Leselaunenbeitrag #45 – Semesterstart und Bücherkauf

Wieder einmal pünktlich zum Sonntag abend! Ich hoffe ihr kommt alle gut von der Messe nach hause und hattet ein tolles und aufregendes Wochenende.  Hier erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche. Entdeckt habe ich diese Beitragsreihe bei Nicci von Trallafittibooks.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Diese Woche habe ich Fight and Flight von Samantha Young gelesen. Obwohl ich mir nach ihrem letzten Buch eigentlich vorgenommen hatte, keines mehr zu lesen, war dieses schon sehr lange vorbestellt. Mein Eindruck war durchaus auch positiv, was ich euch gerne in einer noch folgenden Rezension näher beschreiben möchte.

Außerdem habe ich mit Fandom von Anna Day begonnen. Gemeinsam mit ein paar anderen Bloggerinnen lese ich diese Geschichte. Bisher bin ich ziemlich abgetörnt von dem konstanten „Slut – Shaming“. Meine Befürchtung ist auch, dass es nicht wirklich besser wird, was mich sehr traurig macht und mir ehrlich die Lust am lesen nimmt.

Weiterlesen

Advertisements

[Rezension] Accidental Tryst

Infos zum Buch

von Natasha Boyd
Erschienen 6. März 2018
EBook 346 Seiten
Selfpublishing
ISBN 978-1-985-66483-8

Inhalt

Emmy:
What a disaster! I only just made my flight to New York to help my uncle, and the phone I’m holding is not mine! It seems to belong to some commitment-phobic serial dater who’s never made it past four dates (according to the constant notifications he’s getting from his fake dating profile…) And worse? I have a sinking feeling it’s that hot suit-monkey with the arctic grey eyes I just had a run-in with at the airport. Somehow I have to persuade him not to get a new phone until I get back. My whole life is on that phone. It’s only a few days. Surely we can handle it.

Trystan :
This is a joke, right? My life could not get more f*cked up. I’m in the middle of selling my company and on my way to a funeral and that hot mess hippie-chick stole my freaking phone. I’m not sure how she convinced me not to immediately walk into a smart phone store and get a new one, but now she’s going to have to play stand in and distract me while I deal with my long-avoided and estranged family. I don’t have my dating apps after all, and frankly she’s pretty funny. And sexy. And why can’t I stop texting her? And now we’re talking. And … look, I’ll admit that I usually run for the hills the morning after, but the morning after phone sex? That’s not really real, right?
Bild- und Textquelle: goodreads

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #44 – Crime Podcasts and be Pre-paranoid

Ich freue mich darauf euch heute meinen Beitrag zu präsentieren. Wieder mal an einem Montag (Shame on me).  Hier erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Büch

In der vergangenen Woche habe ich tatsächlich etwas gelesen. Zum einen habe ich das Buch Metal Heros begonnen. Dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Buch aus dem Mantikor Verlag, dass ich euch Ende Oktober in einer tollen Blogtour vorstellen werde.
Abgesehen davon habe ich auch Beyond a Darkened Shore von Jessica Leake gelesen. Das Buch konnte mich zwar zu Beginn begeistern, aber der weitere Verlauf der Geschichte hat sich leider nicht ganz so entwickelt, wie ich es mir erhofft hatte. Dazu werde ich euch aber in der kommenden Rezension mehr erzählen.

Weiterlesen

[Rezension] Leah on the Offbeat

Infos zum Buch

von Becky Albertalli
Erschienen 24. April 2018
EBook 343 Seiten
Verlag Blazer + Bray
ISBN 978-0-062-64380-3

Inhalt

Leah Burke—girl-band drummer, master of deadpan, and Simon Spier’s best friend from the award-winning Simon vs. the Homo Sapiens Agenda—takes center stage in this novel of first love and senior-year angst.

When it comes to drumming, Leah Burke is usually on beat—but real life isn’t always so rhythmic. An anomaly in her friend group, she’s the only child of a young, single mom, and her life is decidedly less privileged. She loves to draw but is too self-conscious to show it. And even though her mom knows she’s bisexual, she hasn’t mustered the courage to tell her friends—not even her openly gay BFF, Simon.

