Neuzugänge November 2015

Wie immer ist es nicht zu übersehen, dass November ist. Ich bin kaum zum lesen gekommen, habe dafür aber umso mehr geschrieben. Jedes Mal wird mir um diese Zeit im Jahr klar, wie viel ich eigentlich lese. Es fasziniert und schockiert mich immer wieder. Gekauft habe ich mir trotz des NaNoWriMos viel zu viele Bücher… Wie eigentlich jeden Monat. Im Dezember wird das aber wieder etwas reduziert. Ist ja Weihnachten und überhaupt. So bald wie möglich möchte ich auch zusammen mit Tinka die Curry-Challenge angehen. Sie hat eine Liste mit allen angefangenen Bücher gemacht und will diese jetzt fertig lesen. Ich muss diese Liste noch erstellen, mal sehen was da alles zusammen kommt.
Meine restlichen Challenges habe ich ja mal so überhaupt nicht geschafft. Dafür muss ich mir nächstes Jahr was ausdenken bzw. werde die angefangenen einfach weiterführen. Mal sehen, bis jetzt bin ich mir da noch nicht so sicher. Jetzt geht es aber endlich los mit all meinen neuen Büchern:

One Kings WayOne King’s Way von Samantha Young
The New York Times bestselling author of On Dublin Street returns to the bar where it all began with Braden and Joss for a white-hot new novella full of passion and drama.When he’s not working at the club, Craig Lanaghan looks out for his mother and little sisters. So when it comes to women, all he wants is a good time. But once Rain Alexander walks into his life, there’s no denying that this woman could be worth much more than a one-night stand . . . Rain’s lifelong regret is having left her sister Darcy alone years ago with a guardian who turned out to be abusive. So when Darcy’s boyfriend publicly humiliates her in a cruel way, Rain’s overprotective instincts kick in and she follows him to Club 39 – where she meets a guy who just might be her perfect match.The chemistry between Rain and Craig is explosive, but Rain is out for revenge, and refuses to be sidetracked by flirtation. As things between them heat up, she’ll have to make a heartbreaking choice between giving in to the man of her dreams or putting her sister’s happiness first . . . Weiterlesen

Werbeanzeigen

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebteFlat-Out-Love #1
von Jessica Park

Erschienen 14. Juli 2014
Ebook 384 Seiten
Verlag Loewe Verlag
ISBN 978-3-785-57867-4
Preis 13,99 € (E-Book) / 17,95 € (Hardcover)

Inhalt

Julie kann es nicht fassen: Statt die ersten Tage am College zu genießen, beaufsichtigt sie plötzlich eine 13-Jährige, die keinen Schritt ohne die lebensgroße Pappfigur ihres Bruders Finn unternimmt. Zugegeben, ihres sehr gut aussehenden Bruders Finn. Der befindet sich zwar gerade auf Weltreise, schreibt aber E-Mails, die Julies Knie butterweich werden lassen. Doch wieso zögert er seine Rückkehr immer weiter hinaus? Weshalb stört sich niemand an seinem platt gedrückten Doppelgänger? Und verliebt Julie sich tatsächlich gerade in eine Pappfigur?

Weiterlesen

NaNoWriMo 2015

Der Krieg geht wieder los. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mich nicht so zu stressen und Zack hat sich die Muse verabschiedet! Obwohl ich mein Soll bis jetzt immer geschafft habe, lässt die Motivation sehr stark nach.

05.11.2015 Der Tag an dem ich mich selbst mit Büchern besteche um mehr zu schreiben! Was ist nur los mit mir?
Aktueller Wordcount: 8.900 Wörter

07.11.15 Heute muss ich unbedingt das Tagsziel erreichen, weil ich es gestern schon nicht geschafft habe. Und morgen will ich dann wieder noch mehr schaffen. Im Moment (Stand: 11:58 Uhr) bin ich bei 10.150 Wörtern…
Aktueller Wordcount am abend: 15.100 Wörter (Ich habe noch einiges geschafft!)

