Deep Secrets – Enthüllung

Enthüllung

von Lisa Renee Jones
Erschienen Oktobere 2013
Ebook 384 Seiten
ISBN 978-3-802-59362-8
Preis 8,99 € DE

Inhaltsangabe:

Romantisch, sinnlich, spannend: die packende Fortsetzung der Erfolgsreihe aus den USA! Sara McMillan fühlt sich zwischen ihrem neuen Leben und ihrer Vergangenheit hin und her gerissen. In den Armen des attraktiven Künstlers Chris Merit sucht sie nach Antworten. Doch sein dunkles Verlangen stellt ihre Liebe auf eine harte Probe.

Meine Meinung

Sara hat es fast geschafft. Sie arbeitet immer noch in Marks Galerie und ist mit Chris Merit zusammen. Doch die Sorge um Rebecca lässt nicht nach. Immer noch sucht sie verzweifelt nach ihr und hat keine Ahnung, wo sich die junge Frau aufhält. Neben der ganzen Suche schafft sie es auch noch, ihre Beziehung zu Chris etwas zu festigen. Doch Mark steht ihr dabei im Weg. Es gibt offensichtlich Dinge, die zwischen ihm und Chris vorgefallen sind und von denen Sara nichts weiß.

Zusammen mit Chris taucht sie ein klein wenig in dessen Welt ein. Doch schnell steht fest, dass es nichts für sie ist. Trotzdem möchte sie bei ihm bleiben, denn sie liebt ihn trotz all seiner dunklen Seiten.

Der zweite Teil der Deep Secrets-Reihe fängt sehr gut an. Man ist sofort wieder in der Geschichte, alle Handlungsstränge aus dem ersten Teil werden nahezu nahtlos wieder aufgenommen und weiter gestrickt. Ich war wirklich fasziniert davon. Chris und Sara werden im Verlauf der Geschichte noch besser ausgearbeitet. Man lernt nun auch die dunkleren Facetten von Chris kennen. Sara ist und bleibt die starke Frau, die sie bereits im ersten Teil war. Nach dem sie nicht nur beruflich vor eine schwere Entscheidung gestellt wird, sondern auch privat, wirkt sie etwas verloren, sammelt sich jedoch wieder.

Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Figuren nichts von ihrer Intensität verloren haben. Der Streit zwischen Mark und Chris um Sara geht weiter und erreicht neue Höchstpunkte, die für den Leser des Öfteren sehr amüsant sind.

Es sei verraten, dass sie im Falle Rebecca sehr große Fortschritte machen, was ich wirklich sehr spannend fand. Ella, ihre beste Freundin, bleibt jedoch in Band 2 außen vor. Ihr wird wohl der komplette dritte Band gewidmet sein. Gespannt bin ich, so viel steht fest.

Zum Ende hin jedoch muss ich sagen, dass irgendetwas am Buch verloren ging. Die Autorin hat vorher immer sehr genau und vor allem detailliert beschrieben. Am Ende während einer Schlüsselszene fehlt das jedoch vollkommen, als hätte sie keine Lust mehr gehabt und wollte das Buch einfach fertig schreiben. Da war ich etwas enttäuscht. Sie schafft es trotzdem mich neugierig auf den letzten Band zu machen und daher ist dieser schon auf meinem Wunschzettel für das Jahr 2014 gelandet.

Wertung (4/5)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s