Light & Darkness


Von Laura Kneidl

Erschienen: 22. Mai 2014
Taschenbuch 316 Seiten
Verlag: Carlsen
ISBN 978-3-551-30036-2
Preis: Softcover 15,99 € (Ebook 3,99 €)
Leseprobe findet ihr HIER!

Inhaltsangabe

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…

Cover

Die Grundfarbe des Covers ist ein wunderschönes Blau. Im Allgemeinen ist es eines der schönsten Cover die ich in letzter Zeit gesehen habe. Als würden sie Rücken an Rücken stehen sind ein junger Mann und ein junges Mädchen abgebildet. „Getrennt“ werden sie von einer ebenfalls blauen Blumenranke. Wie schon erwähnt, finde ich das Cover einfach nur unglaublich schön.

Meine Meinung

Durch einen sehr glücklichen Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen und hab es sofort in meinen digitalen Warenkorb gepackt. Kaum heruntergeladen habe ich schon mit dem Lesen begonnen. Mich hat der Klappentext schon so unglaublich neugierig gemacht und ich wollte sofort wissen, was es für eine Geschichte ist.

Einmal damit angefangen konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und ich habe es an einem Abend komplett gelesen. Es hat mir unglaublich gut gefallen. Die Geschichte von Light und Dante ist einfach toll. Mir hat es sehr gut gefallen, wie sie sich am Anfang ärgern, und versuchen gegeneinander zu arbeiten. Auch sehr gut hat mir die Ausarbeitung von Dantes Charakter gefallen. Obwohl er ein Dämon ist, sind seine Wesenszüge nicht so böse, wie man vielleicht am Anfang vermuten mag.

Light hat mir als Figur ebenfalls sehr gut gefallen. Sie freut sich so unglaublich auf ihren ersten Paranormalen, dass es mir fast das Herz gebrochen hat, als sie Dante zugeteilt bekommen hat. Es schien mir einfach unfair, dass jemand, der sich so viel Mühe gibt, eine Person zu geteilt bekommt, die das überhaupt nicht zu schätzen weiß. Natürlich ist das nur ein erster Eindruck, der sich als etwas voreilig herausgestellt hat, trotzdem tat mir Light unglaublich leid.

Ebenfalls hat mir die Idee hinter der ganzen Geschichte unglaublich gut gefallen. Die Vorstellung das paranormale Wesen tatsächlich Existieren und mit uns zusammen leben finde ich unglaublich schön und sehr faszinierend. Der Gedanke, das wir sozusagen als Tutor agieren für diese Wesen war zu Beginn etwas befremdlich, das muss ich ehrlich zu geben, doch im weiteren Verlauf der Geschichte hat es mich immer mehr fasziniert, wie tief die paranormalen Wesen mit den Menschen verbunden sind.

Eine wirklich tolle Idee, die in diesem Buch fantastisch umgesetzt wurde. Ich kann kein Wort der Kritik anbringen, weil ich keine Kritik habe. Mich hat die Geschichte mitgerissen und verzaubert, sodass ich jetzt wirklich sehr gerne auch ein paranormales Wesen hätte.

Für dieses Buch kann ich definitiv eine Kaufempfehlung aussprechen, denn es ist wirklich richtig gut.

Wertung (5/5)

Kaufen könnte ihr das Buch direkt auf der Verlagsseite von Carlsen.

(c) Klapptext und Cover sind von http://www.carlsen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s