk’s–and her own–delight, Tavera grows into a natural thief and works her way toward membership in the Cup. An invitation would finally give her a place to belong, and it would please the father she loves so much.

But being a thief means being only one step ahead of the law. When the law finally catches up, Tavera must choose: go against her Pa’s wishes for the sake of loyalty and love; or obey him, break her heart and survive.

Self-Made Scoundrel (The Valley of Ten Crescents #2) von Tristan T. Tarwater
Dershik Cartaskin is the heir to the Cartaskin Barony, a distinguished and ambitious household in the Valley of Ten Crescents. When his father sets his sights higher than the Sword and the Seat, Dershik refuses to take on a legacy of unquestioned power, abandoning those he loves for their benefit and his personal desires.

Taking on the name ‘Derk’ and a life of thievery, he strives to transform his world. The Holy Church, a cunning streetswoman, a peculiar guide, a beautiful priestess and a secret organization; Derk must face them all and forge his own legacy within the Valley of Ten Crescents.

Red Moon Rising (The Valley of Ten Crescents #3) von Tristan T. Tarwater
Tavera has been wandering aimlessly since an unknown traitor in the elite thieves guild known as the „Cup of Cream“ betrayed her father Derk — until she crosses paths with Tender, a loyal but naive servant to the Church, entrusted to rescue a kidnapped priestess from the violent cult of the Red Moon Rising.

 

The Upside to Being Single von Emma Hart
If anyone asks, I knew better than to flash my boobs for Mardi Gras beads.

I still don’t know why I did it.
Maybe it was the dare from my two best friends.
Maybe it was the guys on the balcony saying they’d throw Fireball shots with the beads.
Or maybe it was the quiet guy in the corner of that same balcony with piercing gray eyes, wavy dark hair, and a smile so tempting I wanted to climb up there and lick it off his face.
Maybe it was because I never thought I’d see them again.
Not that it matters. Not today.
Because the hotel I manage was finally bought—and the guy who walks in and introduces himself as my new boss is Mr. Tall, Dark, and Silent.

There are many upsides to being single.
Your new boss knowing what your boobs look like?
Not one of them.

Mitternacht in Manhattan von Sarah Morgan
Wie alles begann… Die Vorgeschichte zu Sarah Morgans Manhattan-Serie.Tagsüber ist Matilda eine schüchterne Kellnerin. Nachts erfindet sie Geschichten über eine mutige Frau, die ihren Traum lebt. Matilda dagegen scheint nichts zu gelingen. Nachdem sie ein Dutzend Partygäste versehentlich mit Champagner bespritzt hat, wird sie zu ihrer Verzweiflung auch noch entlassen. Doch als sie auf den charmanten Millionär Chase Adams trifft, sieht sie ihre Chance gekommen: Sie schlüpft in die Rolle ihrer Romanheldin und verbringt eine traumhafte Nacht an seiner Seite. Kann ein mitternächtlicher Ausflug zu Tiffany’s ihren größten Traum vielleicht wahr werden lassen?

Zusammen sind wir Helden von Jeff Zentner
Ohne seine Gitarre wäre Dills Leben wirklich trostlos: Sein Vater ist im Gefängnis, seine Mutter unglücklich, und nach der Schule soll er im örtlichen Supermarkt arbeiten, um die Schulden abzubezahlen. Aber Dill sehnt sich nach einem anderen Leben, irgendwo da draußen. Seine Träume teilt er mit seinen beiden besten Freunden: Lydia, selbstbewusst und mit dem festen Plan, als Modebloggerin nach New York zu gehen, und Travis, der halb in seiner geliebten Fantasy-Serie lebt. Zusammen, glauben sie, können sie alles schaffen …

Café Morelli von G.R. Gemin
Als der vierzehnjährige Joe erfährt, dass das Café seines geliebten nonno geschlossen werden soll, ist er entsetzt! Und schwört sich, alles zu tun, damit das nicht passiert. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die glorreichen Zeiten des „Morelli“ scheinen vorüber. Zum Glück aber hat Joe nicht nur den italienischen Dickkopf seines Großvaters geerbt, sondern in seiner Cousine Mimi auch eine raffinierte Köchin, die mit ihren großartigen Gerichten die gesamte Straße in Verzückung versetzt. So weht durch das kleine walisische Viertel bald schon ein Hauch Dolce Vita. Und Joe muss feststellen: Familie, Freunde und die beste Pasta der Welt – manchmal braucht es einfach nur die richtigen Zutaten.

