Leselaunenbeitrag #15 – Reread – Relisten?

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangene Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Aktion von Buchbunt Blog)

Aktuelle Bücher

Irgendwie bin ich bei Twitter über ein Buch gestolpert, das ich niemals auf dem Schrim hatte und bei dem ich sehr sektpisch war und doch lese ich es gerade: Furious Rush meine Damen und Herren von S.C. Stephens, deren andere Bücher ich inbrünstig gehasst und mir geschworen habe, nie wieder etwas davon zu lesen … nun ja ich hab die Hälfte und weiß auch wieder warum…

Außerdem habe ich heute Verlier mich. Nicht. von Laura Kneidl beendet, nach dem ich gestern den ersten Teil Berühr mich. Nicht. verschlungen habe, dazu aber in den Rezensionen mehr.

Vorgestern konnte ich auch das Hörbuch zu Wie Monde so Silbern von Marissa Meyer beenden. Es hat mir wiedermal sehr gut gefallen!


Momentate Lesestimmung

Diese Woche habe ich wieder sehr viel gelesen, was mich ehrlich gesagt selber überrascht hat. Auch wenn das Jahr Büchertechnisch irgendwie nicht so gut für mich angefangen habe, konnte mich das ein oder andere Buch doch fesseln. Große Begeisterungssprünge konnte ich allerdings noch nicht machen. Diese Woche habe ich zum Großteil einfach nur eine Flucht aus der Realität gesucht. Ansich hoffe ich sehr, dass es bald im allgemeinem wieder besser wird und ich endlich etwas mehr zum lesen komme.


Leseplanung Januar
1. Vier Farben der Magie von V.E. Schwab
2. Ruin and Rising von Leigh Bardugo
3. Empire of Storms – Schatten des Todes von Jon Skovron
4. Wonder Woman: Warbringer von Leigh Bardugo
5. Nevernight von Jay Kristoff
6. The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue von Mackenzi Lee
7. Todesmarsch von Richard Bachman
8.
How to Stop Time von Matt Haig
9. Dumplin‘ von Julie Murphy
10.
Herrscherin der Tausend Sonnen von Rhoda Belleza

ungelesen | gelesen | lese ich gerade


Und sonst so?

Was für eine Woche. Meine Fairyloot kam an und ich hab mich ja so darüber gefreut. Noch am selben Abend habe ich damit begonnen, das Buch zu lesen und bin fast durch! Ich bin echt begeistert und hoffe sehr, dass ich es bald beenden kann. Die Items der Box waren echt toll und der Kissenbezug hat es gleich auf eines meiner Kissen geschafft. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, will ich euch auch noch ein Unboxing schreiben, vielleicht sogar noch von der November und Dezember-Box. Da bin ich auch gar nicht mehr dazu gekommen. (Asche auf mein Haupt!)

In den letzten Tagen bin ich oft von Morgens bis Abends in der Bibliothek gesessen und habe gelernt. Oft bin ich Abends dann noch mit meinen Kommilitonen etwas essen gegangen oder wir haben den Abend ausklingen lassen, was mir so gut getan hat. Einfach etwas abschalten und den Kopf frei kriegen.
Außerdem ist es uns gestern gelungen, einen Bubble Tea Laden in Leipzig ausfindig zu machen! Wie ich dieses Getränk vermisst habe. Schon nach dem ersten Schluck habe ich mich in das Jahr 2011 zurück versetzt gefühlt. Für mich war das damals ein wirklich tolles Jahr.

Auch heute habe ich eine Anime-Serie entdeckt, die ich mir noch genauer ansehen muss. Sie heißt The Ancient Magus‘ Bride und klingt sehr spannend. Den Zeichenstil fand ich in der ersten Folge sehr schön.
Darauf gekommen bin ich durch Your Name. Ich würde den Film so wahnsinnig gerne nochmal im Kino sehen und bei ein bisschen rumgooglen (Zeit vertreiben, ihr kennt das) bin ich über einen Tweet gestolpert, der die Serie sehr gelobt hat.

Obwohl gestern ein furchbar schwieriger und anstrengender Tag war, kommt mir die Woche heute gar nicht so verschwendet und aussichtslos vor. Alleind afür bin ich schon froh, diese Wochenrückblicke zu schreiben. Einmal mehr bin ich froh, dass Sarah mich überredet hat, daran teilzunehmen.
Sarah ist übrigens auch der Grund, warum ich bereits den zweiten Teil der Berühr mich. Nicht. – Reihe gelesen habe. Gemeinsam mit Nicci hat sie mich unglaublich neugierig gemacht und muss jetzt meinen Redebedarf aushalten ^^

Außerdem habe ich diese Woche wieder etwas ganz tolles für mich entdeckt. Vielleicht kennt sie der ein oder andere: Wie Monde so Silbern – Die Lunar Chroniken von Marissa Meyer! Das vierte Hörbuch ist endlich erschienen und ich habe innerhalb kürzester Zeit den ersten Band durch gehört, mal wieder ^^ Jedes Mal wenn ich hier die Hörbücher höre, kribbelt es in meinen Fingern die Geschichte zu lesen, aber dieses Mal bleibe ich standhaft. Allerdings liebe ich diese Reihe so sehr, dass es mir jedes Mal schwer fällt.

