[Film] Der Mittelerde-Marathon

 

Kili, Fili und Thorin

Für mich war es mehr als nur ein kleines Abenteuer.

Zum ersten Mal würde ich die Gelegenheit haben, mir die „Herr der Ringe“-Trilogie auf einer großen Leinwand anzusehen.

Um auch ja pünktlich zu sein, bin ich extra etwas früher von der Arbeit gegangen und habe es sogar noch geschafft, mir etwas zu essen zu kaufen. Leider war ich so aufgeregt, dass ich meine Schnittlauch-Bretzel kaum hinunter bekam.

Endlich mit Ticket und 3D-Brille ausgestattet bin ich dann ins Kino marschiert. Der Saal war schon ziemlich voll und es waren auch tatsächlich ein paar als Elben verkleidet. Mir wäre das viel zu viel gewesen. Auf meinem Platz habe ich mich dann „häuslich“ eingerichtet. In weiser Voraussicht habe ich mir dicke Socken mitgenommen und als Erstes auch meine Schuhe ausgezogen. Dann ging es los… (hier bitte dramatische Musik vorstellen!) Weiterlesen