Der Koffer von Robin Roe
»Wie viele Sterne?«, hat Julians Vater immer gefragt, wenn er ihn abends ins Bett brachte. Zehntausend-Sterne-Tage waren die besten überhaupt. Doch Julians Eltern sind tot. Seit er bei seinem Onkel wohnt, ist ihm ist nichts geblieben als Geheimnisse und ein Koffer voller Erinnerungen. Als Julian seinem Pflegebruder Adam wiederbegegnet, ist er zunächst voller Glück. Adam, der so nett ist und so tollpatschig und trotzdem zu den Coolen gehört. Doch es ist schwierig Vertrauen zu fassen. Und je mehr Vertrauen Julian fasst, desto mehr kommt Adam hinter seine Geheimnisse. Das bringt sie beide in große Gefahr.

Love, Hate & Other Filters von Samira Ahmed
Maya Aziz is torn between futures: the one her parents expect for their good Indian daughter (i.e.; staying nearby in Chicago and being matched with a „suitable“ Muslim boy), and the one where she goes to film school in New York City–and maybe, just maybe, kisses a guy she’s only known from afar. There’s the also the fun stuff, like laughing with her best friend Violet, making on-the-spot documentaries, sneaking away for private swimming lessons at a secret pond in the woods. But her world is shattered when a suicide bomber strikes in the American heartland; by chance, he shares Maya’s last name. What happens to the one Muslim family in town when their community is suddenly consumed with hatred and fear?

Salz für die See von Ruta Sepetys
Die letzten Kriegstage des Jahres 1945: Tausende Menschen flüchten aus Angst vor der Roten Armee nach Westen. Darunter Florian, ein deutscher Deserteur, Emilia, eine junge Polin, und Joana, eine litauische Krankenschwester. Eine Notgemeinschaft, in der jeder ein Geheimnis hat, das er nicht preisgeben will. Denn der Krieg hat sie Misstrauen gelehrt.

Im eiskalten Winter wählt der kleine Flüchtlingstrek den lebensgefährlichen Weg über das zugefrorene Haff. In Gotenhafen, so heißt es, warte die Wilhelm Gustloff, um sie nach Westen zu bringen. Doch auch dort sind sie noch lange nicht in Sicherheit.

Rebel of the Sands #1 (Taschenbuch-Version) von Alwyn Hamilton
„Tell me that and we’ll go. Right now. Save ourselves and leave this place to burn. Tell me that’s how you want your story to go and we’ll write it straight across the sand.“ Dustwalk is Amani’s home. The desert sand is in her bones. But she wants to escape. More than a want. A need. Then a foreigner with no name turns up to save her life, and with him the chance to run. But to where? The desert plains are full of danger. Sand and blood are swirling, and the Sultan’s enemies are on the rise.

Traitor to the Throne #2 (Taschenbuch-Version) von Alwyn Hamilton
This is not about blood or love. This is about treason. Nearly a year has passed since Amani and the rebels won their epic battle at Fahali. Amani has come into both her powers and her reputation as the Blue-Eyed Bandit, and the Rebel Prince’s message has spread across the desert – and some might say out of control. But when a surprise encounter turns into a brutal kidnapping, Amani finds herself betrayed in the cruellest manner possible. Stripped of her powers and her identity, and torn from the man she loves, Amani must return to her desert-girl’s instinct for survival. For the Sultan’s palace is a dangerous one, and the harem is a viper’s nest of suspicion, fear and intrigue. Just the right place for a spy to thrive… But spying is a dangerous game, and when ghosts from Amani’s past emerge to haunt her, she begins to wonder if she can trust her own treacherous heart.

Hero at the Fall #3 (Taschenbuch-Version) von Alwyn Hamilton
Once, in the desert country of Miraji, there was a Sultan without an heir.

The heir had been killed by his own brother, the treacherous Rebel Prince, who was consumed by jealousy and sought the throne for himself.

Or so it was said by some. There were others who said that the Rebel Prince was not a traitor but a hero…

In the final battle for the throne, Amani must fight for everything she believes in, but with the rebellion in pieces, and the Sultan’s armies advancing across the desert plains, who will lead, who will triumph, who will live and who will die?

