[Film] Alice hinter den Spiegeln

Kinostart: 26. Mai 2016
Dauer: ca. 113 Minuten

5370_xxl

Besetzung

Regie: James Bobin
Drehbuch: Linda Woolverton

Alice Kingsleigh – Mia Wasikowska
Der verrückte Hutmacher – Johnny Depp
Die Zeit – Sacha Baron Cohen
Die rote Königin – Helena Bonham Carter
Die weiße Königin – Anne Hathaway
Zanik Hightopp – Rhys Ifans
Helen Kingsleigh – Lindsay Duncan
uvm.

Trailer

Quelle: Die Filmfabrik

Inhalt

Alice Kingsleigh (Mia Wasikowska) hat die letzten Jahre damit verbracht, auf ihrem eigenen Schiff zur See zu fahren. Als sie jedoch nach London zurückkehrt, muss sie feststellen, dass sich althergebrachte Ansichten über die Rolle der Frau in der Gesellschaft nicht geändert haben und ein Leben nach ihren Vorstellungen für Alice nicht möglich ist. Mit Hilfe von Absolem (Alan Rickman) geht Alice durch einen Spiegel zurück ins Reich von Unterland, wo sie ihre alten Freunde wieder trifft. Der Verrückte Hutmacher (Johnny Depp) ist aber nicht mehr derselbe, weil er sein Mehrsein verloren hat. Um ihn zu retten, wird Alice losgeschickt, damit sie die Zeit (Sacha Baron Cohen) sucht – ein seltsames Geschöpf, halb Mensch, halb Uhr. Diese besitzt die Chronosphäre, eine Kugel, von der alle Zeit ausgeht. Mit ihr kann Alice in die Vergangenheit reisen und dem Hutmacher helfen, ehe seine Zeit abläuft.

 

Meine Meinung

Alice-Through-the-Looking-Glass-poster-AliceIch bin ein absoluter Fan von Alice im Wunderland, ebenso wie ich Johnny Depp und Mia Wasikowska als Schauspieler liebe. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass ich mir diesen Film ansehen musste.

Alice kehrt von ihrer großen Reise zurück in ein Leben und in eine Welt, die sie sich so nicht vorgestellt hat. Ihr Gönner und Teilhaber an der Firma ihres Vaters ist gestorben und statt ihm hat nun Hamish das Ruder in der Hand. Wer den ersten Teil gesehen hat, weiß auch, dass Hamish nicht gut auf unsere liebe Alice zu sprechen ist. Er versucht alles, um sie zu schädigen und ihre Träume zu zerstören. Alice jedoch lässt sich nicht unterkriegen.
Bei einem Empfang von Hamishs Familie wird sie ins Wunderland gerufen. So muss sie sich nicht nur damit beschäftigen das Schiff ihres Vaters zu retten, sondern auch noch dem Hutmacher, welcher schwer Krank zuhause im Bett liegt. Ab diesem Zeitpunkt beginnt wortwörtlich ein Wettlauf mit der Zeit, denn Alice bestiehlt die Zeit um zurück zu reisen, damit sie die Familie des Hutmachers retten kann.

alice-through-the-looking-glass-char-time-usSo zusammen gefasst klingt die Geschichte wirklich sehr spannend und fantastisch. Leider konnte das im Film nicht ganz umgesetzt werden. Die Handlung war gerade durch die Zeitsprünge etwas wirr. Auch hatte ich das Gefühl, dass es gar nicht so viel Handlung gibt. Das wird damit überspielt, dass Alice von A nach B rennt um alle zu retten mit der Zeit und der roten Königin dicht auf den Fersen. Die Zuschauer folgen ihr in die Vergangenheit der beiden Königin und sehen, wie alles dazu kommen konnte, wie es in Teil eins passiert ist. Der Film überbringt auch die wunderbare Message, dass selbst eine kleine Lüge, schlimmes nach sich ziehen kann und man besser die Wahrheit sagt. Das wurde auch sehr gut verpackt.

alice-through-the-looking-glass-teaser-us-1Trotzdem muss ich sagen, dass mich dieser Teil nicht ganz so sehr gefesselt hat wie der erste Film. Die Geschichte war mir zu seicht und zu inhaltslos. Es war nichts halbes und nichts ganzes. Die Zeit im Kino war auf keinen Fall verschwendet und wer den ersten Teil gesehen hat, der kann durchaus gefallen am Zweiten finden.
Ich vergebe schweren Herzens drei Monster, da mich der Film zwar nicht ganz überzeugt hat, mir trotzdem gefiel.

Monster_3v5

PS. Beim durchsuchen des Internets nach einem geeigneten Filmplakat habe ich gerade festgestellt, dass es zu diesem Film ausnahmslos fantastische und wunderschöne Filmplakate gibt. Ich habe mich gerade in mehr als nur eines verliebt^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s