13.11.15 Die ganze Woche habe ich nicht bzw. nur sehr wenig geschreiben. Heute geht es zur Schreibnacht-Übernachtungsparty bei der lieben und fantastischen Juliana Fabula. Im Zug hab ich mit 1.700 Wörtern mein Soll für heute erfüllt.
Aktueller Wordcount: 23.100 Wörter
Ziel für dieses Wochenende: 35.000 Wörter

14.11.15 Heute wollen wir schreiben bis zum umfallen. Lia hat eine tolle Geschichte für uns geplant, bei der wir mindestens 5.000 Wörter schreiben sollen. Ich will 11.900 schaffen. Es läuft sehr gut und die Atmosphäre ist super kreativ. Wir haben sehr viel Spaß und die Geschichte von Lia ist nicht nur süß, sondern spornt sie uns auch zu Höchstleistungen an! Mein Ziel hab ich noch nicht ganz erreicht, es sind „nur“ 7.300 Wörter geworden.

15.11.15 Lia und ich machen es uns mit Harry Potter gemütlich, nach dem die anderen drei schon früher gehen mussten. Ich habe noch 4600 Wörter vor mir und bin positiv gestimmt das ich es schaffen werde. Im Zug später bin ich dann aber ziemlich müde, so dass ich erst Zuhause richtig zum schreiben komme.
Um 0 Uhr fehlen mir noch 500 Wörter, die ich dann noch schnell schreiben. Somit habe ich das Ziel nicht ganz erreicht.Aktueller Wordcount: 34.500 Wörter

18.11.15 Jetzt will ich unbedingt am Wochenende fertig werden. Mein Ziel ist der Sonntag. Im Zug habe ich normalerweise viel Zeit zum schreiben. Die Euphorie beflügelt mich und es läuft wirklich gut. Ich habe 3.000 Wörter geschrieben.
Aktueller Wordcount: 40.500 Wörter

19.11.15 Heute geht das Power-Writing weiter. Es fällt mir leichter zuschreiben, wenn ich immer 500 Wörter am Stück schreibe. So verbringe ich den Abend und tippe wie eine Irre. Ich will es unbedingt schaffen. Dahin ist die Gelassenheit, mit der ich mir selbst eigneredet habe, dass  ich in es tatsächlich in 30 Tagen machen will.
Hundemüde falle ich schließlich mit insgesamt 45.000 Wörtern ins Bett und schlafe wie ein Stein. Ein sehr erfolgreicher Abend.

20.11.15 16:40 Uhr Ich habe es geschafft. Gerade sitze ich im Zug nach Leipzig, bzw. besser gesagt mein Zug hält dort in weniger als 10 Minuten und da ich das Wochenende mit meiner Freundin verbringen will (und dabei auch Zeit haben möchte), musste ich mich beeilen und die letzten 5.000 Wörter im Zug schreiben. Ich bin ausgelaugt aber sehr glücklich. Mein Zug kommt sogar einige Minuten zu früh und das zusammen packen wird noch etwas stressig. Überglücklich falle ich ihr schließlich in die Arme. Mein Gehirn ist zu keinerlei Leistung mehr fähig. Wir beschließen den Abend gemütlich auf der Couch zu verbringen und Filme zu schauen.

23.11.15 Heute habe ich meinen Text validiert und es sind insgesamt sogar 51.042 Wörter. Ich bin sprachlos und begeistert. Alles was ich jetzt noch schreibe ist ein Bonus für mich. Ich kann es auch gar nicht glauben, dass meine Geschichte noch immer nicht fertig ist. Zu Beginn war ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt 50.000 schaffen mit dem Plot, den ich noch habe. Jetzt weiß ich, mir fehlen bestimmt noch einige tausend Wörter, aber ich will keinen weiteren NaNo mehr in diese Geschichte investieren. Nächstes Jahr gibt es wieder etwas neues.