Nicht nur ein Liebesroman von Emma Mills
Die siebzehnjährige Sloane hätte nie gedacht, dass sie nach ihrem Umzug von New York nach Florida so schnell Freunde finden würde – vor allem nicht in der glamourösen Vera und ihrem Zwillingsbruder, dem ernsthaften und stillen Gabe. Durch sie beginnt Sloane, sich ganz allmählich zu öffnen. Und lernt bei ihrer Suche nach einem verschollenen Bild schließlich sogar, wie viel Liebe im Leben und in ihr steckt …

 

Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me. von Lily Collins
In this groundbreaking debut essay collection, featuring never-before-seen photos, actress Lily Collins—star of Mortal Instruments and the upcoming Rules Don’t Apply—is opening a poignant, honest conversation about the things young women struggle with: body image, self-confidence, relationships, family, dating, and so much more.

For the first time ever, Lily shares her life and her own deepest secrets, underlining that every single one of us experiences pain and heartbreak. We all understand what it’s like to live in the light and in the dark. For Lily, it’s about making it through to the other side, where you love what you see in the mirror and where you embrace yourself just as you are. She’s learned that all it takes is one person standing up and saying something for everyone else to realize they’re not alone.

By turns hilarious and heartbreaking, Lily’s honest voice will inspire you to be who you are and say what you feel. It’s time to claim your voice! It’s time to live your life unfiltered.

Renegades #1 von Marissa Meyer
Secret Identities. Extraordinary Powers. She wants vengeance. He wants justice.

The Renegades are a syndicate of prodigies — humans with extraordinary abilities — who emerged from the ruins of a crumbled society and established peace and order where chaos reigned. As champions of justice, they remain a symbol of hope and courage to everyone… except the villains they once overthrew.

Nova has a reason to hate the Renegades, and she is on a mission for vengeance. As she gets closer to her target, she meets Adrian, a Renegade boy who believes in justice — and in Nova. But Nova’s allegiance is to a villain who has the power to end them both.

The Hating Game von Sally Thorne
Nemesis (n.)
1) An opponent or rival whom a person cannot best or overcome;
2) A person’s undoing;
3) Joshua Templeman.

Lucy Hutton and Joshua Templeman hate each other. Not dislike. Not begrudgingly tolerate. Hate. And they have no problem displaying their feelings through a series of ritualistic passive aggressive maneuvers as they sit across from each other, executive assistants to co-CEOs of a publishing company. Lucy can’t understand Joshua’s joyless, uptight, meticulous approach to his job. Joshua is clearly baffled by Lucy’s overly bright clothes, quirkiness, and Pollyanna attitude.

Now up for the same promotion, their battle of wills has come to a head and Lucy refuses to back down when their latest game could cost her her dream job…But the tension between Lucy and Joshua has also reached its boiling point, and Lucy is discovering that maybe she doesn’t hate Joshua. And maybe, he doesn’t hate her either. Or maybe this is just another game.

Vintage von Grégoire Hervier
Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die ›Gibson Moderne‹, die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten. Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die gol­denen Jahre von Blues und Rock. Ob Freak oder Liebhaber, ›Vintage‹ ist eine Geschichte, bei der in jedem eine Saite erklingt.

Auf immer gejagt (Clash of Kingdoms #1) von Erin Summerill
Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

The Hazel Wood von Melissa Albert
Alice has spent most of her life on the road, always one step ahead of the strange bad luck biting at her heels. But when Alice’s grandmother, the reclusive author of a book of pitch-dark fairy tales, dies alone on her isolate estate – the Hazel Wood – Alice discovers how bad her luck can really get.

Her own mother is stolen away – by a figure who claims to come from the supernatural world where the fairy tales are set. Alice’s only clue is the message left behind:

STAY AWAY FROM
THE HAZEL WOOD.

To rescue her mother, Alice must venture first to the Hazel Wood, then into the world where her grandmother’s tales began…

Die Gabe von Naomi Alderman
Es sind scheinbar gewöhnliche Alltagsszenen: ein nigerianisches Mädchen am Pool. Die Tochter einer Londoner Gangsterfamilie. Eine US-amerikanische Politikerin. Doch sie alle verbindet ein Geheimnis: Von heute auf morgen haben Frauen weltweit die Gabe – sie können mit ihren Händen starke elektrische Stromstöße aussenden. Ein Ereignis, das die Machtverhältnisse und das Zusammenleben aller Menschen unaufhaltsam, unwiederbringlich und auf schmerzvolle Weise verändern wird.