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche ^^ Drückt mir die Daumen für meine Prüfungen (*zittert*)


Zitat der Woche

In Faerie, there are no fish sticks, no ketchup, no televison

–  The Cruel Prince von Holly Black

Lied der Woche
Softengine – Broken Reflection

PS: Das Video ist nicht so schön, dafür ist das Lied meiner Meinung nach umso besser ^^


Weitere inspirierende Leselaunenbeiträge

Trallafittibooks
Letterheart
Sarah Ricchizzi
Umivankebooks

Advertisements

12 Gedanken zu “Leselaunenbeitrag #15 – Reread – Relisten?

  1. Pingback: Wochenrückblick: Buddy Reading und New Girl – Trallafittibooks

  2. Hey!
    Über Verliere mich. Nicht haben wir uns ja schon ein wenig ausgetauscht.
    Oh man, das ist echt super schade.. dabei war der erste sooo genial. ❤
    Für deine Prüfungen wünsche ich dir natürlich ganz viel Glück!

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

    • Hey Nicci,

      ja zum Glück ^^ Ich glaube sonst wäre ich hier geplatzt 😀 Ich kann sehr gut verstehen, warum ihr ihn unbedingt zusammen lesen musstet. Allein hält man das ja kaum aus. Ich trauere der Stimmung vom ersten Band schon sehr nach und wünsche mir ein bisschen, ich hätte den zweiten Teil erst gar nicht gelesen *seufz*
      Vielen Danke ❤

      Liebe Grüße,
      Marion

      Gefällt 1 Person

      • Einerseits stimme ich dir zu und hätte den zweiten auch am besten gar nicht gelesen, andererseits möchte man natürlich wissen wie es ausgeht, vor allem nach DEM Ende aus Band 1.
        Es ist so schade. Unsere Spekulationen waren so viel cooler als die Geschichte dann schlussendlich. Über Entführung und Verfolgungsjagden, Beziehungskisten und Co. haben wir uns echt alles mögliche zusammen gesponnen. Und dann DAS.

        Gefällt mir

      • Absolut! Ohne den zweite Teil wäre der erste schon auch eine Qual, weil das Ende mich auch so zurück gelassen hat, dass ich es unbedingt weiter lesen musste.
        Ich hätte auch gerne eine ganz andere herangehensweise im zweiten Teil gehabt. Ich glaube die Fantasie kann da echt mit einem durchgehen ^^ Ich war ja froh, dass es keine Entführung und Verfolungsjagd gegeben hat xD dann wäre ich komplett ausgestiegen xD

        Gefällt 1 Person

      • Echt? Wir hätten das ziemlich cool gefunden. Dieses: Typ schellt. Luca so: du kommst hier nicht rein. Er so: ok ciao.
        BITTE?? Und das soll es gewesen sein? Niemals. Und dann vergisst Sage die Abmachung?? Ich dachte ich kippe aus den Latschen.

        Gefällt 1 Person

      • Es hätte cool werden können, aber ich bin dann eher immer etwas unleidig bei so was und finde es super schnell sehr unrealistisch und völlig übertrieben und naja. Ich fand die Stelle hier auch komisch gerade das mit der Abmachung im nachhinein und das eben dann diese ganze Action so angedeutet wurde und dann einfach gar nichts kam fand ich auch blöd. Wenn schon das volle Paket, das ich sagen kann es war einfach zu übertrieben, aber so war es gefühlt halb überlegt und dann doch wieder verworfen … Nichts halbes und nichts ganzes quasi. Ein bisschen mehr Action von dem Typ hätte ich mir auch gewünscht, er war schon arg passiv…

        Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Woche in Worten: Unverhoffte Wunder – Sarah Ricchizzi

  4. Hi,
    das ist ja schade mit Verlier mich. Nicht. ich wollte mir beide Bücher ja auch noch holen und bin jetzt verunsichert. Ich werde mich wahrscheinlich im Hugendubel hinsetzen und reinlesen und dann entschieden. Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Prüfungen und danach hast du es erst einmal geschafft 🙂

    Liebe Grüße und positive Energie 🙂
    Ümi ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s