Dust Lands – Der Blutmond

Infos zum BuchDustlands - Der Blutmond

Dust Lands #2
von Moira Young
Originaltitel Raging Star
Erschienen 23. April 2015
Ebook 432 Seiten
Verlag FISCHER E-Books
ISBN 978-3-841-42225-5
Preis 9,99 € (Ebook) / 9,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Saba ist bereit, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und DeMalo und seine Soldaten zu schlagen. Bis sie ihm begegnet und er mit seiner verführerischen Vision von New Eden, einer geheilten Erde, alle ihre Erwartungen unterläuft. DeMalo will, dass Saba ihn begleitet, im Leben und bei seinem Werk, eine gesunde, stabile, nachhaltige Welt zu erschaffen – für die wenigen Auswerwählten.

Jacks Entscheidung ist klar: DeMalo zu bekämpfen und New Eden aufzuhalten. Saba verpflichtet sich diesem Kampf, immer noch unsicher, und ihre Verbindung mit DeMalo bleibt ihr Geheimnis. Gemeinsam mit ihrem Bruder Lugh, der auf ein Stück Land in New Eden hofft, führt Saba eine unerfahrene Rebellengruppe in den Kampf gegen den mächtigen und charismatischen DeMalo mit seinen Siedlern und Soldaten. Welche Chance haben sie? Saba muss handeln. Und willens sein, den Preis zu zahlen.

Cover

Das Cover gefällt mir immer noch sehr gut. Ich finde sie passen zur Geschichte und sind mal etwas anderes, etwas besonderes. Mir gefällt auch, dass es praktisch bis auf die Farbauswahl immer sehr ähnlich ist. Die Bücher passen so schön zusammen.

Meine Meinung

So … der letzte Band … Dust Lands – Die Entführung war wirklich eines der besten Bücher, die ich 2015 gelesen habe. Aus Angst, die Folgebände könnten mir nicht gefallen, habe ich fast ein Jahr gewartet, ehe ich Teil 2 und dann auch Teil 3 gelesen habe. Leider muss ich sagen, meine Befürchtungen haben sich voll und ganz bestätigt. Bereits im zweiten Band habe ich mich die meiste Zeit gefragt, ob Saba noch alle Tassen im Schrank hat. In diesem Buch, ist mir dann der Glaube an sie, die anderen Figuren und den Plot verloren gegangen. Was zur Hölle hat die Autorin sich dabei gedacht?

Ich will ehrlich gesagt gar nicht mehr auf die Figuren eingehen, da ich sonst in eine Hasstirade verfalle, die ich für den Blog für etwas unangebracht halte. Sie haben mich genervt und in den Wahnsinn getrieben. Jede Figur die ich am Anfang noch mochte, habe ich gehasst … also am Ende mochte ich eigentlich niemand mehr. Das Kamel war mir noch am Liebsten!
Die Autorin hat es geschafft, eine durchaus interessante Idee völlig zu zerstören und so runter zu schreiben, das ich mit Sicherheit nie wieder ein Buch von ihr lesen werde. Der Schreibstil ist immer noch gewöhnungsbedürftig und hat mich ehrlich gesagt von Buch zu Buch mehr gestört. Sie ist so knapp angebunden und lässt so viel weg. Sie beschreibt die Welt, in der ihre Geschichte spielt, nur mit so wenigen Worten, das ich mir eigentlich kaum etwas darunter vorstellen konnte.

Auch redet Saba immer von dem großen Ganzen. Am Ende geht es aber überhaupt gar nicht darum, sondern nur um sie und ihren Stolz und den Glauben, sie könne alles alleine Schaffen und bräuchte keine Hilfe. So richtet sie ihre Freunde und begleiter zu Grunde. Sie ist so egoistisch und gerade in den letzten Seiten habe ich einen Hass für Saba entwickelt, weil sie einfach nicht nachdenkt und wenn, dann nur an sich selbst.
Der Hass hat sich natürlich auch auf die Autorin übertragen. Ich kann einfach nicht glauben, wie sie dieses Buch beendet hat. Mochte ich die Geschichte vorher schon nicht mehr, habe ich sie ab den letzten Seiten wirklich gehasst.
Für mich definitiv das letzte Buch der Autorin. Ich kann es euch auch überhaupt nicht weiterempfehlen. Am Ende muss jeder selbst entscheiden, ob ihm etwas gefällt oder nicht. Mir hat diese Geschichte überhaupt nicht gefallen. Wie zu erwarten gibt es eines von fünf Monstern …

Monster_1v5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s