Stormheart – Die Rebellin

Infos zum Buch

von Cora Carmack
Originaltitel Roar
Erschienen 22. Mai 2017
Ebook 464 Seiten
Verlag Oetinger
ISBN 978-3-789-10405-3
Preis 14,99 € (Ebook) / 19,99 € (Hardcover)

Inhalt

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
Bild- und Textquelle: Oetinger

Cover

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich weder das deutsch, noch das englische Cover besonders schön finde. Obwohl mir die Farben gefallen, finde ich, dass die Menschen nicht so passend und gelungen sind, dabei sieht das auf dem Originalcover noch etwas besser aus, als auf dem Deutschen.

Meine Meinung

An dieses Buch bin ich mit etwas gemischten Gefühlen ran gegangen. Obwohl es mich schon einige Zeit in den Fingern juckt, es zu lesen, war ich doch etwas skeptisch. Bisher habe ich von der Autorin nur Young Adult Bücher gelesen die ich zum Teil sehr gut fand und gerne gelesen habe. Meine Sorge, dass sich diese Art zu Schreiben zu sehr mit durch zieht, war nur zum Teil unberechtigt.
Tatsächlich ist der Stil dem von normalen Young Adult Büchern sehr ähnlich, trotzdem greift sie die Fantasyelemente schön auf. Ich fand den Stil am Ende sogar recht erfrischend. Da ich das Hörbuch gehört habe, hatte ich es beinahe noch etwas leichter. Obwohl ich es eigentlich nicht so gerne mag, mir neue Bücher vorlesen zu lassen, ging es hier sehr gut. Das Buch hält seine Spannung kontinuierlich und hat mich echt nicht mehr los gelassen.

Roar, Rora, oder auch Aurora, ist Prinzessin, ein Sturmling, und soll einen Prinzen heiraten, um ihr Land zu retten. Doch so ganz wohl ist ihr dabei nicht und so beschließt sie, sich Locke und seinen Sturmjägern anzuschließen. Diese kleine Gruppe hat mich ehrlich gesagt ein wenig an die Gemeinschaft um Feyre und Rhysand erinnert, entfernt zumindest. Die Gruppe um Locke besteht aus mehrern Jägern mit unterschiedlichen Erfahrungen. Sie haben eine Hexe bei sich, genau so wie einen erfahrenen Jäger, der sich mittlerweile mehr um die Planung kümmert und Locke das Jagen überlässt.

Die Handlung und die ganze Idee haben mich sehr positiv überrascht. Ich hätte niemals mit so einer fantastischen Idee hinter diesem Cover und dem Klapptext gerechnet. Die ganze Sache mit den Stürmen, die eine Art Persönlichkeit (Seele) haben und von den Menschen gejagt werden, um Magie zu erlangen, finde ich wirklich klasse und sehr erfrischend. Ich würde am liebsten sofort mehr über diese Welt erfahren und ich will wirklich nicht bis 2018 warten, um zu erfahren wie es mit meinen Liebgewonnen Charakteren weitergeht.

Doch es gibt natürlich auch Figuren, die einem auf etwas seltsame Art und Weise ans Herz wachsen. Dazu gehören Cassius und Casimir, die beiden Locke-Prinzen. Gerade bie Cassius hatte ich oft das Gefühl, dass er nicht wirklich aus Boshaftigkeit handelt, sondern aus Verzweiflung und Notwendigkeit. Sein Vater hingegen fand ich sehr böse.
Bei Casimir bin ich mir immer noch nicht zu 100% sicher, was ich von ihm halten soll. Auch bei dem finalen Bösewicht, bin ich noch gespannt, was es da für Motive gibt. Diese einfach nur bösen finde ich ziemlich langweilig, aber wir werden das hoffentlich bald alles erfahren.

Von mir bekommt der erste Teil der Stormhearts-Reihe fünf Punkte, weil er mich einfach nur überrascht und begeistert hat. Ich kann das Buch jedem empfehlen, allerdings sollte man sich von dem sehr Young Adult-artigen Schreibstil nicht erschrecken bzw. vergraueln lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s