Ascheregen

Infos zum BuchAscheregen4

How to be Happy #2
von Kim Leopold

Erschienen 28. Juli 2016
Ebook 478Seiten
Selfpublishing
ISBN 978-3-738-06678-4
Preis 2,99 € (Ebook) / 13,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Achtung! Enthält Spoiler zu „Love, Kiss, Cliff“!

Fast zwei Jahre ist es her, dass Ashton Parker vor seinen Gefühlen geflohen ist. Mittlerweile ist er Bestsellerautor, mit einer Geschichte über zwei Schwestern, die wieder zueinanderfanden, aber glücklich ist er trotzdem nicht. Als dann auch noch die Kleine vom Verlag einen neuen Roman fordert, bucht er kurzerhand ein Ticket nach Irland, um ihr aus dem Weg zu gehen.

Camille Dubois bekommt die Chance ihres Lebens geboten: Sie soll den Bestsellerautoren Ashton Parker zu einem neuen Buch überreden, um sich einen Platz im Lektorat zu sichern. Sie muss feststellen, dass Parker ein Sturkopf ist und damit nicht nur ihre berufliche Karriere, sondern auch die Flucht aus ihrer privaten Hölle blockiert. Aber so schnell gibt sie nicht auf.

Cover

Sehr schön! Ich liebe die Farben, das ganze Design. Das Cover passt sehr gut zur Geschichte und ist einfach nur schön. Die Skyline wieder im Hintergrund und der Streifen mit Bildern geben bereits einen kleinen Einblick, was den Leser erwartet. Ich finde es perfekt für diese Geschichte.

Meine Meinung

Cami ist ein wahnsinnig toller Charakter. Sie kann mit anpacken, ist sich für nichts zu schade und lässt vor allem nicht locker. Ich mochte sie fast vom ersten Moment an. Am Anfang gab es so ein paar „Sie wird doch wohl nicht…“ – Stellen, die sich aber alle so entwickelt haben, dass ich damit zufrieden war. Ich konnte mit ihr mit Leiden und wollte sie am liebsten ganz fest in den Arm nehmen und drücken.

Doch nicht nur Cami ist ein gelungener Charakter auch Ashton, den wir ja bereits aus dem ersten Teil kennen. Er war einfach toll und hat sich nicht wirklich in mein Herz geschlichen, sondern es im Sturm erobert. Gerade weil er Autor war, konnte ich mich vielleicht besonders gut mit ihm identifizieren. Seine kleinen Problemchen bezüglich der Ideenfindung konnte ich extrem gut nachvollziehen. Er war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich habe es geliebt, ihn und Cami auf ihrer Reise durch Irland zu begleiten.

Hier wären wir auch schon am nächsten Punkt. Irland! Zu Beginn des Buches sind wir in Kanada. Bereits hier beweist die Autorin, was für ein Gespür sie für Landschaft und Umgebung hat. Das ganze erhebt sich noch einmal auf ein völlig neues Level, als wir zusammen mit unseren Charakteren in Irland landen. Hier spürt man, dass die Autorin dieses Land kennt und gesehen hat. Sie beschreibt die Landschaft mit einer solchen Liebe, das ich sie nicht nur direkt vor meinem inneren Auge gesehen habe, sondern mich gleich ins Flugzeug setzten wollte, um mir alles anzusehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich die Reise der Beiden eins zu eins nachverfolgt. Mir hat es sehr gut gefallen, wie sie Irland als Land und seine Bewoher beschrieben hat. Allein dafür hat die Autorin in meinen Augen fünf Monster verdient.

Auch wenn mir manchmal einige von Camis Handlungen etwas unsinnig vorkamen, hat das für mich die Handlung nicht gestört. Ich muss nicht immer nachvollziehen, warum ein Charakter das oder jenes jetzt tut, das kann ich schon bei den meisten Menschen nicht. Mich hat einfach das Gesamtpaket dieser Geschichte in den Bann gerissen und verzaubert. Als ich einmal damit angefangen hatte, konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und musste wissen, wie es endet. Die Autorin hat einen herrlichen Roman geschaffen, der einem einige Stunden Zeit sinnvoll vertreiben kann und mit dem man sich gerne beschäftigt.

Daher gibt es von mir fünf volle Monster für ein tolles Buch, das ich jedem weiter empfehlen kann.

Monster_5v5

Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar, Kim. ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s