Der verwunschene Gott

Infos zum Buch

Von Göttern und Hexen #1
von Laura Labas
Originaltitel Der verwunschene Gott
Erschienen 05. Oktober 2017
Ebook 400 Seiten
Verlag Drachenmond Verlag
ISBN 978-3-959-91334-8
Preis 4,99 € (Ebook) / 14,99 € Taschenbuch

Inhalt

Morgan Vespasian verdient sich ihren Unterhalt als Schmugglerin. Seit sie vom Alphawolf der Schmuggler entführt wurde, ist sie dazu verdammt, ihre Lebensschuld abzuarbeiten. Während eines Auftrags wird sie verraten und gerät zwischen die Fronten eines vergessenen Prinzen und eines verfluchten Gottes, die auf der Suche nach einem verwunschenen Schloss sind. Morgan muss sich schon bald für eine Seite entscheiden und bestimmt mit ihrer Wahl das Schicksal des gesamten Königreiches.
Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Cover

Dieses Buch muss ich allein wegen der unglaublichen Gestaltung unbedingt im Regal stehen haben. Nicht nur hat Alexander Kopainski sich als Coverdesigner wirklich selbst übertroffen, sondern auch die Innengestaltung des Buches ist ausgesprochen schön. Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein Gesamtkunstwerk.

Meine Meinung

Allein der Klapptext klingt schon so märchenhaft, dass ich mich einfach nur gefreut habe, als ich das Buch endlich beginnen konnte. Bei Lauras Schreibstil fällt es mir immer besonders leicht, mich selbst in die Geschichte fallen zu lassen.

Morgan ist eine knallharte Heldin, die sich als Wölfin durch gekämpft hat. Auch wenn sie vielleicht nicht von allen akzeptiert wurde, hatte sie doch ein gutes Leben bei den Schmugglern geführt und fühlte sich dort bis zu einem gewissen Punkt sogar sicher. Als sie jedoch verraten wird, ist es vorbei mit der Sicherheit. Auf Umwegen gelangt sie in das Camp des vergessenen Prinzen. Sie ist bissig und biestig. Auf keinen Fall will sie sich sagen lassen, was sie zu tun hat und schon gar nicht, will sie irgendjemandem gehören. Durch viel Kampftraining erlangt sie die Fähigkeit, sich ihre Freiheit auch selbst zu verteidigen.

Schon bevor ich das Buch gelesen hatte, hab ich eine kleine Schwäch für den verwunschenen Gott entwickelt, was nicht zu letzt daran liegt, dass er eine doch recht tragische Figur ist. Nachdem ich das Buch beendet hatte, bin ich wie ein kleines Fangirl da gesessen und hab meinem verwunschenen Gott nachgeweint. Sein Schicksal interessiert mich wesentlich mehr, als das des Prinzen und ich mag ihn auch lieber. Einige Punkte, die den Prinzen betreffen, konnte ich nicht ganz nachvollziehen, haben mich aber bis jetzt noch nicht großartig gestört. Ich werde auf jeden Fall sehen was der zweite Teil mit sich bringt und kann es kaum noch erwarten, bis dieser erscheint. Das wird allerdings doch eine kleine Weile dauern.

Bereits zu Beginn der Rezension habe ich den Stil der Autorin erwähnt. Obwohl dieser sich nicht grundlegend verändert hat kann man doch deutlich spüren, wie sich die Autorin verbessert. Ich mag ihre Art zu schreiben und ihre weiblichen Figuren besonders gerne. Sie schafft es immer, mich für die Geschichte zu begeistern, so dass ich mich nach mehr verzehre. Ich möchte nur an dieser Stelle einfach nicht zu viel über den Inhalt des verwunschenen Gottes verraten, sonst würde ich euch da noch viel mehr Beispiele aufzählen. Seid gespannt und lasst euch überraschen, denn die Geschichte bietet sehr viel Potential.

Im gesamten kommt das Buch auf vier Monster. Einiges konnte ich nicht ganz Nachvollziehen. Manchmal wollte ich Morgan am liebsten schütteln. Weiterhin ungeschlagen bleibt „Ein Käfig aus Rache und Blut“ auf Platz eins meiner Lieblingsbücher der Autorin. Nichtsdestotrotz bin ich äußerst gespannt, was der nächste Band uns für eine spannende Geschichte bringt und wie es mit Morgan, dem Prinz und dem verwunschenen Gott weiter geht. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s