Leselaunenbeitrag #6 – Podcasts und Unistress

Ein weiteres mal heiße ich euch herzlich zu meinem Leselaunenbeitrag Willkommen. Dabei handelt es sich um eine Aktion die seit dieser Woche bei Buchbunt Blog stattfindet und die ich bei Nicci von Trallafittibooks entdeckt habe. Eine weitere Woche näher an Weihnachten! Ich freue mich jetzt schon darauf 🙂

Aktuelle Bücher

Aktuell lese ich immer noch Empire of Storms von Jon Skovron. Tatsächlich habe ich gefühlt keine einzige Seite geschafft diese Woche, aber dazu unten mehr. Auch an dem Weihnachtsbuch lese ich noch … es ging wirklich nichts voran. Es ist ein wahres Trauerspiel und es tut mir so leid, dass ich euch nicht mehr darüber berichten kann.


Momentate Lesestimmung

Diese Woche war ich die meiste Zeit einfach nur Hirn-Tod oder habe mir die Zeit mit Pen & Paper-Videos von den Rocketbeans vertrieben. Ich leider überhaupt keine Energie zum lesen und irgendwie wünsche ich mir ein Wochenende, an dem ich einfach nur rumliegen und lesen kann. Leider ist es im Moment so, dass ich meine Prioritäten ganz anders gesetzt habe. Ich muss mich selbst noch sortieren (immer noch *seufz*) und hoffe einfach, dass nach dem ersten Semester alles besser wird. Aus diesen vielen Gründen ist bei mir im Moment Lesetechnisch einfach nicht viel los. Die Motivation fehlt mir einfach und das macht mich noch trauriger, aber ich kann eben auch nicht entspannt ein Buch lesen.


Leseplanung November
1. Die Kleidermacherin von Nuria Pradas
2. Vier Farben der Magie von V.E. Schwab
3. Ruin and Rising von Leigh Bardugo
4. Empire of Storms – Schatten des Todes von Jon Skovron
5. Wonder Woman: Warbringer von Leigh Bardugo
6. Nevernight von Jay Kristoff
7. Mom & Me & Mom von Maya Angelou
8. The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue von Mackenzi Lee

ungelesen | gelesen | lese ich gerade


Und sonst so?

Eigentlich war es eine wirklich schöne Woche. Dienstag habe ich mich mit Anabelle von Stehlblüten getroffen und gemeinsam haben wir für den NaNo an unseren Projekten gearbeit. Es war wirklich wahnsinnig toll sie mal persönlich kennenzulernen. Wir haben viel über Bücher gesprochen und meine Liste ist natürlich gewachsen. Ich verfolge ihren Blog schon ziemlich lange und finde ihren Lesegeschmack ausgesprochen gut, was manchmal etwas schwierig ist, weil jedes Mal wenn ich eine Rezension von ihr lese, ich das Buch dazu unbedingt haben muss. Außerdem ist sie auch Teil des Teams um die Phantastik-Bestenlisten. Dort wird jeden Monat eine Liste der besten Phantastik-Bücher vorgestellt. Bisher finde ich die Listen als Inspirationsquelle für neue Buchkäufe sehr gut. Einige der nominierten bzw. gelisteten Bücher habe ich bereits gelesen und freue mich, dass sie auch andere so überzeugen konnten wie mich.

Neben dem ganzen Unistress habe ich etwas ganz Besonderes wieder für mich entdeckt: Podcasts. Bereits vor ein paar Jahren hatte ich eine kurze Phase, in der ich nur noch Podcasts gehört habe. Am liebsten über Filme und Bücher. Hängen geblieben bin ich dann nur an Fest und Flauschig mit Olli Schulz und Jan Böhmermann. Mit ihnen hat es für mich angefangen und sie sind auch die Einzigen, die geblieben sind. Über eine Person, deren Stimme ich allerdings sehr angenehm finde (vor allem zum Einschlafen ^^) bin ich nun auf einige gute Podcasts gekommen und habe mir genug Folgen für die nächsten Monate heruntergeladen. Darunter die leider bereits beendete Reihe The Binge Boys, die ich sehr gut und fundiert auch finde. Da habe ich schon die ein oder andere Folge entdeckt. Auch Almost Daily von den Rocketbeans ist dabei, genau so wie F_ll_n th_ bl_nk, der sehr gut klang, in den ich aber noch nicht reingehört habe. Dort spricht Sophia Hembeck über Fragen, über die man besser spricht, als sie zu googlen. Bei Juwelen im Morast der Langeweile hat mich der Titel besonders angesprochen. Dort sprechen Oliver Polak & Micky Beisenherz über Ausflüge in die Melancholie, brüderliche Introspektion und wahrhaftige Momentaufnahmen im Morast.

Insgesamt glaube ich, dass ich hier vielleicht auch mal über den ein oder andere Podcast berichten sollte, der mich wirklich begeistert. Außerdem bemerke ich, dass der Und sonst so? – Bereich der längste geworden ist, obwohl ich immer befürchtet hatte, dass ich gerade hier so überhaupt nichts zu sagen hätte … nun ja. Jetzt gehe ich noch verzweifelt ein Zitat suchen, weil ich nicht gelesen habe diese Woche :“D


Zitat der Woche

Ich bin Dire Bane. Und ich werde dieses Imperium von dem Rat der Biomantie befreien, selbst wenn cih es dazu niederreißen muss, Schiff für Schiff.
– Empire of Storms – Schatten des Todes von Jon Skovron


Lied der Woche
Ori and the Blind Forest – Soundtrack by Gareth Coker


Weitere inspirierende Leselaunenbeiträge

Sarah von Sarah Ricchizzi mit „Fangirling & Everlasting Friendships“
Nicci von Trallafittibooks mit „BuchBerlin“
Becca von Beccas Leselichtung mit „Das gamsigste Wochenende aller Zeiten“
Jill von Letterheart mit „Sarah J. Maas und die Gang“

Advertisements

5 Gedanken zu “Leselaunenbeitrag #6 – Podcasts und Unistress

  1. Pingback: Woche in Worten: Fangirling & Everlasting Friendships – Sarah Ricchizzi

  2. Pingback: Wochenrückblick: BuchBerlin – Trallafittibooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s