So Leah really doesn’t know what to do when her rock-solid friend group starts to fracture in unexpected ways. With prom and college on the horizon, tensions are running high. It’s hard for Leah to strike the right note while the people she loves are fighting—especially when she realizes she might love one of them more than she ever intended.
Bild- und Textquelle: goodreads

Weiterlesen

Leseplanung Oktober ’18

Diesen Monat möchte ich mir unbedingt wieder eine neue Leseplanung basteln. Immerhin ein paar Bücher meiner letzten Liste habe ich geschafft unteranderem habe ich heute mit Beyond a darkened shore begonnen und freue mich sehr darauf, das Buch bald zu beenden. Aber hier kommen erst einmal meine neuen Bücher für den kommenden Monat.

1. Peter Pan von J.M. Barrie
Auf die Neuauflage von Peter Pan freue ich mich immer noch sehr und hoffe, dass ich es diesen Monat endlich schaffe. Die Geschichte ist schon wirklich faszinierend und ich will mich regelrecht darin verlieren! Das Cover ist auch so wahnsinnig hübsch. *seufz* Ich freue mich wirklich auf diese Geschichte.

2. Uns gehört die Nacht von Jardine Libaire
Nachdem Sarah mir etwas von diesem Buch vor geschwärmt hat, will ich es diesen Monat unbedingt lesen. Der Klapptext klingt sehr viel versprechend und ich hatte in letzter Zeit wirklich viele positive Erfahrungen mit Büchern aus dem Diogenes Verlag und bin absolut davon überzeugt, dass dieses mir auch so gut gefallen wird.

3. Asking for It von Lousie O’Neill
Oder auch Du wolltest es doch im Deutschen. Das Buch habe ich letzten Monat schon unbedingt lesen wollen und bin einfach nicht dazu gekommen, umso  mehr möchte ich es jetzt lesen und bin sehr gespannt ob es mir gefallen wird und wie es mich zum Nachdenken anregen wird.

4. Not Your Sidekick von C.B. Lee
Ich bin im Moment ein großer Fan von Superhelden und finde die Idee dieser Geschichte sehr spannend. Vor ein paar Wochen habe ich auch mal einen Blick rein geworfen, aber ich hatte nicht die Zeit es zu lesen. Diese Zeit möchte ich mir jetzt nehmen und freue mich schon auf dieses Buch!

5. Ash Princess von Larua Sebastian
In letzter Zeit ist dieses Buch überall und so viele haben es schon gelesen. Besonders Nicci hat mich sehr neugierig gemacht, so dass ich mich dieser Geschichte sehr bald widmen möchte. Der Klapptext klingt so viel versprechend und ich finde, es braucht mehr starke Protagonistinnen und ich hoffe, dass Theo das sein wird.

6. Scythe – Die Hüter des Todes von Neal Shusterman
Nachdem mir die Buchgang die ersten beiden Bände auf englisch zum Geburtstag geschenkt hat, muss ich sie jetzt unbedingt mal lesen. Obwohl ich schon die erste zwei Stunden des Hörbuchs auf Spotify gehört hatte, bin ich irgendwie wieder ausgestiegen. Das hatte aber nichts mit der Geschichte zu tun, es war super spannend und wow ich will wissen wie es endet. Allerdings finde ich, dass der Klapptext des zweiten Bandes einfach viel zu viel verrät.

7. A Discovery of Witches von Deborah Harkness
Es hat bei mir sehr lange gedauert, bis ich fest gestellt habe, dass ich dieses Buch schon auf Deutsch besitze. Das ist mir auch schon lange nicht mehr passiert. Da es ja eine Serie dazu gibt, wollte ich unbedingt das Buch lesen, ehe ich irgendwann die Serie schaue. Außerdem klingt für mich der englische Titel wesentlich ansprechender. Ich freue mich schon darauf, diese Geschichte bald zu entdecken.

