Du bist mein Stern

Infos zum BuchDu bist mein stern

Johnny be good #1
Von Paige Toon
Originaltitel Johnny be good
Erschienen August 2011
Ebook 464 Seiten
Verlag FISCHER
ISBN 978-3-596-17936-7
Preis 8,99 € (Ebook) / 8,99 € (Taschenbuch)

Inhaltsangabe

Was würdest du tun, wenn dein Chef der heißeste Rockstar der Welt wäre?
Könntest du Job und Privatleben trennen?
Meg kann es nicht fassen sie soll die neue persönliche Assistentin, von Rockstar Johnny Jefferson werden! Und zwar sofort.
Und bevor Meg auch nur begreifen kann, was da gerade mit ihr passiert, sitzt sie auch schon im Flugzeug nach Los Angeles und taucht ein in eine Welt voller Glamour und Promisternchen.
Meg versucht ihren Job so professionell wie möglich zu machen, aber Johnny macht ihr die Sache nicht wirklich leicht. Er ist einfach viel zu sexy und seine Augen viel zu unverschämt schön!
Zum Glück ist da noch Johnnys Freund Christian, der Meg mit seiner ruhigen Art dabei hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren. Allerdings wie lange noch?.

Cover

Das Cover passt super gut zu der Geschichte. Auch wenn ich finde, dass sich das gelb und blau etwas beist, aber das ist meine persönliche Ansicht. Die Palmen und Hochhäuser passen gut zu LA und London. Alles in allem ein gut durchdachtes und schönes Cover

Meine Meinung

Meg bekommt die Möglichkeit bei einem der angesagtesten Musiker, den es zur Zeit gibt, als P.A. zu arbeiten. Sie hat keine Ahnung vom Musikgeschäft und kennt den Sänger auch nur dank einer Freundin, die total auf ihn steht. Zu Beginn des Buches musste ich mich erste ein wenig an den Schreibstil gewöhnen, der doch recht anders ist, als bei Paige Toons anderen Büchern.

Meg fliegt zu Johnny nach LA um dort für ihn zu arbeiten. Sie lernt relativ schnell Kitty kennen, eine tolle PA, mit der sie sich sofort anfreundet. Kitty mochte ich super gerne, auch in Teil zwei. Meg hat es nicht leicht mit Johnny. Abgesehen davon, dass sie völlig unerfahren ist in dem Bereich, ist er eine extrem schwierige Person. Hinzu kommt noch seine Freundin, die Meg praktisch auch als ihre Angestellte sieht. Ich konnte lange nicht verstehen was Meg an Johnny fand, abgesehen von seinem attraktiven Äußeren. Sie hat unglaublich viel Geduld mit ihm und ja, irgendwann kamen wir an den Punkt, an dem ich Johnny auch verfallen war.

Er ist eine äußerst anstrengende Person, wie schon oben erwähnt und ich kann ehrlich nicht sagen, ob ich es so lange mit ihm ausgehalten hätte wie Meg. Die wirklich ein unglaubliches Durchhalte vermögen an den Tag legt. Während Johnny sich dauernd betrinkt und Drogen nimmt, versucht sie alles, um ihn praktisch am Leben zu erhalten. Sie gibt ihr bestes, damit Johnny durch den Tag kommt und seine Tour spielen kann. Es ist für mich absolut nachvollziehbar, als sie ihn verlässt und entscheidet, dass der Job für sie einfach zu stressig und nervenaufreibend ist. Ich an ihrer Stelle wäre schon 200 Seiten früher gegangen.

Christians, einer der besten Freunde Johnnys, steht ihr immer zur Seite und unterstütz sie. Abgesehen von Meg ist er die normalste Person in Johnnys Umfeld und das merkt man auch extrem. Er war mir super sympathisch und ich fand es sehr süß, wie er sich total in Meg verliebt hat.

Die Figuren in diesem Buch (und auch der Fortsetzung) sind Paige Toon wahnsinnig gut gelungen. Die Geschichte war spannend bis zum Schluss und ich habe mit den dreien mitgelitten und mit gefiebert. Es gab zum Ende hin den einen oder anderen Punkt wo ich sowohl Johnny, als auch Meg am liebsten geschüttelt hätte, aber lasst euch überraschen. Das Buch ist es auf jeden Fall wert gelesen zu werden. Es hat mir auch super viel Spaß gemacht es noch einmal zu lesen (das insgesamte fünfte oder sechste Mal jetzt). Daher vergebe ich trotz der kleinen Dinge die mich gestört haben fünf von fünf möglichen Monstern, denn das Buch fesselt mich immer wieder.

Monster_5v5

Teil 1 – Lucy in the Sky
Teil 2 – Du bist mein Stern (Jonny be good)
Teil 3 – Einmal rund ums Glück (Chasing Daisy)
Teil 4 – Immer wieder du (Pictures of Lily)
Teil 5 – Diesmal für immer (Baby be mine)
Teil 6 – Ohne dich fehlt mir was (One perfect summer)
Teil 7 – Sommer für immer (The longest Holiday)
Teil 8 – Thirteen Weddings
Teil 9 – The sun in her eyes
Teil 10 – The One we fell in love

Advertisements

2 Gedanken zu “Du bist mein Stern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s