Chaotische Küsse

Chaotische KüsseInfos zum Buch

Boston 5 #3
von Poppy J. Anderson
Originaltitel Chaotische Küsse
Erschienen 5. Juni 2015
Taschenbuch 242 Seiten
Self-publishing
ISBN 978-1-514-22951-4
Preis 2,99 € (Ebook) / 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Als einziges Mädchen in einer Familie mit vier Brüdern hat Kayleigh Fitzpatrick schon sehr früh gelernt, wie man sich durchsetzen muss, um nicht unterzugehen oder an den Marterpfahl im Garten gebunden zu werden.
Als Ärztin in einer chaotischen Notaufnahme steht sie täglich ihren Mann und weiß sich zu helfen, wenn randalierende Patienten durchdrehen und auf hilflose Krankenschwestern losgehen.
Als ledige Tochter einer katholischen Mutter muss sie sich jedoch öfter, als ihr lieb ist, anhören, dass es an der Zeit sei, sich endlich auf die Suche nach einem Mann zu machen und Babys in die Welt zu setzen. 
Da Kaleigh jedoch die Erfahrung gemacht hat, dass die meisten Männer von ihrer zupackenden und burschikosen Art sowie von ihrem hitzköpfigen Temperament eher abgeschreckt sind, legt sie keinen Wert darauf, sich für irgendeinen Mann zu ändern, schließlich mag sie sich so, wie sie ist.
Das Einzige, das ihr zu ihrem Glück fehlt, ist ein Date für die Hochzeit ihres Bruders, schließlich hat sie großkotzig vor ihren Brüdern damit geprahlt, dass es kein Problem für sie sei, eine Verabredung für diesen besonderen Anlass zu finden. 
Leider geht ihr Plan nicht auf und sie sieht sich schon dem Spott ihrer gnadenlosen Brüder ausgesetzt, als sie plötzlich Schützenhilfe von einer Seite bekommt, mit der sie wirklich niemals gerechnet hätte.
Quelle: goodreads

Cover

Mir gefällt das dunkle Grün im Hintergrund wahnsinnig gut. Ich muss ehrlich gestehen, was die Cover angeht, finde ich die Bilder dieser Reihe so viel besser, als die der New York Titans. Auch wenn ich mir Kayleigh etwas anders vorgestellt habe, finde ich die junge Frau doch sehr passend. Insgesamt ist es auch eines meiner LieblingsCover.

Meine Meinung

Kayleigh Fitzpatrick hat es nicht leicht im Leben. Sie ist mit vier Brüdern gestraft und ist als Sandwichkind auch noch immer in der Mitte von allem. Ihre Mutter ist davon überzeugt, das Kayleigh dringend einen Mann an ihrer Seite bräuchte, während diese nur froh über das Lächeln ihres Angebeteten wäre. Bereits an dieser Stelle möchte ich einfügen, dass ich den Namen von Kayleigh furchtbar finden.

Unser männlicher Hauptprotagonist soll an dieser Stelle unerwähnt bleiben, da ich nicht zu sehr spoilern möchte. Er sträubt sich zu beginn etwas gegen Kayleigh, doch schon bald, ist er ihr  mit Haut und Haar verfallen. Er kann nicht anders und muss sie einfach furchtbar gernhaben.

Mir hat die Geschichte um Kayleigh definitiv am Besten gefallen. Das einzige Fitzpatrick-Mädchen ist mit allen Wassern gewaschen und muss sich non-stop gegen ihre Brüder durchsetzten. Sie hat von allen fünf Kindern die größte Klappe und war mir von Anfang an sehr sympathisch.

Leider hat mich ungefähr ab diesem Band das ständige wiederholen von diversen verwandschaftlichen Beziehungen dermaßen genervt, das ich die Autorin manchmal gerne gefragt hätte, für wie unaufmerksam sie ihre Leser hält. Ich wusste bereits zu Beginn von Buch 2 das Shane nur ca. ein Jahr jünger ist als sein älterer Bruder Heath. Doch gerade diese Dinge scheint die Autorin in einer Art Dauerschleife ständig zu wiederholen. Es nimmt nämlich überhaupt kein Ende und, so viel kann ich verraten, zieht sich durch Band vier und fünf wie alter Kaugummi der an einer Schuhsohle klebt. Fand ich persönlich ziemlich schade, weil es mich sehr gestört hat.

Trotzdem vergebe ich auch an dieses Buch vier von fünf Monstern, denn es hat mir trotzdem wahnsinnig gut gefallen.

Monster_4v5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s