Schlaflos in Manhattan

schlaflos-in-manhattanInfos zum Buch

From Manhattan with Love #1
von Sarah Morgan
Originaltitel
Sleepless in Manhattan
Erschienen 6. Februar 2017
Taschenbuch 448 Seite
Verlag mtb
ISBN 978-3-956-49607-3
Preis 9,99 € (Ebook) / 9,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte …
Quelle: goodreads.com

Cover

Das Cover passt perfekt zum ersten Band der Reihe. Ich finde es sieht richtig schön aus, man möchte sich einfach in die Geschichte stürzen um endlich zu wissen, was alles passiert! Ein äußerst gut gewähltes Cover.

Meine Meinung

In der „Manhattan with Love“ – Reihe geht es um drei junge Frauen, die von der kleinen Insel Puffin Island kommen. Über besagte Insel hat die Autorin bereits eine Reihe geschrieben.
Das aktuelle Buch spielt allerdings in Manhattan. Es geht um Paige, die zusammen mit ihren beiden besten Freundinnen bei einer Firma arbeitet, die große Events plant. Als sie ihren Job verliert, muss sie sich plötzlich um so viel mehr Gedanken machen. Schließlich findet sie einen Ausweg, den sie zusammen mit Jack, dem besten Freund ihres Bruders in Angriff nimmt.

Jack ist unser Love-Interest. Selbst ist er gar nicht so an der großen Liebe interessiert, aber er und Paige haben eine gemeinsame Geschichte. Obwohl er immer versucht sie auf Abstand zu halten, geht ihm Paige unter die Haut.

Natürlich ist es hier klar, wie das Buch endet. Ich glaube hier braucht sich niemand irgendwelche Illusionen machen. Das wirklich interessante ist der Weg dorthin. Obwohl mich Sarah Morgan mit ihrer Reihe über Puffin Island nicht so wirklich überzeugen konnte, wollte ich ihr noch einmal eine Chance geben. Die Geschichte von Paige klang nämlich wirklich gut. Auch auf den ersten Seiten war ich noch sehr skeptisch, doch das hat sich schon bald geändert. Ich bin vollkommen vernarrt in das Buch und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Neben Paige lernen wir ihren älteren Bruder Matt und ihre beiden besten Freundinnen Frankie und Eva in dem Buch kennen. Alle Figuren sind der Autorin rund herum sehr gut gelungen. Man wünscht sich fast, ein Teil dieser Clique zu sein und irgendwie dazu zugehören. Obwohl der Verlauf der Geschichte durchaus offensichtlich ist, macht das Buch Spaß und ist locker leicht zu lesen. In ein paar wenigen Stunden hatte ich es quasi verschlungen.

Weiterempfehlen kann ich es auf jeden Fall. Es ist ein äußerst gelungener Auftakt und ich freue mich schon wahnsinnig auf die beiden folgenden Bücher. Ich vergebe vier von fünf Monstern für eine tolle Geschichte, die mich in Atem gehalten hat und mir gut gefiel.

Monster_4v5

Viele Dank an HarperCollinsGermany für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s