Dust Lands – Der Herzstein

Infos zum BuchDustlands - Der Herzstein

Dust Lands #2
von Moira Young
Originaltitel Rebel Heart
Erschienen 23. April 2015
Ebook 432 Seiten
Verlag FISCHER E-Books
ISBN 978-3-596-19132-1
Preis 8,99 € (Ebook) / 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Gefahr. Verrat. Leidenschaft. Nichts ist gewiss, und niemand ist sicher in dieser großartigen Endzeitfantasy.

Saba ist mit ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi unterwegs nach Westen, um ihren Freund Jack zu treffen. Doch der Weg durch die Dustlands ist gefährlich. Jemand hat einen Preis auf Sabas Kopf ausgesetzt. Jack wird gefangen genommen und muss mit den Soldaten des neuen Machthabers weiterziehen. Kann man ihm noch trauen? Ohne Rücksicht auf ihre Familie und Freunde zu nehmen, will Saba Jack auf eigene Faust befreien – und fällt dabei dem Feind direkt in die Arme.

Cover

Mir gefallen die Cover zu der Reihe sehr gut. Ich mag die schönen, warmen Farben. Saba wirkt stark und entschlossen. Das Cover transportiert die Stimmung des Buches sehr gut wieder. Man kann fast die Hitze auf der Haut spüren.

Meine Meinung

Saba hat es geschafft. Sie hat Lugh befreit und zusammen mit ihm und Emmi macht sie sich nach Westen auf. Dort will sie Jack retten. Dieser wurde gefangen genommen und sie wissen nicht, ob er noch lebt und ob sie ihm noch trauen können.

Saba hat für mich bereits in ersten Band zum Ende hin nachgelassen. Hier im zweiten Teil mochte ich sie noch weniger. Sie redet praktisch nicht mehr mit ihren Freunden, sondern jagt nur noch Jack hinter her. Sie ist besessen von der Suche nach ihm. Nichts und niemand kann sie davon abhalten. Sie geht jedes Risiko ein und denkt nicht wirklich über ihr Handeln nach. Das hat mich extrem gestört. Ihr Verhalten Emmi gegenüber hat sich gebessert, doch bei den anderen, war sie immer noch so unausstehlich, wie vorher. Sie wurde mir mit jeder Seite unsympathischer.
Das gleiche gilt auch für Lugh. Ihm gefällt es gar nicht, das Saba jetzt völlig ohne ihn zurechtkommt. Er will von ihr gebraucht werden. Jack ist ihm auch ein Dorn im Auge. Lugh tut alles, damit sie ihn nicht finden müssen.
Irgendwie ging die Magie, das Zusammenspiel der Zwillinge, verloren. Das fand ich persönlich sehr schade. Ich hätte mir gewünscht, das die Beiden besser mit einander harmonieren. Im Allgemeinen gefiel mir nicht, wie Saba mit den Menschen umgesprungen ist, die um sie waren und ihr geholfen haben.

Auch die anderen Figuren der Geschichte haben mir nicht mehr wirklich gefallen. Bei allen hatte ich das Gefühl, die Autorin hätte sie vernachlässigt oder sich nicht mehr wirklich für ihr Schicksal interessiert.
Manchmal ging für mich auch der Sinn all ihrer Handlungen verloren. Sie sind praktisch nur noch durch dises Welt gerannt um DeMalo zu jagen. Saba hat auch das große Ganze aus den Augen verloren. Alles in allem war das für eher eine Enttäuschung, vor allem in Anbetracht der Tatsache, wie sehr ich den ersten Teil mochte.
Die Geschichte hat mich einfach am Ende von Band eins verloren. Ich saß die meiste Zeit da und habe den Kopf geschüttelt und mich gefragt, was die Autorin sich dabei gedacht hat …
Ich vergebe zwei von fünf Monstern, weil ich euch jetzt schon sagen kann, das mir Teil 3 noch weniger gefallen hat…

Monster_2v5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s