Leselaunenbeitrag #1 – Der Wahnsinn beginnt

Nachdem ich die Leselaunenbeiträge bei Nicci von Trallafittibooks schon eine ganze Weile gespannt verfolge, hat mich Sarah Ricchizzi heute vollends angesteckt und ich will mich auch daran versuchen. Ich will mich bemühen, die nächsten Beiträge immer Sonntags online zu stellen, diese Woche habe ich allerdings etwas länger gebraucht, um mich überreden zu lassen!

Aktuelle Bücher

Sonntag habe ich zusammen mit Sarah „The Last Magician“ von Lisa Maxwell begonnen. Wir beide haben das Buch durch Laura entdeckt und konnten uns dem Kauf nicht entziehen, da sie das Buch auf jeder Plattform gezeigt und uns somit unglaublich neugierig gemacht hat. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf die Geschichte, denn die ersten drei Kapitel klangen sehr viel versprechend.
Außerdem habe ich damit begonnen „The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue“ zu lesen. Auch das ist auf anraten einer Freundin in meinen Einkaufswagen gehüpft. Hier konnte ich im Zug die ersten Seiten lesen und bin schon sehr gespannt, wie es mit Monty weiter geht.

Auch  habe ich letzte Woche mit „Die Kleidermacherin“ von Nuria Pradas begonnen. Ein Rezensionsexemplar, das ich unbedingt lesen muss, nicht zu letzt um meinen Stapel zu verringern. Eigentlich interessiert mich die Geschichte um das Modehaus in Paris sehr, trotzdem bin ich noch nicht in der richtigen Stimmung für dieses Buch, was ich sehr schade finde.


Momentane Lesestimmung

Ich würde am liebsten viel mehr Lesen, aber irgendwie komme ich nicht wirklich dazu. Das liegt mit an den neuen Zeiten und der ungewohnten Umgebung (Mein langer Arbeitsweg fällt weg, das sind gut 10 Stunden, die ich in der Woche früher mit Lesen verbracht habe). Außerdem habe ich wirklich sehr viele Serien gesehen in letzter Zeit. Ist zwar auch irgendwie schön, aber ich sollte mehr lesen.

Das kommende, lange Wochenende möchte ich auch mit viel Lesen verbringen, das ist sicher! Die Zeit muss ich nutzen, so lange ich sie noch habe.


Leseplanung Oktober

1. The Last Magician von Lisa Maxwell
2. Das gefangene Herz von Theo Lawrence
3. Silber – Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier
4. Shadow Dragon – Die falsche Prinzessin von Kristina Briana Otts
5. Siege and Storm – The Grisha Trilogie von Leigh Bardugo
6. Die Kleidermacherin von Nuria Pradas
7. Vier Farben der Magie von V.E. Schwab

ungelesen | gelesen | lese ich gerade


Und sonst so?

Für mich beginnt jetzt die Zeit, in der ich für die Uni viele Fachbücher lesen darf. Ich befinde mich mittlerweile in der vierten Woche meines Studiums und ich muss ehrlich sagen, dass es viel anstrengender ist, als ich geglaubt habe. Obwohl ich viel mehr Zeit habe, ist es doch wesentlich anstrengender als das Arbeiten vorher.

Außerdem muss ich mir unbedingt eine Praktikumsstelle suchen, um später für mein Praxissemester zugelassen zu werden. Da dürft ihr mir sehr gerne die Daumen drücken. Ich glaube bis diese gesamte Überforderung dank der Uni nachlässt, dauert es vermutlich noch eine ganze Weile. Ich entschuldige mich schon einmal im Voraus dafür ^^

Stolz kann ich nun auch berichten, meine ersten drei Comics gekauft zu haben. Wer hätte Gedacht, das es soweit noch einmal kommt. Neben „Wählt Loki“ sind auch zwei Black Widow Comics bei mir eingezogen.

Auf „Wählt Loki“ bin ich bereits bei Letterheart gestoßen und als großer Fan des Chaosgottes konnte ich einfach nicht widerstehen als ich ihn im Comicbuchladen liegen sah.

Samstag durfte ich auch endlich meine erste eigene Fairyloot in Händen halten. Ich war ja so aufgeregt und das Thema „Villians“ fand ich so passend für meine erste Box.

Was war ich aufgeregt. Halb kreischend habe ich die Postbotin angesprungen und somit meine ganze Familie verstört. Noch ehe ich diese Box erhalten habe, musste ich die für November auch schon bestellen und ich denke, ich werde mir tatsächlich ein Abo gönnen, denn die Box war richtig toll!

Ein weiteres Highlight war das All Time Low Konzert in Frankfurt auf dem ich vorletzten Samstag war. Das möchte ich hier nicht unerwähnt lassen, weil es mich einfach immer noch so glücklich macht. Ich liebe diese Band wirklich abgöttisch und das ganze Konzert war sehr gelungen. Ich habe sie das erste Mal Live gesehen und hatte sofort Lust, mir die Live-DVD anzusehen und kann auch nicht mehr aufhören die Musik zu hören.


Zitat der Woche

„[…] Besides, there’s no one way to be a girl, Tay. You don’t need to fit yourself into what society tells us a girl should be. Girls can whoever they want. Wheter that’s an ass-kicking, sarcastic, crime-solving FBI agent or a funny, gorgeous, witty beauty queen – or both at the same time.“  – Queens of Geek, Jen Wilde, Seite 183


Lied der Woche

Nice2KnoU von All Time Low


Ein krisseliges Bild vom Konzert für euch ❤


Weitere inspirierende Leselaunenbeiträge

Nicci Trallafittibooks
Sarah Ricchizzi
Beccas Leselichtung

Advertisements