8. Der verbannte Prinz von Laura Labas
Der erste Teil der Reihe hat mich absolut begeistert und ich freue mich sehr auf den zweiten Band. Darauf habe ich so lange gewartet und ich werde den ersten Band wohl noch mal lesen, ehe ich hier weiter mache, aber es wird toll werden, da bin ich absolut sicher. Laraus Schreibstil konnte mich bisher immer überzeugen und ich muss ehrlich gestehen, dass ich hohe erwartungen habe. Hoffentlich kann diese erfüllt werden.

9. Every Heart a Doorway von Seanan McGuire
Dieses Buch habe ich gekauft, weil eine amerikanische Bloggerin so davon geschwärmt hat und der zweite Teil extrem herunter gesetzt war. Daher freue ich mich darauf die Geschichte endlich zu lesen. Die Bücher sind sehr kurz mit nicht ganz 170 Seiten, aber sollen wirklich ausgesprochen gut sein, daher habe ich auch hier sehr hohe Erwartungen!

10. The Long Way to a Small, Angry Planet von Becky Chambers
Dieses Buch liegt schon so lange auf meinem SuB und es soll jetzt endlich gelesen werden. Diesen Monat habe ich irgendwie Lust auf ein bisschen Science Fiction, was bei mir ja eher selten vorkommt. Trotzdem freue ich mich auf diese Geschichte! Der Titel allein spricht mich schon immer so an. Als ich das erste Mal reingelesen habe, konnte ich das Buch schon kaum noch aus der Hand legen, jetzt werde ich es endlich fertig lesen!

11. The Star-Touched Queen von Roshani Chokshi
Auch auf dieses Buch freue ich mich nun schon so lange so sehr. Das Cover ist so schön und die Geschichte klingt für mich sehr vielversprechend. Ich möchte diesen Monat auch versuchen meine haptischen Bücher etwas mehr zu lesen, vor allem da sie ja jetzt neue Regal haben.

12. Der Winter der schwarzen Rose von Nina Blazon
Ich mag die Bücher von Nina Blazon immer sehr gerne und habe dieses ehrlich gesagt hauptsächlich wegen dem Cover gekauft. Die Geschichte klingt toll und ich freue mich darauf, es endlich zu lesen. Außerdem gehört es zu meiner 18 für 2018 Challenge, die ich wirklich beenden möchte.

13. Die Seiten der Welt von Kai Meyer
Ein weiteres Buch meiner 18 für 2018 Challenges. Warum auch immer, ich habe dieses Hörbuch schon so oft begonnen, aber es nie beendet und das liegt definitiv nicht an der Geschichte. Die Sprecherin ist klasse, aber ich habe im Moment nicht das Durchhaltevermögen so aktiv einer Geschichte zu lauschen. Da ich die Hardcover vor zwei Jahren gebraucht gekauft habe, werde ich die Geschichte jetzt endlich lesen und ich freue mich sehr darauf.

Ich wünsche euch allen einen tollen und lesereichen Oktober!

 

Neuzugänge September 2018

Heute möchte ich euch meine Neuzugänge vom September vorstellen. Nachdem ich diese Woche meine Statistik, die ich seit ein paar Jahren führe zum Teil gelöscht habe, musste ich heute erst einmal etwas aufräumen und nachsortieren, was ich wann gelesen habe, aber alles ist geschafft und ich kann euch von meinem Lesemonat September erzählen.

Crazy Rich Asians von Kevin Kwan
When Rachel Chu agrees to spend the summer in Singapore with her boyfriend, Nicholas Young, she envisions a humble family home and quality time with the man she hopes to marry. But Nick has failed to give his girlfriend a few key details. One, that his childhood home looks like a palace; two, that he grew up riding in more private planes than cars; and three, that he just happens to be the country’s most eligible bachelor.

On Nick’s arm, Rachel may as well have a target on her back the second she steps off the plane, and soon, her relaxed vacation turns into an obstacle course of old money, new money, nosy relatives, and scheming social climbers.

Ash Princess von Laura Sebastian
Theodosia was six when her country was invaded and her mother, the Queen of Flame and Fury, was murdered before her eyes. Ten years later, Theo has learned to survive under the relentless abuse of the Kaiser and his court as the ridiculed Ash Princess.

