Siege and Storm

Infos zum Buch

– The Grishaverse #2 –
von Leigh Bardugo
Originaltitel Siege and Storm
Erschienen 25. Juli 2013
Ebook 445 Seiten
Verlag Carlsen
ISBN 978-3-551-58296-6
Preis 8,99 € (Ebook oder Taschenbuch)

Inhalt

Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrößern, braucht er ihre Hilfe – ob freiwillig oder nicht.
Bild- und Textquelle: Carlsen

Cover

Auch der zweite Teil der Grischa Reihe hat ein wirklich wunderschönes Cover im Englischen. Ich bin sowohl in Motiv, als auch in Farbe total verliebt. Auch das deutsche Cover gefällt mir besser, obwohl ich hier gar nicht sagen kann, warum. Das Originale ist definitiv ein Hingucker.

 

Meine Meinung

Alina und Mal sind auf der Flucht vor dem Dunklen. Nach der furchtbaren Schlacht am Ende des vorherigen Bandes wollen sie einfach nur noch raus und sich zurückziehen. Dieses Verhalten finde ich sehr nachvollziehbar und auch der Gedanke dahinter, dass die Heldin eben nicht in der Lage ist, ohne Pause einen Kampf nach dem nächsten gegen den Bösewicht zu überstehen. Alina kann nicht einfach hingehen und den Darkling vernichten. So einfach ist das nämlich nicht.

Auch im zweiten Teil glänzt Mal durch seine unerbitterliche Freundschaft und beinahe Ergebenheit Alina gegenüber. Er unterstütz sie bedingungslos und will einfach nur das Beste für sie. Leider sieht Alina das nicht immer so klar, wie ich als Leserin. Es gibt Situationen, in denen sie sich von Mal nicht verstanden fühlt und der Darkling noch immer in ihren Gedanken herumspukt. Er ist der dunkle Schatten, der sich über ihre Person legt und die Finsternis, die ihr Lügen ins Ohr flüstert. Der Autorin ist es sehr gut gelungen dieses Gefühl umzusetzen. Als Leserin habe ich mich das ein oder andere Mal umgewandt um zu gucken, das niemand hinter mir steht. Seine Präsenz ist noch immer gewaltig und darunter leidet Alina spürbar.

Es gibt allerdings einen Charakter, der meiner Meinung nach deutlich Licht ins Dunkel bringt und bei dem ich die Begeisterung wirklich verstehen kann. Er eilt unsere Heldin zur Hilfe und ist stehts bemüht darum, dass es ihr an nichts mangelt. Zu viel über ihn möchte ich noch nicht verraten, denn das würde ihm für euch vermutlich viel von seinem Zauber nehmen. In meinen Augen ist er eine Grundliebenswerte Person, die man einfach mögen muss. Er ist ehrlich und direkt, was ihn zu einer besonderen Figur macht.

Alles in allem hat mir der zweite Band besser gefallen als der dritte. Die Geschichte nimmt so richtig an Fahrt auf und hat mich sehr ans Buch gefesselt. Die Figuren sind immer besser ausgearbeitet und waren mir als Leserin deutlich sympatischer. Auf den dritten Teil freue ich mich also umso mehr und habe auch vor, ihn wirklich bald zu lesen. Auf meiner Leseliste steht er ja schon seit einer kleinen Weile.
Von mir gibt es eine klare Leseempefehlung und vier von fünf Monstern für ein Buch, das mir wirklich gut gefallen hat und das die Schwächen des ersten Teiles deutlich ausbessert und sich steigert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s