Elias & Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht

elias-laia-eine-fackel-im-dunkel-der-nachtInfos zum Buch

An Ember in the Ashes #2
von Sabaa Tahir
Originaltitel A Torch Against the Night
Erschienen 11. November 2016
Hardcover 512 Seiten
Verlag Lübbe One
ISBN 978-3-846-60038-2
Preis 11,99 € (Ebook) / 17,00 € (Hardcover)

Inhalt

Das Schicksal hat Elias und Laia zueinander geführt und im Kampf gegen das Imperium geeint. Laia hat Elias vor der Hinrichtung bewahrt, und als Gegenleistung hilft Elias ihr, durch die Tunnel unterhalb von Schwarzkliff zu fliehen. Der Plan: Sie wollen die Stadt verlassen und den weiten Weg durch die Wüste bis nach Kauf einschlagen. Dort sitzt Laias Bruder im Gefängnis. Um ihn zu befreien, braucht Laia Elias‘ Hilfe. Auf ihrer Flucht bleibt kaum Zeit für die Frage, was sie außer dem gemeinsamen Feind noch miteinander teilen. Doch noch immer ist da dieses Gefühl, das sie vom ersten Moment zueinander hingezogen hat …
Quelle: Goodreads

Cover

Ich finde dieses Cover so unglaublich schön. Obwohl die Geschichte durchaus düster ist, strahlt das Cover nur so. Mir gefällt der helle, fast weiße Grundton. In meinen Augen ein absolutes Highlight und eines der schönsten Cover von 2016!

Meine Meinung

Elias und Laia haben es geschafft. Sie sind geflohen und sind auf ihrem Weg durch die Wüste um Laias Bruder zu retten. Dieser wurde von den Masken nach Kauf gesteckt.
Laia spürt, ähnlich wie Elias, immer noch diese Anziehung. Ich finde es toll, dass gerade diese prickelnde Anziehung, die so sanft und fast schon zart in die Geschichte mit eingewebt wurde, eigentlich keine große Rolle zu spielen scheint. Die eigentliche Geschichte um die Rettung von Laias Bruder und Elias Flucht vor dem Imperator, bleibt der Hauptteil der Geschichte. Die Romanze wird nicht zu sehr hervorgehoben, was mich persönlich oft an anderen Geschichten aus dem Genre stört.

Elias bleibt weiterhin der tapfere Retter, der Held in der schwarzen und silbernen Rüstung. Ihm habe ich so schnell mein kleines Fangirlherz geschenkt und ich weiß gar nicht wie oft ich Laia am liebsten geschüttetl hätte, um sie schneller zu Elias zu bringen. Er opfter sich für sie auf, gibt so viel und bleibt sich treu. Ich mag seinen Charakter furchtbar gerne. Er ist auch eine der mit Abstand sympatischten Figuren, die ich in 2016 kennen lernen durfte.

Der Schreibstil der Autorin ist toll. Sie hält in Atmen und weiß, wie sie den Leser nicht auf halbem Weg verliert. Die Welt, die Sabaa Tahir geschafft hat, lädt praktisch dazu ein, sich als Leser mit den Figuren in die Abenteuer zu stürzen. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Neben den Hauptfiguren sind auch alle anderen Charaktere gut gelungen. Man fängt an, bei den Geschichten der Nebenfiguren ebefnalls mitzufiebern.

Man begibt sich mit Elias und Laia auf eine spannende Reise, die mich als Leserin in Atem gehalten haben. Ich kann die Reihe bisher bedingungslos weiterempfehlen und hoffe sehr, dass sie vielen von euch gefällt. Von mir gibt es volle fünf Monster für eine Geschichte, die mich total verzaubert hat. Von Sabaa Tahir möchte ich auf jeden Fall noch mehr lesen.

Monster_5v5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s