When the Kaiser forces her to execute her last hope of rescue, Theo can’t ignore her feelings and memories any longer. She vows revenge, throwing herself into a plot to seduce and murder the Kaiser’s warrior son with the help of a group of magically gifted and volatile rebels. But Theo doesn’t expect to develop feelings for the Prinz.

Forced to make impossible choices and unable to trust even those who are on her side, Theo will have to decide how far she’s willing to go to save her people and how much of herself she’s willing to sacrifice to become Queen.

Der verbannte Prinz von Laura Labas
Das Schicksal machte sich Morgan zum Feind.

Nachdem sie von Aithan verstoßen wurde, kehrt sie an den Ort des ursprünglichen Verrats zurück. Yastia. Sie nutzt ihren Hass und den schwelenden Schmerz, um ihren Feind zu enttarnen. Im Palast aus Stein und Glas trifft sie ausgerechnet auf den verwunschenen Gott, der sie dazu zwingt, einen riskanten Auftrag anzunehmen. Dieser bringt sie in größere Schwierigkeiten als zunächst geahnt.

Schmugglerin, Wölfin oder Knochenhexe – um die Wahrheit über sich und ihre Vergangenheit herauszufinden, muss Morgan lernen, alles in sich zu vereinen.

Heart of Mist: Book 1 – The Oremere Chronicles von Helen Scheuerer
Still grieving the death of her guardian and dangerously self-medicating with alcohol, Bleak is snatched from her home by the Commander of the King’s Army, and summoned to the capital. But the king isn’t the only one interested in Bleak’s powers.

The leader of an infamous society of warriors, the Valia Kindred, lays claim to her as well, and Bleak finds herself in the middle of a much bigger battle than she anticipated.

Sapiens: A Brief History of Humankind von Yuval Noah Harari
From a renowned historian comes a groundbreaking narrative of humanity’s creation and evolution—a #1 international bestseller—that explores the ways in which biology and history have defined us and enhanced our understanding of what it means to be “human.”

One hundred thousand years ago, at least six different species of humans inhabited Earth. Yet today there is only one—homo sapiens. What happened to the others? And what may happen to us?

Most books about the history of humanity pursue either a historical or a biological approach, but Dr. Yuval Noah Harari breaks the mold with this highly original book that begins about 70,000 years ago with the appearance of modern cognition. From examining the role evolving humans have played in the global ecosystem to charting the rise of empires, Sapiens integrates history and science to reconsider accepted narratives, connect past developments with contemporary concerns, and examine specific events within the context of larger ideas.

Dr. Harari also compels us to look ahead, because over the last few decades humans have begun to bend laws of natural selection that have governed life for the past four billion years. We are acquiring the ability to design not only the world around us, but also ourselves. Where is this leading us, and what do we want to become?

Featuring 27 photographs, 6 maps, and 25 illustrations/diagrams, this provocative and insightful work is sure to spark debate and is essential reading for aficionados of Jared Diamond, James Gleick, Matt Ridley, Robert Wright, and Sharon Moalem.

Professor Feelgood von Leisa Rayven
Ambitious book editor Asha Tate is a hopeless romantic. Despite her mediocre track record with men, she believes in swooning, sighing, and the everlasting love of true soul mates. Sure, sex is okay, but she’s not someone who’s ever been driven by her animal urges.

Until now.

When Asha stumbles upon the scorching hot Instagram feed of someone calling himself Professor Feelgood, she falls in lust for the first time. Not only is she left panting over photos of the professor’s insane body, but his angst-filled poetry about losing his one true love speaks straight to her soul.

Desperately in need of a bestseller for her struggling publishing company, Asha knows the professor’s potential to sell to his millions of loyal followers could be the lifeline her bosses need. However, the ink is barely dry on a book deal before she realizes she’s made a terrible mistake. Sure, the professor is incredibly talented and sexier than any man has a right to be, but the man behind the persona isn’t at all who she pictured. In real life, he’s intense, arrogant and infuriating, and his uncanny ability to rub her the wrong way turns her dream project into a total nightmare.

Knowing that the professor is everything she doesn’t want in a man should help Asha ignore her occasional urges to mount him, but she quickly learns that explosive, unwanted chemistry can make even smart people do stupid things.

