Alles steht Kopf

Kinostart: 1. Oktober 2015
Dauer: ca. 94 Minuten

alles-steht-kopf 1alles-steht-Kopf 2

Besetzung

Regisseur: Pete Docter
Drehbuch: Pete Docter, Meg LeFauve, Josh Cooley

Synchronsprecher:
Freude – Nana Spier
Kummer – Philine Peters-Arnolds
Angst – Olaf Schubert
Wut – Hans Joachim Heist
Ekel – Tanya Kahana
Riley – Vivien Gilbert
Mom – Bettina Zimmermann
Dad – Kai Wiesinger

Trailer

Inhalt

Die elfjährige Riley (Stimme im Original: Kaitlyn Dias) wird plötzlich aus ihrem bisherigen Leben im mittleren Westen gerissen, als ihr Vater einen neuen Job annimmt. Die Familie zieht nach San Francisco und die Gefühle im Kontrollzentrum von Rileys Verstand haben mächtig zu tun: Freude (Amy Poehler) versucht, das Positive herauszustellen, doch Angst (Bill Hader), Wut (Lewis Black), Ekel (Mindy Kaling) und Traurigkeit (Phyllis Smith) bekommen immer mehr die Überhand. Die Gefühle sind sich uneins darüber, wie sie das Mädchen am besten durch den veränderten Alltag navigieren. Als sich Freude und Traurigkeit dann auch noch verlaufen, müssen sie schnell ins Kontrollzentrum zurückfinden, sonst könnte Riley eine große Dummheit begehen. Bald treffen die beiden verirrten Gefühle Rileys imaginären Freund Bing Bong (Richard Kind) und der hat noch eine Ladung guter Laune im Gepäck. Aber der Weg durch Träume und Gedanken zurück in die Zentrale ist lang und voller Hindernisse…

Weiterlesen

Werbeanzeigen