Aktiv habe ich dieses Jahr 16 Tage geschrieben. Nicht immer habe ich mein Tagesziel geschafft und an anderen Tagen habe ich mich selbst um ein vielfaches übertroffen. Es überrascht mich, dass ich nach einem 10 Stunden Tag auf der Arbeit doch noch so motiviert sein kann. Mir ist durchaus klar, dass ich dieses Pensum im Leben nicht durchhalten kann. Nach den 3 Wochen leide ich bereits an massivem Schlafmangel und schaff es kaum noch mich zu erholen, denn es gibt da auch noch soziale Verpflichtungen in meinem Leben. Dabei gebe ich mir jedes Jahr sehr viel mühe im November nichts zu tun zu haben, es klappt nie!

Wie jedes Jahr war ich auch in den letzten Wochen froh, wie viel Verständnis meine Familie und meine Freunde mir entgegengebracht haben (Ich glaube sogar, dass meine Mutter dieses Jahr fast schon mitgefiebert hat <3). Auch bin ich dankbar für all die guten Freunde die mir geholfen haben und mich unterstützen, ganz besonders Tinka und Juliana, die beide einen nicht unwesentlichen Teil zu meinem Sieg beigetragen haben. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr November!

„Waiting on“ Wednesday #6

Waiting on Wednesday
Windfire von Lynn Raven
Las Vegas – inmitten der glitzernden Stadt der Glücksspieler schlägt Jessie sich gerade so durch. Immer knapp bei Kasse, versetzt sie ein kostbares Erbstück. Doch kaum hat der Schmuck den Besitzer gewechselt, poltert ein unberechenbarer Fremder in Jessies Leben: Shane. Und er verlangt genau dieses Amulett von ihr.

Die Begegnung der beiden entfacht ungeahnte Leidenschaft: Feuer trifft auf Wind, Halb-Djinn auf Hexe. Wie echte Gegensätze ziehen sich Jessie und Shane an, stoßen sich ab, und Magie bricht sich Bahn. Schnell wird klar, dass sie gemeinsame Feinde haben. Halb auf der Flucht, halb auf der Suche reisen sie zusammen in die Wüstenstadt Petra, um dort Antworten zu finden – Antworten, die weiter führen als je gedacht.

Seit dem Buch „Blutbraut“ bin ich ein sehr großer Fan von Lynn Raven und ich besitze alle ihre Bücher und habe auch die meisten schon gelesen (Jemand hat mir das Ende ihrer Dämonen-Reihe verraten und dann hatte ich keine Lust mehr…) Sie ist eine wirklich fantastische Autorin, die ihre Bücher mit einer unglaublichen Leidenschaft schreibt und das auch gut vermittelt. Sie schreibt sehr spannend und mit Windfire hat sie ein neues Magiegeladenes Meisterwerk geschaffen (hoffe ich!).
Eines ist sicher: Ich kann es kaum noch erwarten, dieses Buch in den Händen zu halten. Es ist für mich auch ein absolutes Muss als Printbuch!

Windfire erscheint am 14. Dezember 2015

Waiting on Wednesday ist eine Aktion, die Jill von Breaking the Spine ins Leben gerufen hat.

Krieg der Maschinen

Infos zum Buch

Krieg der Maschinen
von Christopher Golden
Originaltitel Tin Men
Erschienen 19. Oktober 2015
Paperback 512 Seite
Verlag Blanvalet
ISBN 978-3-7341-0209-7
Preis 8,99 € (Ebook) / 9,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Unsere Zivilisation steht vor dem Ende – nur eine Handvoll Elitesoldaten kann uns retten!