Sea Witch von Sarah Henning
Ever since her best friend Anna died, Evie has been an outcast in her small fishing town. Hiding her talents, mourning her loss, drowning in her guilt.

Then a girl with an uncanny resemblance to Anna appears on the shore, and the two girls catch the eyes of two charming princes. Suddenly Evie feels like she might finally have a chance at her own happily ever after.

But magic isn’t kind, and her new friend harbors secrets of her own. She can’t stay in Havnestad—or on two legs—without Evie’s help. And when Evie reaches deep into the power of her magic to save her friend’s humanity—and her prince’s heart—she discovers, too late, what she’s bargained away.

A Discovery of Witches – All Souls Trilogy #1 von Deborah Harkness
Deep in the stacks of Oxford’s Bodleian Library, young scholar Diana Bishop unwittingly calls up a bewitched alchemical manuscript in the course of her research. Descended from an old and distinguished line of witches, Diana wants nothing to do with sorcery; so after a furtive glance and a few notes, she banishes the book to the stacks. But her discovery sets a fantastical underworld stirring, and a horde of daemons, witches, and vampires soon descends upon the library. Diana has stumbled upon a coveted treasure lost for centuries-and she is the only creature who can break its spell.


Kommen wir nun zur Statistik:

1. Final Draft von Riley Redgate
2. It Only Happens in the Movies von Holly Bourne
3. Crazy Rich Asians von Kevin Kwan
4. Professor Feelgood von Leisa Rayven

Insgesamt macht das 1.389 Seiten für diesen Monat. Kein besonders erfolgreicher Lesemonat. Zumal auch kein Buch dabei war, das mich wirklich von den Socken hauen konnte und ich eher etwas gelangweilt von meiner Lektüre war bzw. immer noch etwas bin. Das legt sich hoffentlich und ich komme wieder besser in den Lesefluss. Manchmal erscheint es mir, als hätte ich in den letzten beiden Monaten völlig den Anschluss verloren. Goodreads erinnert mich auch ständig daran, dass ich 8 Bücher in meiner Statistik zurück liege. In den nächsten Wochen möchte ich mich wieder mehr dem Lesen widmen und mich nicht ständig von anderen Dingen ablenken lassen.

Habt einen tollen und vor allem sehr herbstigen Oktober ❤

Leselaunenbeitrag #43 – Es wird frostig

Ich freue mich darauf euch heute meinen Beitrag zu präsentieren. Hier erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Büch

Im Moment lese ich noch immer an Sapiens: A Brief History of Humankind und es ist weiterhin sehr spannend. Ansonsten konnte ich im Moment leider keine neuen Bücher beginnen. Mein Stapel ungelesener Bücher wächst zur Zeit zum Glück sowieso nicht so stark

Weiterlesen

[Blogtour] Die Kraft der Elemente

Feuer, Erde, Luft und Wasser!

Die vier Elemente aus denen unsere Welt besteht sind schon immer sehr faszinierend gewesen. Die meisten von euch haben bestimmt schon einmal einen Online-Test gemacht, welches Element am besten zu ihnen passt oder ahnen auch so, zu welchem Element sie sich am meisten hingezogen fühlen. Meiner Meinung nach sollte es viel mehr Geschichten mit diesem Thema geben, denn daraus kann man so viel spannendes Zaubern. Schon vor Jahren haben mich Serien wie Avatar – Der Herr der Elemente oder auch W.I.T.C.H sehr fasziniert. Während gerade in der ersten Serie die Elemente oft sehr direkt eingesetzt werden, sieht das bei Finya und ihren Freunden ganz anderes aus. So können Erdbändiger zum Beispiel auch Pflanzen bis zu einem gewissen Grad beeinflussen.

Finyas Elemente sind Luft und Wasser, beides sehr flüchtige Elemente. Sie sind ständig im Fluss, bringen Veränderung und Neuerungen. Ohne sie gäbe es kein Leben. Auch wenn gerade Luft im ersten Moment schwächer wirkt als zum Beispiel Feuer, so hat es doch auch seine Durchschlagkraft. Gerade diese subtil umgesetzte Stärke gefällt mir sehr gut.

