Rock my Body

Infos zum Buch

Mayhem #2
von Jamie Shaw
Originaltitel Riot
Erschienen 20. März 2017
Ebook 384 Seiten
Verlag Blanvalet Taschenbuch
ISBN 978-3-641-18919-8
Preis 9,99 € (Ebook) / 12,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band „The Last Ones To Know“ trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen …
Quelle: Goodreads

Cover

Das Cover gefällt mir auf jeden Fall wesentlich besser, als das vom ersten Teil. Es ist schon mal nicht mehr so pink. Der Typ darauf passt auch ganz gut zu Joel, denn genau so eingebildet habe ich ihn mir auch vorgestellt.

Meine Meinung

Dee hat mich schon im ersten Teil völlig begeistert. Ich fand sie wahnsinnig sympathisch und hätte mir auch irgendwie eine so wilde Freundin gewünscht. Nachdem ich ihr Buch gelesen habe, allerdings nicht mehr. Das hat nichts damit zu tun, ob ich sie mag, oder nicht, sondern eher damit, dass sie einfach eine unglaublich wilde, laute und freche Person ist. Als Protagonistin finde ich sie extrem gut geeignet.
Joel ist ein Weiberheld, anders kann man es nicht sagen und doch bleibt er immer wieder an Dee hängen. Sie hat etwas an sich, das ihn einfach nicht los lässt. Die Geschichte der beiden hat mir sehr gut gefallen, denn die Autorin hat dem Buch eine Tiefe verliehen, die man bei dem Klapptext überhaupt nicht erwartet.
Ich glaube es ist selbstverständlich, dass die meisten Young Adoult Bücher von der tragischen Vergangenheit der Protagonisten getragen werden. Auch hier gibt es einige Päckchen die zu Tragen sind. Doch die Geschichte reduziert sich nicht darauf. Die Charaktere bestehen nicht nur aus ihrer schlechten Vergangenheit. Es geht auch viel um die Entwicklung in diesem Alter, gerade bei Dee, die sehr viel durchmacht.

Mir hat das Buch noch besser gefallen, als ich selbst erwartet hatte. Ich kann leider nicht so viel sagen, sonst würde ich einen großen Teil des Buches spoilern und das möchte ich nicht, daher bleibt diese Rezension etwas vage, ähnlich wie der Klapptext. Nur so viel: Dees Entwicklung ist einfach klasse und für mich der größte Pluspunkt. Sie wird erwachsen, verliert aber nichts von ihrem Charme und ihrem Charakter. Als Leserin mochte ich sie am Ende noch viel mehr und hatte einen großen Respekt vor ihr und den Entscheidungen die sie getroffen hat.

Die Autorin hat eine wirklich tolle Geschichte mit all ihren Höhen und Tiefen erzählt. Es macht wahnsinnigen Spaß, die Geschichte zu lesen und mit Dee und Joel mitzufiebern. Mir gefällt der Schreibstil sehr gut und ich finde die verschiedenen Figuren toll ausgearbeitet und liebenswert. Ich kann diese Reihe jedem empfehlen der auch gerne Kylie Scott liest, deren Rockstar-Reihe mir auch sehr gefallen hat.

Von mir erhält dieses Buch volle fünf Monster und ich kann es kaum erwarten den nächsten Band zu lesen.

Monster_5v5

Vielen Dank an Blanvalet für das Rezensionsexemplar!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s