Der Hobbit – Eine unerwartete Reise

Der Hobbit 1 - Das offizielle Filmbuch

Das offizielle Filmbuch von Brian Sibley

Erschienen: 23. November 2012
Taschenbuch 168 Seiten
Verlag: Klett-Cotta
ISBN 978-3-608-93996-5
Preis: 17,95 €

Inhaltsangabe

Das Filmbuch schildert die Entstehung des Films in Bild und Text und nimmt den Leser mit hinter die Kulissen. Das ausführliche „Making of“ vermittelt das Gefühl, unmittelbar an der Entstehung des Films teilzunehmen – ein Spaß für die ganze Familie.
Ein Blick, der sich lohnt, nicht nur wegen der filmtechnischen Innovationen, die erklärt werden. Für alle Altersgruppen geeignet.

Cover

Auf dem Cover ist Gandalfs Gesicht in einer Nahaufnahme zu sehen. Er hält sein Schwert Glamdring seitlich an seinem Gesicht und blickt den Leser sehr eindringlich an. Ich finde dieses Cover unglaublich toll. Gandalf ist ein so ausdrucksstarker und wichtiger Charakter. Außerdem sind wir doch mal ehrlich, Sir Ian McKellen ist einfach unglaublich toll.

Meine Meinung

Die Hobbit-Trilogie hat sich sehr schnell zu meiner absoluten Lieblings-Trilogie gemausert, noch vor dem Herrn der Ringe. Dieses erste offizielle Filmbuch war für mich ein unfassbar großes Geschenk. Da mein „Fanatismus“ sich erst im letzten halben Jahr so manifestiert hat, habe ich mir dieses Buch sogar erst 2015 gekauft und gelesen, oder soll ich besser sagen verschlungen. Mit nicht einmal 170 Seiten ist es nicht besonders dick, doch es bietet eine unglaubliche Fülle an Informationen zu den Filmen und bietet einen tollen ein Blick hinter die Kulissen.

Das Buch enthält unglaublich viele wunderschöne und hochauflösende Bilder zu dem ersten Teil der Trilogie. Man wird in viele Geheimnisse und Geschichten eingeweiht, die die Figuren des Filmes erst so richtig zum Leben erwecken. Die Schauspieler geben schöne Interviews und Statements so wohl zu ihren Figuren als auch zum gesamten Film und der Arbeit der verschiedenen Departments bei Weta und der Produktion selbst ab. Auch erhält man viele spannende Informationen zu den Schauspielern selbst und wie sie zu diesem Film gekommen sind.

Mir hat es unglaublich gut gefallen, wie sehr hier das Augenmerk auf die Figuren und die Schauspieler gelegt wurde. Das ist in kaum einem der anderen beiden Bücher so. Es gibt, neben dem offiziellen Filmbuch, auch noch die Chroniken zum Hobbit. Hierbei wird das große Augenmerk auf die Konzeptzeichnungen und die Gestaltung des Filmes gelegt. Zu diesen Büchern möchte ich aber in speziellen Rezensionen zu sprechen kommen.

Das offizielle Filmbuch zum ersten Teil hat mich in meinen Vermutungen bestätigt, das dieser Film ein absolutes Meisterwerk ist und ich mich zu Recht völlig in ihm verlieren kann. Die Bilder sind so schön und klar. Sie zeigen so viel mehr, als im Film zu sehen ist. Ich kann sie jedem Fan der Filme nur ans Herz legen.

Wertung (5/5)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s