Nackt über Berlin von Axel Ranisch
Jannik und Tai, von ihren Mitschülern liebevoll Fetti und Fidschi genannt, sind zwei ganz normale Sechzehnjährige. Bis sie eines Tages ihren Rektor sturzbetrunken auf der Straße auflesen und in seiner eigenen Wohnung einsperren. Aus dem Scherz wird schnell eine handfeste Entführung. Tai genießt es, »Gott« zu spielen und zwingt den Lehrer zu einem Seelenstriptease. Ein Höllentrip für Jannik, der schnell bemerkt, dass Tai seine zarte Verliebtheit nur ausnutzt. Er muss handeln…
Eine liebevolle und schräge Coming-of-Age-Geschichte, lustig und voller Überraschung erzählt.

Silberschwingen – Erbin des Lichts #1 von Emily Bolt
Kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag spürt Thorn mitten im Unterricht, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Sie kann kaum atmen, ihr Rücken glüht, und schließlich gibt sie dem Impuls nach, aus dem Klassenzimmer zu stürmen. Sie rennt über den Schulhof, getrieben von einer unerklärlichen Macht in ihr. Was Thorn nicht weiß: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge. Mit ihrer Verwandlung schwebt sie plötzlich in höchster Gefahr, denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien – der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen – von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.

Izara – Das ewige Feuer von Julia Dippel
Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Nevernight – Die Prüfung #1 von Jay Kristoff
In einer Welt mit drei Sonnen,
in einer Stadt, gebaut auf dem Grab eines toten Gottes,
sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.

Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet …

23 Neuzugänge, davon
3 Rezensionsexemplare
20 gekaufte

Kommen wir nun zu meinen gelesenen Büchern:
1. The Forbidden Wish von Jessica Khoury
2. Mister Romance von Leisa Rayven
3. The Serpent King von Jeff Zentner
4. The Librarian von Belle Winters
5. Built for a Tank von Belle Winters
6. Nevernight – Die Prüfung von Jay Kristoff
7. Love, Hate & Other Filters von Samira Ahmed
8. The Upside to being Single von Emma Hart
9. Mitternacht in Manhattan von Sarah Morgan
10 The Cruel Prince von Holly Black
11. The Hazel Wood von Melissa Albert
12. The Hating Game von Sally Thorne

Insgesamt ergibt das 4.049 Seiten, die ich in diesem Monat verschlungen habe.

Werbeanzeigen

The Forbidden Wish

Infos zum Buch

– The Forbidden Wish #1
von Jessica Khoury
Erschienen 23. Februar 2016
Taschenbuch 352 Seiten
Verlag Razorbill
ISBN 978-1-595-14767-7
Preis 5,99 € (Ebook) / 9,49 € (Taschenbuch)

Inhalt

She is the most powerful Jinni of all. He is a boy from the streets. Their love will shake the world…

When Aladdin discovers Zahra’s jinni lamp, Zahra is thrust back into a world she hasn’t seen in hundreds of years—a world where magic is forbidden and Zahra’s very existence is illegal. She must disguise herself to stay alive, using ancient shape-shifting magic, until her new master has selected his three wishes.

But when the King of the Jinn offers Zahra a chance to be free of her lamp forever, she seizes the opportunity—only to discover she is falling in love with Aladdin. When saving herself means betraying him, Zahra must decide once and for all: is winning her freedom worth losing her heart?

As time unravels and her enemies close in, Zahra finds herself suspended between danger and desire in this dazzling retelling of Aladdin from acclaimed author Jessica Khoury.
Bild- und Textquelle: LYX

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #19 – Die Lust am Lesen

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangene Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Aktion von Buchbunt Blog)

Aktuelle Bücher

Gerade eben ich „The Serpent King“ beendet und wow. Auf deutsch heißt das Buch „Zusammen sind wir Helden“ und ist beim Carlsen Verlag erschienen. An dieser Stelle gibt es von mir schon mal eine sehr ein klare Leseempfehlung!
Vermutlich werde ich dann heute Abend noch „Vintage“ beginnen, von dem mir Sarah so vorgeschwärmt hat.

Außerdem habe ich auch mit „Ruin and Rising“ von Leigh Bardugo begonnen. Ich will endlich zu „Das Lied der Krähe“ kommen und die Grisha Reihe beenden.

