Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele

9a4e5-dietributevonpanem-tc3b6dlichespiele

-Suzanne Collins

Erschienen: August 2009
Taschenbuch 415 Seiten
ISBN: 978-3-789-13218-6
17,90 € DE

Inhalt

Mögen die Spiele beginnen!
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle fürdie alljährlich stattfindenden Spielen von Panem – in dm sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden. Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben…

Meine Meinung

Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele erzählen die Geschichte von Katniss Everdeen. Sie meldet sich freiwillig als Tribut vom Distrikt 12, als die Wahl auf ihre kleine Schwester Prim fällt. Zusammen mit ihr wird Peeta, der Sohn des Bäckers, in die Arena geschickt. Um Sponsoren zu werben, geben die beiden sich als tragisches Liebespaar aus. Doch Peetas Gefühle für Katniss sind echter, wie sie nicht sein könnten. Während sie versucht zu überleben, verliebt auch Katniss sich in ihn.

Da ich zuerst den Film gesehen habe, wusste ich schon ungefähr, was passiert. Das Buch ist wirklich sehr spannend geschrieben und hat mir gut gefallen. Katniss scheint am Anfang recht kühl und zurückhaltend. Doch sie kämpft für das, was sie liebt und was ihr wichtig ist.

Peeta ist ganz anderes als Katniss. Er ist nicht so geschickt und jagt erprobt wie sie. Im Gegensatz zu Katniss kann er mit den Menschen, vor allem dem Publikum umgehen kann. Er hält die Fassade des Liebespaares aufrecht, als Katniss zu sehr abgelenkt ist.

Im Großen und Ganzen ein wirklich schönes Buch. Sehr einfach geschrieben und trotzdem äußerst spannend. Ich konnte mich gut in Katniss Gefühlsleben rein denken. Sie wird sehr verständlich und auch gut beschrieben. Trotz ihrer rauen Art wächst sie einem ans Herz. Ich bin schon gespannt, wie ich den zweiten Band finde.

Wertung (4/5)

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele

  1. Hey!
    Ich liebe alle Ausgaben, das Buch, das Hörbuch und den Film. Als ich das Buch das erste Mal las, da hat mich die Geschichte kaum losgelassen. Es lief im TV gerade das Dschungelcamp und ich habe mich gefragt, wie weit wir eigentlich noch davon weg sind, wieder Menschen in eine Arena zu schicken und sich gegenseitig zu verletzten. Sicher wird das nicht in den nächsten 10, 20 oder vielleicht auch nicht in den nächsten 50 Jahren passieren, aber vielleicht in 100 oder 200 Jahren? Die Menschen werden immer sehnsationsgeiler und Gladiatorenkämpfe sind ja aus der Geschichte gut bekannt. Ich bin froh, dass ich es nicht mehr erleben werde, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass Teile der Geschichte irgendwann in der Zukunft Wirklichkeit werden könnten. Gruselige Vorstellung.
    LG
    Yvonne

    Gefällt mir

    • Hey Yvonne,
      oh ja! Je öfter ich den Fernseher anschalte, frage ich mich das auch immer wieder ^^ Es fehlt wirklich nicht mehr viel und vermutlich würden sich viele total darüber „freuen“ bzw. es einfach nur Feiern ^^ Es ist schon wirklich gruselig.
      Mitbekommen möchte ich das nicht unbedingt ^^ ich glaube damit käme ich nicht wirklich gut zurecht xD
      Bei einigen Dystopien, die ich gelesen habe, hoffe ich, dass sie nicht wahr werden ^^

      Liebe Grüße,
      Marion

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s