Weltweit bricht die Wirtschaft zusammen, Umweltkatastrophen erschüttern die Erde, Krieg droht jeden Moment auszubrechen. Daher hat das Militär eine neue Einheit von Elitesoldaten rekrutiert, die für Frieden sorgen sollen. Der Geist dieser tapferen Soldaten wird mit einem Roboter verbunden und ist somit Teil der Maschine. Einer von diesen Soldaten ist Danny Kelso. Während seiner Schicht kappt ein Terroranschlag weltweit die Stromversorgung. Für die Elitesoldaten beginnt ein Rennen gegen die Zeit, um nicht nur sich selbst, sondern die Zivilisation vor dem Untergang zu retten. Doch Dannys Roboter bleibt aktiv – und sein Geist in der Maschine gefangen …

Weiterlesen

Bad Romeo & Broken Juliet – Ich werde immer bei dir sein

Bad Romeo und Broken Juliet - Ich werde immer bei dir seinStarcrossed #2
von Leisa Rayven
Originaltitel Broken Juliet
Erschienen 22. Oktober 2015
Paperback 416 Seite
Verlag Fischer Taschenbuch
ISBN 978-3-596-03323-2
Preis 12,99 € (Ebook) / 14,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Bad Romeo & Broken Juliet: Die atemberaubende Liebesgeschichte geht weiter. Aber wie viele zweite Chancen kann man bei seiner ersten großen Liebe bekommen?

„Ich würde dich gerne küssen.“ Ethan flüstert jetzt, und mir stockt der Atem. „Das denke ich fast jeden Tag. Es ist echt erbärmlich, wie oft ich es mir vorstelle. Ich dachte, ich wäre über dich hinweg. Aber das bin ich nicht.“

Ethan und Cassandra teilen den Traum vom ganz großen Broadway-Erfolg. Doch die Auswahlverfahren für die zu besetzenden Rollen werden für sie immer wieder zu schicksalshaften Begegnungen: Ihre Körper ziehen sich so sehr an, dass die Spannung auf der Bühne nahezu greifbar ist.
Hinter den Kulissen herrscht hingegen Krieg. Cassandra ist sich sicher: nie wieder Ethan! Doch jetzt steht er vor ihrer Tür und will für die wahre Liebe kämpfen.

Weiterlesen

Bad Romeo & Broken Juliet – Wohin du auch gehst

Wohin du auch gehst - Bad Romeo & Broken Juliet Band 1Starcrossed #1
von Leisa Rayven
Originaltitel Bad Romeo
Erschienen 23. Juli 2015
Paperback 496 Seite
Verlag Fischer Taschenbuch
ISBN 978-3-596-03322-5
Preis 12,99 € (Ebook) / 14,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.

Weiterlesen

Lieber Linksverkehr als gar kein Sex

Lieber Linksverkehr als gar kein SexBlue Heron #2
von Kristina Higgins
Originaltitel The Best Match
Erschienen 10. Februar 2015
Paperback 448 Seite
Verlag Mira Taschenbuch
ISBN 978-3-956-49085-9
Preis 8,99 € (Ebook) / 9,99 € (Taschenbuch)

Inhalt

Wenn man an seinem Geburtstag erfährt, dass man jetzt ein Alter erreicht hat, in dem die Qualität der Eizellen rapide abnimmt …
Wenn der Mann, mit dem man seit Jahren sporadisch Sex hat, einen sitzen lässt …
Und wenn selbst der Yorkshireterrier sich weigert, das Bett mit einem zu teilen …
… dann kann das offenbar zu Kurzschlusshandlungen führen!
Anders kann sich Honor nicht erklären, warum sie sich spontan bereit erklärt, einen Fremden zu heiraten, damit der die Greencard bekommt. Einen sehr britischen Fremden. Mit Tweedsakko und Cordhose. Der so gar nicht zu ihr passt. Aber vielleicht taugt dieser Alibimann wenigstens dazu, ihren Ex eifersüchtig zu machen? Doch je länger die Zweckbeziehung dauert, desto deutlicher merkt Honor: Abwarten und Tee trinken ist so gar nicht das, was ihr beim Anblick ihres sexy Verlobten in den Sinn kommt

