Die Rebellion der Maddie Freeman

Die Rebellion der Maddie Freeman

– Katie Kacvinsky

Erschienen: 22. Juli 2011
Taschenbuchausgabe: 366 Seiten
ISBN: 978-3-414-82300-7
15,99 € DE

Inhalt

Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben, Schule und Verabredungen – das alles findet im Netz statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin – für den nur das wahre Leben offline zählt. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben – und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zur Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: Auf welcher Seite will sie stehen?

In welcher Welt wollen wir leben – und uns verlieben?

Cover

Auf dem Cover ist ein junges Mädchen zu sehen. Der Kontrast zwischen dem weiß und orange-rot gefällt mir sehr gut. Ich finde im allgemeinen, das es ein schönes Buch ist. Man stellt sich Maddie automatisch so vor, wie das Mädchen auf dem Buch.

Meine Meinung

Maddie lebt in einer Welt, die von Computern und Social Network bestimmt wird. Die Menschen sprechen kaum noch miteinander und halten es für seltsam persönlich mit jemandem zu sprechen oder weg zu gehen. Für Maddie ist dieses Leben völlig normal, bis sie Justin trifft. Er kämpft gegen das System der Digital School und begeistert Maddie mit seinem Kampf. Bald schon hat er sie tief hinein gezogen in seine Welt, die hauptsächlich aus Flucht und viel Arbeit besteht. Er zeigt Maddie was es heißt wirklich zu leben und sie fängt schon sehr bald an, diese Art des Lebens zu bevorzugen.

Meiner Meinung nach ist das Buch „Die Rebellion der Maddie Freeman“ ein wirklich tolles Buch. Es erzählt von einer Welt, die ich, wenn ich ehrlich bin, für gar nicht so unwahrscheinlich halte. Wenn man bedenkt, wie weit die Social Media bereits in unser Leben einwirken und Einfluss haben. Die Geschichte von Maddie ist zum Teil fast schon tragisch, aber auch äußerst mutig. Sie lehnt sich gegen ihre eigene Familie auf, um für ihre eigenen Ideale zu kämpfen. Selbst in den aussichtslosesten Situationen gibt sie nicht auf, sondern sucht einen Weg um sich zu befreien.

Maddie ist eine starke Persönlichkeit, die sich nicht unterkriegen lässt und immer weiter geht, auch wenn der Weg steinig ist.
Justin ist sehr zielstrebig. Trotz seiner Gefühle für Maddie lässt er sich nicht von seinem Wunsch abbringen. Er kämpft weiter und kommt seinem Ziel immer näher. Maddie tut alles, um ihn irgendwie zu unterstützten.
Die beiden zusammen sind ein wirklich tolles Pärchen. Sie gleichen sich aus, unterstützten und ergänzen sich. Trotz der Liebe zwischen ihnen sind sie nicht bereit ihre Wünsche aufzugeben, sondern unterstützen den jeweils anderen bei dem was er tut.

Ein wirklich tolles Buch, das ich nur empfehlen kann.

Wertung (5/5)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s