[Blogtour] Feuerschwingen: Angels of Dawn – Mila

Ein so gut aussehender Mann interessierte sich nicht für eine Ex-Soldatin, die sich mit schlecht bezahlten Jobs über Wasser hielt.
– Feuerschwingen: Angle of Dawn von Jeanine Krock

Kennt ihr diese Bücher, die euch begeistern? Deren Figuren euch sympathisch sind und deren Geschichten euch fesseln? Bücher, die ihr nicht mehr aus der Hand legen könnt? Angel of Dawn war für mich eines dieser Bücher, als ich es das erste Mal gelesen habe. Ich hatte das Glück dieses Buch bereits vor fünf Jahren lesen zu können, als es noch frisch beim Heyne Verlag erschienen war. Zur meiner Rezension kommt ihr hier.

Meine Meinung zu diesem Buch hat sich tatsächlich nicht wirklich verändert. Noch immer verfolge ich die Geschichte von Mila und Lucian sehr gerne. Zu Beginn der Geschichte ist Mila noch eine von Grund auf verunsicherte Frau. Sie zweifelt an sich, ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen. Die Schwächen definieren sie nicht, vermenschlichen sie aber im Vergleich zu Lucian.

Allerdings schlummert in Mila auch etwas Außergewöhnliches, was sie daran hindert sich auf einen Mann ein zu lassen und sich selbst völlig frei zu fühlen.  An dem oberen Zitat könnt ihr Milas Gedanken zu sich selbst lesen. Ihr Selbstwertgefühl scheint deutlich mitgenommen zu sein.

Für mich war es eine erstaunliche Erfahrung, mit zu erleben, wie sich Mila immer wohler fühlt und an sich selbst wächst. Ihre Aufgabe ist es, das Haus eines Adeligen neu einzurichten. Sie arbeit für ihre Freundin Florence und organisiert deren Alltag und Firma. Das es bei diesem Job nicht mit rechten Dingen zu geht, bemerkt sie recht schnell. Als ehemalige Soldatin erschien es mir durchaus realistisch, mit welchen Fähigkeiten Mila ausgestattet ist. Denn eigentlich lässt sie sich nicht viel sagen. Sie weiß sich zu verteidigen und kann eigentlich durchaus als starke Persönlichkeit angesehen werden, wären die Zweifel nicht da.

Mila hat mich persönlich sehr begeistert. Sie ist eine leidenschaftliche, mutige und sehr starke Frau. Ihre Geschichte lässt mich nicht los und jedes Mal, wenn ich dieses Buch lese, verschlinge ich es gleich im ganzen. Mehr möchte ich euch an dieser Stelle nicht verraten. Lasst euch auf Mila und Lucian ein und gebt vor allem Juna und Adam aus Flügelschlag, dem ersten Teil der Reihe, eine Chance. Dort lernt man besonders Lucian noch einmal auf eine besondere Art und Weise kennen.

Inhalt
Als die Innenarchitektin Mila ins idyllische Ivycombe an der englischen Küste reist, ist sie auf alles vorbereitet – nur nicht auf den ebenso attraktiven wie unverschämten Lucian, den sie dabei erwischt, wie er das Anwesen ihres Auftraggebers auskundschaftet.

Der mächtige Höllenfürst Lucian ist nicht nur ein geschickter Verführer – er ist auch ein gefallener Engel, der auf die Erde gekommen ist, um den Spuren ungewöhnlicher Dämonenaktivitäten zu folgen. Und er braucht Mila, denn sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …
Hier gehts zum Buch.

Im Rahmen der Blogtour zu Angels of Dawn gibt es auch ein kleines Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es folgendes:

Preis 1: 1x »Feuerschwingen – Angels of Dawn« in Print
Preis 2: 1x »Flügelschlag« in Print
Ihr müsst auf meinem Blog nur folgende Frage bis zum 14.01.2018 beantworten:
Was wäre eure erste Amtshandlung als Höllenfürst/-in?
Weitere Informationen zu der Blogtour findet ihr hier.
Die Gewinnspielauflösung findet am 15.01.2018 auf der Agentur-Seite statt.
Advertisements

6 Gedanken zu “[Blogtour] Feuerschwingen: Angels of Dawn – Mila

  1. Pingback: Blogtour »Feuerschwingen : Angels of Dawn von Jeanine Krock

  2. ich würde sicherlich mir mein eigenes Schloss oder eben ein zweites aufrichten bzw. erbauen lassen wollen und vieles dort einrichten lassen wollen für Kinder oder eben die die Bedürftig sind und somit unter meiner Obhut wären-klingt vielleicht zu lieb aber ich wäre sicherlich kein Dämonenbiest! 😉

    LG Jenny

    Gefällt mir

  3. Abdanken. Der Job wäre mir viel zu stressig. Andererseits, wenn ich schon dazu ernannt bin, habe ich bestimmt auch den richtigen Charakter dazu. Dann würde ich versuchen, alle anderen von mir abhängig zu machen, um eines Tages die mächtigtste Höllenfürstin aller Zeiten zu sein. Schöne Flügel würde ich mir natürlich auch verschaffen. Keine weißen, wie Lucifer aus der Serie sonders blutig rote.

    Die Blogtour hat mir richtig Lust auf die Bücher der Autorin gemacht, ich kannte sie noch nicht und würde gern eins gewinnen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s