Weiterlesen

[Film] Black Panther

Kinostart: 15. Februar 2018
Dauer: ca. 135 Minuten

 

Besetzung

Regie: Ryan Coogler
Drehbuch: Joe Robert Cole & Ryan Coogler

T’Challa / Black Panther – Chadwick Boseman
Erik Killmonger – Michael B. Jordan
Nakia – Lupita Nyong’o
Okoye – Danai Gurira
Shuri – Letitia Wright
Everett K. Ross – Martin Freeman
W’Kabi – Daniel Kaluuya
Ulysses Klaue – Andy Serkis

Trailer

(c) Marvel Entertainment

Inhalt

Nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ begibt sich T’Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) zurück in seine afrikanische Heimat Wakanda. Er bereitet sich darauf vor, seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, aber technologisch höchst fortschrittlichen Staates einzunehmen, obwohl er das nicht geplant hatte. Der Söldner Erik Killmonger (Michael B. Jordan) will ihm die Regentschaft jedoch streitig machen und sucht sich für sein Vorhaben Unterstützung beim zwielichtigen Waffenschieber Ulysses Klaue (Andy Serkis). Um das Erbe seines Vaters und seine Position als König zu bewahren, tut sich der Held mit CIA-Agent Everett K. Ross (Martin Freeman) zusammen. Außerdem unterstützt von den Mitgliedern der Dora Milaje (unter anderem Danai Gurira), einer exzellent ausgebildeten Kriegerinnentruppe, und seiner Exfreundin, der Spionin Nakia (Lupita Nyong’o), nimmt der Black Panther den Kampf gegen die beiden Schurken auf…
Quelle: Filmstarts.de

Weiterlesen

Verliere mich. Nicht.

Infos zum Buch

– Luca & Sage #2
von Laura Kneidl
Erschienen 26. Januar 2018
Taschenbuch 469 Seiten
Verlag LYX
ISBN 978-3-736-30549-6
Preis 9,66 € (Ebook) / 12,90 € (Hardcover)

Inhalt

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren …

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage‘ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Doch wie soll es für sie beide eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?
Bild- und Textquelle: LYX

Weiterlesen

Universe of Gods – Ein etwas anderes Unpacking

Was für ein Morgen. Völlig verschlafen bin ich gerade an die Tür gestolpert und man hat mir zwei Pakete in die Hand gedrückt. Zum einen die Fairyloot für Februar, zum anderen kam heute mein Universe of Gods – Unterstützerpaket von der großen Crowdfunding-Aktion, die Marie gemeinsam mit Paul und Claudi von Mai – Oktober 2016 gestemmt hat.
Dabei ging es darum, einen Trailer für Kernstaub, den Epos von Marie, zu drehen um eine Serie damit pitchen zu können. Hier füge ich euch das Ergebnis ein. Mir persönlich gefällt es wirklich unglaublich gut und ich würde mich wahnsinnig darüber freuen, wenn es klappt.

Ich habe Kernstaub gelesen und geliebt, daher war für mich klar: Das Projekt muss ich unterstützen. Heute zeige ich euch, was in meinem Mega-Kernstaub-Paket alles drin war und warum ich mir das Herumhüpfen und Jubeln ernsthaft verkneifen musste.

Direkt oben auf lag dieses herrliche Universe of Gods – Shirt ^^ (An dieser Stelle sei zu meiner Verteidigung gesagt, dass ich bei diesen Bildern vielleicht 20 Minuten Wach war und mich mega gefreut habe)

Ich denke ich werde definitiv im Universe of Gods – Merch auf der Buchmesse zu finden sein. Es lag nämlich noch eines der Shirts im Paket!

 

Mir gefallen beide gleich gut, ich werde wohl gucken müssen, welches sich weniger mit meiner Haarfarbe beißt. Das Design ist der absolute wahnsinn und ich bin jetzt schon dezent verliebt.

Paul und Claudi haben das Paket wirklich super schön und gut eingepackt, alles war in Schichten verstaut. Dazwischen lagen die üblichen Weltasche und Kernstaub-Postkarten, deren Design ich ebenfalls wahnsinnig toll finde. Diese könnt ihr auf dem Gesamtbild am Ende bestaunen.

