Feuerschwingen

93eb7-feuerschwingen

– Ein Engel-Roman von Jeanine Krock

Erschienen: Januar 2013
Taschenbuch: 575 Seiten
ISBN: 978-3-453-52835-
13,99 € DE

Inhalt

Als die junge Innenarchitektin Mila eines Tages dem geheimnisvollen Lucian begegnet, ändert sich ihr Leben von Grund auf. Denn Lucian ist nicht nur atemberaubend schön, er ist auch ein gefallener Engel, der in geheimer Mission auf die Erde geschickt wurde. Obwohl Mila Lucians dunkle Seite spürt, ist sie fest entschlossen, ihm zu helfen. Doch sie spielt mit dem Feuer.

Meine Meinung

Im zweiten Teil von Flügelschlag geht es um Lucian den gefallenen Engel, welcher im ersten zu einem guten Freund Junas wird. Er trifft auf die Innenarchitektin Mila, die eine starke Anziehung auf ihn ausübt. Während sie den die Arbeiten an einem kleinen Schloss in Ivycomb beaufsichtigt, kommt sie Lucian näher. Die beiden kommen sich immer näher, doch Mila weiß, sie sollten eigentlich abstand wahren. Lucian darf auf keinen Fall ihr Geheimnis erfahren, ebenso wenig möchte der gefallene Engel, das sie erfährt, wer er wirklich ist. Zusammen versuchen sie, dem Sukkubus das Handwerk zu legen.
Immer wieder legen sie sich selbst oder auch gegenseitig Steine in den Weg und verzögern somit die kleine Romanze, die sich anbahnt, ebenso wie das lösen des „Falles“.

Als es schließlich so weit ist, und sich beide im Klaren über ihre Gefühle sind, möchte man Lucian am liebsten für sich selbst haben. Er zeigt die besten Seiten von sich und konnte in meinen Augen voll und ganz überzeugen.
Allgemein finde ich es sehr schön, dass es auch ein Buch über ihn gibt. So hat man als Leser die Chance ihn besser kennenzulernen. Bereits im ersten Teil war ich mehr als nur fasziniert von diesem vielschichtigen und geheimnisvollen Charakter. Fast hätte ich mir damals gewünscht, Juna würde sich für ihn, statt für Arian entscheiden. Lucian war meine absolute Lieblingsfigur und das hat sich in diesem Band nur noch bestätigt.

Was ich auch sehr schön finde, ist, dass sowohl Juna als auch Arian ihre Rolle im zweiten Teil hatten und man durchaus den einen oder anderen Bekannten aus dem ersten Teil wieder getroffen hat. Trotzdem könnte es sehr gut eine eigenständige Geschichte sein, da man alle nötigen Informationen aus Erzählungen von Juna erfährt.

Alles in allem ein wirklich sehr schönes Buch. Ich fand Lucian mit jeder Buchseite interessanter und besser aber auch Mila ist ein durchaus vielschichtiger und sehr interessanter Charakter. Sie war mir von Anfang an sehr sympathisch.

Ich kann auch für den zweiten Teil der Reihe nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Die detaillierten Beschreibungen von Jeanine Krock machen es einem sehr einfach in das Buch einzutauchen und völlig darin zu versinken.

Wertung: (5/5)

Leseexemplar: Januar 2013
Vielen Dank an Heyne für das kostenlose Leseexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s