Die Erwählte

Infos zum Buch

Throne of Glass #1
von Sarah J. Maas
Originaltitel Throne of Glass
Erschienen 1. September 2013
Taschenbuch 480 Seiten
Verlag dtv
ISBN 978-3-423-76078-2
Preis 7,99 € (Ebook) / 9,95 € (Taschenbuch)

Inhalt

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
Bild- und Textquelle: dtv

Cover

Das Cover bleibt auf jeden Fall im Kopf. Ich persönlich finde es sogar ein wenig gruselig, aber auf jeden Fall gut. Durch den weißen Hintergrund sticht es sofort aus der Masse heraus und bildet einen starken Kontrast zu den vielen dunklen Fantasy-Covern.

Meine Meinung

Den Anfang der Geschichte fand ich wahnsinnig spannend und es ist mir auch leicht gefallen, mir alles vorzustellen und mich in die Welt hineinfallen zu lassen.

Celaena ist eine überaus starke und selbstbewusste Heldin. Sie bezeichnet sich selbst als beste und gefährlichste Assassine. Bei einem Wettkampf gegen 23 Männer muss sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, zumindest das was Chaol Westfall, der Captain der Leibgarde, zu lässt. Irgendwie fand ich es doch immer wieder etwas seltsam, in was für Schwierigkeiten sich Celaena manövriert hat, wo sie doch die beste ihres Fachs ist. Man muss ihr zu Gute halten, dass sie immer einen äußerst kreativen Lösungsweg findet. Sowohl Captain Westfall, als auch der Kronprinz finden gefallen an der jungen Frau. Während Celaena einfach nur alles gibt, um zu überleben, entwickeln sich bereits die nächsten gefährlichen Probleme.

Es tut mir ehrlich sehr leid, dass ich dieses Buch erst jetzt entdeckt habe. auch wenn wir die Reihe um Feyre besser gefällt, muss ich ehrlich gestehen, dass mich Celaena fesselt. Sie ist eine wirklich charmante und lustige Figur. Man kann sich durchaus mit ihr identifizieren und ihre witzgen Sprüche sorgen immer wieder für einen Lacher. Wiedereinmal hat die Autorin es geschafft tolle Figuren in ein wirklich schönes und spannendes Setting zu pflanzen. Die Mischung aus beidem macht die Geschichte zu etwas besonderem und wirklich lesenwert. Ich habe sie auf Englisch gelesen und kann daher leider nicht so viel zur deutschen Übersetzung sagen, doch der Schreibstil der Autorin ist leicht und erfrischend. Ich habe mich nicht großartig schwer getan und konnte alles gut verstehen.

Die vielen Handlungsstränge befinden sich erst am Anfang, doch schon jetzt spürt man, dass sich jeder einzelne zu etwas großem aufblähen kann. Die Spannung trägt den Leser sehr flott durch das Buch. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen und musste unbedingt wissen, wie es endet und was als nächstes passiert.
Von mir erhält die Geschichte vier Monster, denn ich weiß, dass die Autorin das noch besser kann. Auf den zweiten Teil freue ich mich sehr und kann es kaum erwarten damit zu beginnen. Ein toller Fantasyroman mit einer intelligenten und kreativen Protagonistin, die sich auf jeden Fall zu helfen weis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s