Als nächtest habe ich die Tassen ausgepackt. Ihr hört richtig, es waren sogar zwei Stück in dem Paket. In nächster Zeit werde ich wohl keine neue mehr kaufen müssen. Direkt darunter lag ein Stoffbeutel mit dem Universe of Gods – Aufdruck in Grau. Ich denke das wird meine Tasche für die nächsten Wochen und Monate. Er ist nämlich verhältnismäßig groß, finde ich. Was den Beutel aber noch geeigneter fürs Einkaufen werden lässt. Ich denke meine Freundin wird super glücklich darüber sein, dass ich einmal normal große Tassen mitbringe und nicht immer die halbliter Eimer, aus denen ich Tee trinke …

Darunter lag noch ein weiteres T-Shirt mit dem Cover auf Druck von Kernstaub. Ich freu mich jetzt schon auf die angeregten Gespräche mit Menschen in meinem Umfeld, die mich nach dem Aufdruck fragen. Definitiv ein guter Weg um das Buch noch ein bisschen bekannter zu machen. Vielleicht sollte man das mit viel mehr Büchern machen …

Ich habe mich sehr gefreut und es wird vermutlich eines meiner Lieblingsshirts wenn es mal gewaschen ist.

Außerdem waren noch zwei von den wunderschönen Notizbüchern enthalten. Mal sehen ob ich mich von einem trennen kann, dann würde ich es vielleicht verlosen, aber sie sind schon wirklich sehr, sehr, sehr schön (!!!). Man erkennt es hier jetzt vielleicht nicht unbedingt, aber sie haben einen tollen Metalic-Glanz, der ein weiteres leichtes Muster enthüllt. Ich bin ja sowieso ein großer Weltall-Fan und liebe beinahe alle Motive die damit zu tun haben, daher passt dieses hier besonders gut für mich.

Abschließend kommt nun aber das Hauptstück des Ganzen, der Grund warum dieses Paket überhaupt existiert! Die DVD des Trailers! Ich finde das Artwork wirklich toll, da hat Alex sich selbst übertroffen. Eigentlich wünsche ich mir, dass in dieser Box bereits die erste Staffel oder natürlich im Optimalfall gleich die komplette Serie enthalten wäre, aber vorerst freue ich mich über den Trailer.

 

Ich bin immer noch sprachlos, wenn ich mir den Berg an Goodies und Merch anschaue. Vielen Dank an Paul, Claudi und Marie! Ich denke auch immer noch mit großer Freude an unser Treffen in München zurück. Ihr habt nicht nur tolle Arbeit geleistet, sondern die Energie und Leidenschaft, die in dieses Projekt fließt sind inspirierend und verleihen einem Mut, wie viel man erreichen kann, wenn man hart dafür arbeitet.

 

Berühre mich. Nicht.

Infos zum Buch

– Luca & Sage #1
von Laura Kneidl
Erschienen 26. Oktober 2017
Taschenbuch 462 Seiten
Verlag LYX
ISBN 978-3-736-30527-4
Preis 9,66 € (Ebook) / 12,90 € (Hardcover)

Inhalt

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …
Bild- und Textquelle: LYX

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #18 – Black Panther & Nevernight

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangene Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Aktion von Buchbunt Blog)

Aktuelle Bücher

Wie im Flug habe ich „The Forbidden Wish“ beendent und bin sogar ein paar Seiten in Nevernight weiter gekommen. So langsam saugt mich diese Geschichte in sich auf und ich kann sie auch endlich wertschätzen. Zum Einstieg habe ich neben her noch „Mister Romance“ von Leisa Rayven gelesen und im moment lese ich als leichte Lektüre neben her „The Upside to Being Single“ von Emmar Hart, was ich irgendwie cringy, aber auch sehr lustig finde. So ganz bin ich mir noch nicht schlüssig, aber darüber werde ich auf jeden Fall berichten.

Weiterlesen

Neuzugänge Januar 2018

Besser spät als nie, ihr kennt das. Tatsächlich sind es im Januar gar nicht so viele Neuzugänge geworden und die meisten habe ich tatsächlich auch schon gelesen, man mag es kaum glauben (am wenigsten ich selbst ^^) Leider konnte mich bis jetzt noch keines so richtig von den Socken hauen. Vielleicht ja bei den ungelesenen, wer weis. Hier erst mal meine neuen Bücher:

Strange the Dreamer von Laini Taylor
The dream chooses the dreamer.

