Leipziger Buchmesse 2015 – #lbm15

Tag 1 – Freitag

Das erste Mal alleine zur Buchmesse. Ich war ganz schön aufgeregt und zappelig. Bereits eine Stunde vor Öffnung der Messe bin ich los gefahren und habe, welch ein Wunder, eine angenehm leere Bahn erwischt. Die kurze Fahrt ging schneller vorbei als erwartet und an der Messe angekommen musste ich mich auch überhaupt nicht hetzten. Gemütlich bin ich durch die große Glashalle geschlendert und habe mir dort die verschiedenen Stände der einzelnen Medienvertreter angeschaut. Da werde ich doch immer ganz neugierig, weil ich ja selbst beim Fernsehen arbeite.

Als es endlich so weit war und man in die einzelnen Hallen gehen konnte, war ich sehr überrascht, wie schnell sich die Menschen in den Hallen selbst verteilen. Ziemlich zufrieden mit mir selbst bin ich dann durch Halle 2 marschiert und habe mir alles angesehen.
Weiterlesen