Weiterlesen

Crimson Peak

Kinostart: 15. Oktober 2015
Dauer: ca. 119 Minuten

Crimson Peak - Hiddleston

Besetzung

Regisseur: Guillermo del Toro
Drehbuch: Guillermo del Toro und Matthew Robbins

Edith Cushing – Mia Wasikowska
Lucille Sharpe – Jessica Chastain
Sir Thomas Sharpe – Tom Hiddleston
Dr. Alan McMichael – Charlie Hunnam
Carter Cushing – Jim Beaver

Trailer

Inhalt

Seit ihrer frühesten Kindheit weiß Edith Cushing (Mia Wasikowska), dass Geister existieren. Damals war ihr ihre tote Mutter erschienen, die ihr eindringlich zuflüsterte: „Hüte dich vor Crimson Peak.“ Erst Jahre später erschließt sich Edith allmählich die ganze Bedeutung dieser Worte, als sie sich in den ebenso charmanten wie geheimnisvollen Baronett Sir Thomas Sharpe (Tom Hiddleston) verliebt. Trotz der Einwände ihres Vaters (Jim Beaver) und ihres Kindheitsfreundes Dr. Alan McMichael (Charlie Hunnam) heiratet die angehende Autorin den adretten Fremden und bricht mit ihm zusammen zu seinem großen, düsteren Anwesen auf, in dem er bislang mit seiner unnahbaren Schwester Lucille (Jessica Chastain) gelebt hatte. Verstörende Geistererscheinungen und die Anweisung, bestimmte Teile von Allerdale Hall zu meiden, lassen Edith bald an den wahren Absichten ihres neuen Gatten zweifeln und vermuten, dass in dem Haus ein schreckliches Geheimnis schlummert.

Weiterlesen

Neuzugänge Oktober 2015

Aus dem herrlichen Vorsatz zu Beginn des Monats ist leider nichts geworden … Ich bin einfach viel zu schwach und viel zu leicht beeinflussbar, wenn es um Bücher geht. Im November habe ich mir fest vorgenommen, mich wieder zusammenzunehmen. Immerhin muss ich meinen SuB mal anfangen abzubauen. Wo ich gerade davon schreibe, ich sollte mal wieder meine Liste aktualisieren …

So viel noch zu tun. Jetzt kommen erst einmal meine Neuzugänge 🙂

Sinners on TourSinners on Tour – Backstage-Küsse von Olivia Cunning
Heiß, heißer, Sinners on Tour! Als Psychologin Myrna Evans einwilligt, die Sinners, die angesagteste Metalband aller Zeiten, auf ihrer Tour zu begleiten, ahnt sie noch nicht, worauf sie sich da eingelassen hat. Ehe sie sich’s versieht, befindet sie sich in einem engen Tourbus zusammen mit fünf heißen Rockstars, die ihre Hände nur mühsam bei sich behalten können. Dabei hat Myrna nur Augen für einen: Songwriter und Leadgitarrist Brian Sinclair, der beim Anblick der hübschen Psychologin genau weiß, wie er seine akute Schreibblockade zurück in sinnliche Energie verwandeln kann …

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebteIm freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte von Jessica Park
Julie kann es nicht fassen: Statt die ersten Tage am College zu genießen, beaufsichtigt sie plötzlich eine 13-Jährige, die keinen Schritt ohne die lebensgroße Pappfigur ihres Bruders Finn unternimmt. Zugegeben, ihres sehr gut aussehenden Bruders Finn. Der befindet sich zwar gerade auf Weltreise, schreibt aber E-Mails, die Julies Knie butterweich werden lassen. Doch wieso zögert er seine Rückkehr immer weiter hinaus? Weshalb stört sich niemand an seinem platt gedrückten Doppelgänger? Und verliebt Julie sich tatsächlich gerade in eine Pappfigur?
Weiterlesen