Since he was five years old, Lazlo Strange has been obsessed with the mythic lost city of Weep, but it would take someone bolder than he to go in search of it. Then a stunning opportunity presents itself – in the person of a hero called the Godslayer and a band of legendary warriors, and he has to seize his chance or lose his dream forever.

What happened in Weep to cut it off from the world? What did the Godslayer slay that went by the name of god? And what is the mysterious problem he now seeks help in solving?

The answers await in Weep, but so do many more mysteries – including the blue-skinned goddess who visits Lazlo’s dreams.

Villain von Samantha Young
Nadia Ray is not just a broadcast meteorologist. She’s Boston’s morning television It Girl. Successful and independent, she’s put a past she’s ashamed of behind her and is forging a future she can be proud of. However, when her new boss discovers her secret he blackmails her, intent on using Nadia’s popularity to make them the number one morning show in Massachusetts. He wants her to be part of uncovering the city’s biggest scandal – a secret billionaire Caine Carraway is hiding.

Soon Nadia is thrown into the path of Caine’s best friend: sexy, wealthy bachelor Henry Lexington. But she doesn’t encounter the dashing high society gentleman Henry is purported to be. Instead she’s faced with an insulting and defensive villain who misjudges her at every turn.

When Henry finally realizes the truth, and decides to make amends, Nadia wants nothing to do with him. But she underestimates his determination and charm and soon they find themselves embroiled in an intense, passionate affair.

An affair Nadia knows must come to an end before their feelings grow any deeper and he discovers her secrets.

After all, Henry Lexington isn’t the only one who played the part of a villain once…

Furious Rush von S.C. Stephens
For Mackenzie Cox, racing motorcycles is in her blood. Born into a family legacy, she’s determined to show the world that she has inherited her father’s talent in this male-dominated sport. The last thing Kenzie needs is to be antagonised by her rival team’s newest rider, Hayden Hayes. Hayden, exceedingly arrogant and outrageously attractive, immediately gets under Kenzie’s skin and she can’t help but be distracted.

As Kenzie and Hayden push each other on the track, the electric energy between them off the track shifts into an intense – and strictly forbidden – attraction. The only rule between their two ultra-competitive teams is zero contact. Kenzie needs a win, and she also needs to stay away from Hayden. Unfortunately for her though, one thing has become all too clear: she can’t.

Fuelled by passion, driven by desire, Hayden and Mackenzie both want to win more than anything else. Except for, maybe, each other. But anger, jealousy and extreme competitiveness aren’t their only obstacles . . .

Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl
Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

Sage und Luca – DIE große Liebesgeschichte des Winters!

Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl
Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren …

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage‘ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

„Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen.“ Mona Kasten

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!

Style von Chelsea M. Cameron
Kyle Blake likes plans. So far, they’re pretty simple: Finish her senior year of high school, head off to a good college, find a cute boyfriend, graduate, get a good job, get married, the whole heterosexual shebang. Nothing is going to stand in the way of that plan. Not even Stella Lewis.

Stella Lewis also has a plan: Finish her senior year as cheer captain, go to college, finally let herself flirt with (and maybe even date) a girl for the first time and go from there.

Fate has other plans for Kyle and Stella when they’re paired up in their AP English class and something between them ignites. It’s confusing and overwhelming and neither of them know what to do about it. One thing they do know is that their connection can’t be ignored. The timing just isn’t right.

But is there ever a good time for falling in love?

Chord von Chelsea M. Cameron
Chase Hillier has plans, and nothing will cause her to deviate from them. So far, they’re pretty simple: Get through her first year of college with good grades, read a lot of books, and hopefully find a cute boyfriend who could turn into her husband someday. She’s got it all mapped out. No one is going to stand in her way. Not even her roommate, Cordelia Scott.
Cordelia Scott has her own plans: Get through her freshman year without too many panic attacks, figure out what the hell she wants to major in, and meet a guy who finally makes her heart flutter.
Fate has other plans for the two when they end up as roommates and neither of them can stop thinking about the other. They’re both absolutely sure that they like boys and not girls. But their sparks can’t be extinguished and they realize there is a lot more to their connection with each other than either of them thought. How will they navigate a path that neither of them planned on taking?

