New York Diaries – Phoebe

Infos zum Buch

– New York Diaries #3
von  Ally Taylor
Erschienen 3. April  2017
Ebook 304 Seiten
Verlag Knaur
ISBN 978-3-426-51941-7
Preis 9,99€ (Ebook) & (Taschenbuch)

Inhalt

zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.

Bild- und Textquelle: Knaur

Cover

Genau wie die ersten beiden Cover der Reihe ist auch dieses hier hauptsächlich schwarz. In der blauen Schrift ist die Skyline von New York zu sehen. Die Bücher stechen einfach durch ihre Schlichtheit ins Auge. Ein absoluter Pluspunkt ist die Tatsache, dass keine Gesichter auf dem Cover zu sehen sind.

Meine Meinung

Bereits die ersten beiden Bücher haben mir sehr gut gefallen, so dass ich mich wirklich auf den dritten Teil gefreut habe. Im Eifer des Gefechts greift Phoebe auf dem Heimweg nach dem falschen Koffer und gelangt so an das Manuskrit des Schriftsteller Davids. Dieser ist alles andre als begeistert davon und malt sich die schlimmsten Szenen aus.
Die Suche der beiden gestaltet sich nicht unbedingt schwierig, aber sie lernen sich dabei besser kennen, als sie erwartet hätten.

Wie bereits bei den ersten beiden Teilen war auch dieser aufgebaut. Es ist eine schon recht lockere Liebesgeschichte, in der sowohl bekannte, als auch neue Charaktere auftreten. Mir gefallen die kleinen Auftritte von Phoebes Freundinnen, die man ja bereits in den anderen Teilen kennengelernt hat.
Vielleicht lag es an dem bekannten und wenig veränderten Konzept oder an den Figuren, ich kann es euch nicht sagen, allerdings bin ich weder mit Phoebe, noch mit David wirklich warm geworden. Ich mochte ihre Geschichte und hab sie gerne gelesen, aber wirklich ans Herz gewachsen sind sie mir nicht. Manchmal hat es sich etwas gezogen und ich hätte mir gewünscht, die Geschichte wäre etwas flüssiger voran gegangen und die Charaktere einfach sympathischer, ich kann es euch nicht sagen.
Der Stil der Autorin konnte mich zwar überzeugen, aber der zweite Band von Carrie Price hat einfach einen höheren Maßstab gesetzt, den dieses Buch leider nicht erreichen konnte. Nichtsdestotrotz fand ich die Geschichte von Phoebe und David schön und konnte das Buch in einem Rutsch durchlesen.

Von mir gibt es für diese Liebesgeschichte drei von fünf Monstern. Sie hat mir gefallen und mich gut unterhalten, kam aber einfach nicht an den vorherigen Band heran. Trotzdem kann ich euch eine klare Leseempfehlung für diese gesamte Reihe aussprechen. Ich freue mich jetzt auch schon wieder sehr auf den vierten Band, dann ist die Reihe nämlich vorerst komplett.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s