A Court of Thorns and Roses

court-of-thorns-and-rosesInfos zum Buch

A Court of Throns and Roses #1
von Sarah J. Maas
Originaltitel A Court of Thorns and Roses
Erschienen 5. Mai 2015
Taschenbuch 416 Seiten
Verlag Bloomsbury USA
ISBN 978-1-619-63444-2
Preis 8,99 € (Ebook) / 11,95 € (Taschenbuch)

Inhalt

When nineteen-year-old huntress Feyre kills a wolf in the woods, a beast-like creature arrives to demand retribution for it. Dragged to a treacherous magical land she only knows about from legends, Feyre discovers that her captor is not an animal, but Tamlin—one of the lethal, immortal faeries who once ruled their world.

As she dwells on his estate, her feelings for Tamlin transform from icy hostility into a fiery passion that burns through every lie and warning she’s been told about the beautiful, dangerous world of the Fae. But an ancient, wicked shadow grows over the faerie lands, and Feyre must find a way to stop it . . . or doom Tamlin—and his world—forever.
Quelle: Goodreads

Cover

Ich liebe dieses Cover! Gerade durch das kräftige Rot bildet einen tollen Kontrast zum schwarz und lässt das Buch in meinen Augen definitiv zu einem Eye-Catcher werden! Mir gefällt sehr gut, das auf dem Cover viele Details aus dem Buch zu sehen sind. Es ist immer wieder toll, wenn sich so etwas widerspiegelt.

Meine Meinung

Nach dem Tod ihrer Mutter und den Verletzungen ihres Vaters, muss Feyre ihre Familie versorgen. Obwohl sie die Jüngste der drei Töchter ist, muss sie dafür sorgen, dass alle genug zu Essen und genügend Geld haben. Als sie eines Tages einen gewaltigen Wolf im Wald erlegt, gerät ihre Welt aus den Fugen. Ein hochrangiges Feenwesen stielt sie aus ihrer Welt. Sie muss dafür bezahlen, das sie einen seiner Gefolgsleute getötet hat. In Form eines wilden Biests taucht Tamlin das erste Mal auf. Er beraubt Feyre ihrer Familie und ihres Zuhause und verdammt sie dazu, bis zum Ende ihrer Tage untätig in seiner Welt zu leben.

Feyre ist ein wahnsinnig starker Charakter. Sie musste so viel meistern und hat kein einziges Mal aufgegeben. Trotz der Verzweiflung, des Leidens und des Hungers, schafft sie es, zu überleben. In Tamlins Welt, dem Feenreich, gerät sie das erste Mal an ihre Grenzen. Nicht nur das diese Welt von gefährlichen und blutrünstigen Wesen bevölkert wird, als Mensch hat Feyre auch keinen besonders hohen Stellenwert. Sie verdankt Tamlin praktisch alles, ihre Kleidung, das Essen und Farben.

Tamlin ist einer der sieben hohen Lords. Er regiert das Frühlingsreich. In dieser Neuerzählung von der Schönen und das Biest, soll er das Biest darstellen. Durch einen Fluch wird die obere Hälfte seines Gesichtes durch eine Wolfsmaske abgedeckt. Er ist unglaublich mächtig und schüchter Feyre ein.

Die Geschichte um Tamlin und Feyre ist unglaublich faszinierend. Nicht nur das man als Leser in eine völlig neue und verzaubernde Welt eintaucht, man wird regelrecht mit gerissen und versinkt darin. Der Autorin gelingt es hervorragend, die unglaublichsten Bilder zu beschreiben. Die Charakter sind sehr vielschichtig und sehr gut durchdacht und ausgearbeitet. Nicht nur Tamlin und Feyre sind stark, sondern auch Nebenfiguren wie Lucien und Rhysand sind der Autorin extrem gut gelungen.

Lucien ist Tamlins bester Freund und Berater. Er hat zu Beginn des Buches noch ein paar Probleme mit Feyre, doch je weiter wir die Geschichte verfolgen, desto mehr Freunden sich die beiden an.
Auch Rhysand spielt noch eine ganz besondere Rolle. Gerade zum Ende des Buches lernen wir ihn besser kennen und man entdeckt auch eine ganz andere Seite von ihm.

Die vielen durchdachten und schön entworfenen Charaktere geben dem Buch eine tiefe, die außergewöhnlich ist. Innerhalb kürzester Zeit war ich völlig verloren und konnte nicht mehr auf hören zu lesen. Das Buch ist sehr fesselnd geschrieben und ich habe mich ein klein wenig verflucht, dass mein Englisch noch nicht gut genug ist, um quer zu lesen.

Ich kann dieses Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Nicht nur hat es mir sehr gut gefallen, es war eines der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Ich vergebe sehr gerne volle fünf Monster und hoffe sehr, dass euch das Buch genau so gefällt wie mir.
Monster_5v5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s