Pretend – Unfolding #1 von Penny L. Chapman
FARREN
Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn.
Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert.
Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist …

KIERAN
Sie hört die richtige Musik, ist laut und unberechenbar. In ihren Augen sehe ich dasselbe Feuer wie bei mir. Sie könnte perfekt sein. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. Sie spielt das brave Mädchen und verstellt sich. Es macht mich rasend, denn ich habe etwas gegen Heuchler.

Abandoned – Unfolding #2 von Penny L. Chapman
TYLER
Vor vier Jahren nahm sie mir meine Freiheit.
Sie hätte mit mir untergehen müssen, doch nur ich landete im Knast.
Ich habe nichts vergessen. Keinen der Schreie, wenn ich in ihr war.
Keines ihrer Worte, wenn wir alleine waren.
Ich bin zurück.
Du wirst bezahlen…

BLAKE
Ich habe schreckliche Fehler gemacht.
Der erste war, das Richtige tun zu wollen.
Der zweite, ihn zu unterschätzen.
Ich spüre seine Blicke in meinem Rücken.
Er will Rache.
Doch ich bin kein Opfer.

Crashed – Unfolding #3 von Penny L. Chapman
HARLAN
Auf den ersten Blick erinnerte sie mich an jemanden, den ich vor langer Zeit kannte. Ich bin entsetzt, denn sie ist das komplette Gegenteil von ihr. Jetzt hat sie sich in meine Clique und mein Leben gedrängt und stellt es auf den Kopf.
Wie soll ich Frieden finden, wenn sie mich jeden Tag an das erinnert, was ich getan habe? Das, was ich zu vergessen versuche?
Komm mir nicht zu nah …

STORM
Zuerst fand ich ihn nur attraktiv. Aber je mehr Zeit wir miteinander verbrachten, desto weniger verstand ich ihn.
Immer wirkte er nachdenklich.
Er erträgt meine Nähe nicht, doch ich will herausfinden, was er in sich begraben hat, denn wir sind uns vielleicht ähnlicher, als er denkt.

The Cruel Prince – The Folk of the Air #1 von Holly Black
Of course I want to be like them. They’re beautiful as blades forged in some divine fire. They will live forever.

And Cardan is even more beautiful than the rest. I hate him more than all the others. I hate him so much that sometimes when I look at him, I can hardly breathe.

Jude was seven years old when her parents were murdered and she and her two sisters were stolen away to live in the treacherous High Court of Faerie. Ten years later, Jude wants nothing more than to belong there, despite her mortality. But many of the fey despise humans. Especially Prince Cardan, the youngest and wickedest son of the High King.

To win a place at the Court, she must defy him–and face the consequences.

In doing so, she becomes embroiled in palace intrigues and deceptions, discovering her own capacity for bloodshed. But as civil war threatens to drown the Courts of Faerie in violence, Jude will need to risk her life in a dangerous alliance to save her sisters, and Faerie itself.

Gelesen habe ich auch ein bisschen etwas. Ganze neun Bücher, mehr als ich erwartet habe.

1. Night of Cake & Puppets #2.5 von Laini Taylor
2. Dumplin #1 von Julie Murphy
3. Pretend – Unfolding #1 von Penny L. Chapman
4. Abandoned – Unfolding #2 von Penny L. Chapman
5. Crashed – Unfolding #3 von Penny L. Chapman
6. Vier Farben der Magie #1 von V.E. Schwab
7. Confessions of a Wedding Planner von Michelle Jo Quinn
8. Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl
9. Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl

Insgesamt macht das stolze 3.158 Seiten. Jetzt klingt es fast wieder wenig… Der Februar wird hoffentlich besser^^

Konntet ihr eure eigenen Leseziele erreichen?

Leselaunenbeitrag #17 – Ich hab einfach nichts zu lesen …

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangene Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Aktion von Buchbunt Blog)

Aktuelle Bücher

Im Moment lese ich, ganz frisch angefangen, „The Forbidden Wish“ von Jessica Khoury. Erst gestern Abend habe ich damit begonnen, weil ich im Eifer des Gefechts „Nevernight“ neben meinem Bett habe liegen lassen … nun ja. Bevor ich damit allerdings begonnen hatte, war ich erst mal noch am Jammern, dass ich nichts, wirklich gar nichts, zu lesen hätte. Wir alle wissen ja was das für eine Lüge ist. Da „The Cruel Prince“ neben Nevernight lag und ich überhaupt keine Lust auf Motorrad fahrende Menschen hatte, musste ich mir etwas neues aussuchen.

Weiterlesen