Protagonisten-Interview mit Emma Wagner

Gemeinsam schlendern wir durch die Galerie. Anna bewundert fasziniert die Maltechniken der Künstler, während Oliver meist hinter ihr steht und sie mit einem versonnenen Lächeln betrachtet. Wir drei werfen uns immer wieder bedeutungsvolle Blicke zu: Die beiden sind einfach ein bezauberndes Paar.

Ihr kennt euch ja schon sehr lange, daher würde es uns mal interessieren, wie ihr beide das erste Treffen empfunden habt?
Anna weißt du noch was du als erstes dachtest als du Oliver damals gesehen hast?
Diese Frage entlockt Anna ein herzhaftes Lachen. Die Beiden sind wirklich super drauf.
Anna: Oweh. Das war nichts besonders Positives. Ich glaube, ich dachte so etwas wie: Was ist das für ein komischer dicker Junge? Mit den roten Haare passend zum bösen Ritter Rotbart. Aber auch , dass er zu pummelig ist, um den bösen Ritter Rotbart selbst zu spielen.

Oliver was war dein erster Eindruck von Anna?
Oliver: Eine Fee, eine Elfe, ein Wirbelwind, meine zukünftige Frau. Doch, ganz ehrlich, Letzteres wusste ich auf Anhieb. Ein seliges Lächeln erscheint auf seinen Lippen.

Was war das aufregendste Abenteuer das ihr als Kinder zusammen erlebt habt?
Anna: Du meine Güte, da wüsste ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Es gab so Vieles. Einen besonderen Platz nehmen allerdings natürlich unser Abenteuer mit der geheimnisvollen Truhe meiner Mutter ein und unser „Einbruch“ in den Zirkus.
Oliver: Für mich war jeder Moment mit Anna ein Abenteuer. Ihre unbändige Fantasie und ihre mitreißende Art machten aus jedem Baum einen Zauberer, aus jedem Felsen einen Schloss und einfach jeden Moment zu einem Erlebnis.

Anna, was war der lustigste Streich den du Celia gespielt hast?
Anna: Die Frage ist: Für wen am Lustigsten? Für Celia sicher nicht.  Sie grinst frech. Aus heutiger Sicht ist es natürlich ziemlich gemein gewesen. Doch ich als Kind war besonders stolz, als ich, nachdem Celia mich bei der Lehrerin angeschwärzt hatte, beim Mittagessen heimlich einen Molch in ihr Trinkglas gesetzt habe.

Zum Schluß haben wir noch für jeden eine Frage, die den Anderen betrifft:
Anna welche Eigenschaften schätzt du besonders bei Oliver und bei welchen könntest du dich regelmäßig aufregen?

Anna: Puh, das einzig Aufregenswerte, das mir einfällt, ist, dass Oliver, wenn er erst einmal in die Welt seiner Bücher abgetaucht ist, alles um sich her vergisst, selbst das Essen oder Trinken. Da rede ich manchmal eine Viertelstunde mit ihm, bevor ich merke, dass er mich zwar anzieht, aber gedanklich so weit fort ist, dass er gar nichts von dem, was ich gesagt habe, wirklich mitbekommen hat. Sie macht eine kurze Pause, bevor sie weiter erzählt.
Was die positiven Charakterzüge angeht, kann ich mich aber unmöglich auf nur drei positive Charakterzüge beschränken, denn Oliver ist einfach das Wundervollste und Beste, das mir passieren konnte. Er ist so gelassen und ruhig, mein Fels in der Brandung, mein Leuchtturm in dunkler Nacht, mein rothaariger Wikinger, an dessen starke Schultern in mich anlehnen kann. Manchmal habe ich das Gefühl, mit dem Dalai Lama verheiratet zu sein. Er ist mein Ruhepol und mein Mittelpunkt und ich liebe ihn einfach über alles. Mit den letzten Worten dreht sie sich zu ihm um, um ihm einen Kuss zu geben.

Oliver nenne uns 3 positive Charakter Züge von Anna? Gibt es irgendwas an Anna was dich immer wieder zur Weißglut treibt?
Oliver: Es gibt eigentlich nichts, was mich an ihr zur Weißglut treibt. Er lächelt seine Anna liebevoll an. Aber ein wenig unangenehm ist es, dass die Farbflecken, von denen ich vorhin schon sprach, sich nicht nur auf Annas Pyjamas wiederfinden, sondern auf so gut wie jedem Möbelstück oder auch auf dem Obst und Gemüse in der Küche. Er beginnt zu lachen und wir stimmen alle mit ein, die Vorstellung von Farbflecken auf Obst und Gemüse erheitert uns alle. Aber darüber kann ich locker hinwegsehen, denn Anna ist einfach das Wundervollste und Beste, was mir je passieren konnte. Sie ist unheimlich liebevoll und warmherzig, ihr Mut phänomenal und ihre Fantasie grenzenlos. Bei diesen Worten leuchten seine Augen und man kann die Liebe zwischen den beiden greifbar spüren.

Vielen Dank ihr Beiden für eure Offenheit und das tolle Gespräch. Wir sind gespannt, wo eure Reise hingehen wird und vielleicht sieht man sich ja mal wieder.

Anna und Oliver: Wir danken Euch für dieses Interview, das uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Da wir uns so gut verstanden haben, freuen wir uns, als die Anna uns einen Einladung zu ihrer nächsten Ausstellung überreicht. Wir versprechen auf jeden Fall zu kommen und verabschieden uns herzlich von den beiden.


Emma hat uns auch erlaubt, den Klapptext zum zweiten Teil der Reihe schon vorzustellen:

Wir. Für immer.

Eben noch war Sophies Welt nahezu perfekt, schließlich hat ihr langjähriger Freund ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch dem Café, das sie zusammen mit ihrer Mutter betreibt, droht das Aus. Ein Investor muss her – der ebenso gut aussehende wie arrogante Noel.

Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse: Sophies Mutter erleidet einen Autounfall, und kurz darauf erfährt Sophie etwas, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.

Fassungslos will sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln machen und ausgerechnet Noel bietet ihr seine Hilfe an.

Gemeinsam stoßen sie auf eine dramatische Liebesgeschichte, die eng mit Sophies Schicksal verflochten ist.

Doch was sind Noels wahre Gründe dafür, Sophie zu begleiten?
Und wie sehen Sophies Gefühle ihm gegenüber wirklich aus?

„Wir. Für immer.“ ist die mit Spannung erwartete Neuerscheinung nach dem Bestseller „Du. Für immer.“. Beide Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.


Bei Ricky findet ihr den ersten Teil des Interviews mit Anna und Oliver und bei Sara den zweiten Teil.

Die Autoreninterviews findet ihr bei The Fantastic World of MineBucheleganz und Lesewürmchen.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Protagonisten-Interview mit Emma Wagner

  1. Pingback: Rückblick auf die Romancewoche | Kerstins Kartenwerkstatt

  2. Pingback: Romancewoche 2017 - eine ganze Woche voller Liebe ... ♥ - blog-a-holic.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s