Leonéls Kräfte sind Erde und Feuer. Er ist somit genau das Gegenteil von Finya, was sich auch in ihren Charakteren gut widerspiegelt. Trotz dieser Gegensätze ist es gelungen, dass sie sich in vielen Punkten ergänzen. Er ist voller Energie, Wut und all den angestauten Gefühlen, die er versucht zu verbergen. Natürlich gelingt das nicht so wie er sich das gerne wünscht.

Naheliegenderweise ist es nun natürlich auch so, dass man seine Fähigkeiten trainieren muss, so auch der Kampf mit den Elementen. Finya besucht verschiedene Kurse, in denen sie lernt mit ihrer Gabe umzugehen. Es ist wie ein Muskel der regelmäßig trainiert werden muss, damit er nicht verkümmert. So lernen Finya und ihre Mitschüler über ein Jahr hinweg immer mehr mit ihren Elementen zu arbeiten.

Bereits beim lesen habe ich mir oft die Frage gestellt, welches Element würde ich wohl bändigen können. Ähnlich wie Finya schwanke ich oft zwischen Luft und Wasser, beides sehr faszinierend und anziehend, auch wenn mir zu viel Wasser Angst macht.

Wenn ihr nun neugierig geworden seid, dann habt ihr nun die Chance, ein erstes Los für das Gewinnspiel zu bekommen. Ihr könnt nämlich während der gesamten Blogtour Lose sammeln, um am Ende in den Lostopf für ein eBook im Wunschformat von BeastSoul zu gewinnen.

Was ihr dafür tun müsst?
Beantwortet folgende Frage in den Kommentaren bis zum 05. Oktober 2018 um 23:59 Uhr.

Wie sieht das bei euch aus, welches Element würdet ihr gerne bändigen können?

Teilnahmebedingungen: Bei diesem Gewinnspiel besteht die Möglichkeit, ein Mal ein eBook des vorgestellten Buches zu gewinnen. Der Teilnehmer muss 18 Jahre oder älter sein. Außerdem erklärt sich der/die Teilnehmerin damit einverstanden, dass sein/ihr Name im Falle des Gewinns öffentlich bekannt gegeben wird. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle erhobenen Daten, die freiwillig an den Autor übermittelt werden, werden nur zum Versand des Gewinns genutzt und anschließend gelöscht. Der Gewinner meldet sich selbstständig innerhalb von 48 Stunde nach der Auslosung per E-Mail bei der Autorin des Buches. Die E-Mail-Adresse hierfür wird bei der Auslosung genannt. Sollte sich der Gewinner nicht im vorgegebenen Zeitraum melden, wird erneut ausgelost und der Anspruch auf den Gewinn verfällt dann.

Blogtour – Stationen

28.9. – Geschichtenabenteurerin
29.9. – Mrs. Book
30.9. – Seele’s Welt
1.10. – Valarauco’s Buchstabenmeer
2.10. – Plüm’s Weltenarchiv
3.10. – Books, Beauty And Creativity

[Rezension] Professor Feelgood

Infos zum Buch

Masters of Love #2
von Leisa Rayven
Erschienen 16. September 2018
EBook 375 Seiten
Verlag Ovation Productions
ISBN 978-0-995-38473-6

Inhalt

What’s a girl to do when a man who’s countless shades of wrong feels oh-so-right?

Ambitious book editor Asha Tate is a hopeless romantic. Despite her mediocre track record with men, she believes in swooning, sighing, and the everlasting love of true soul mates. Sure, sex is okay, but she’s not someone who’s ever been driven by her animal urges.

Until now.
Bild- und Textquelle: goodreads

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #42 – Langsam wieder Freiheit

Pünktlich, wer hätte das gedacht. Ich freue mich darauf euch heute meinen Beitrag zu präsentieren. Hier erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Heute habe ich das neue Buch von Leisa Rayven direkt verschlungen. Professor Feelgood hat mich sehr in seinen Bann gezogen und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Außerdem habe ich mit Sapiens. A Brief History of Humankind von Yuval Noah Harari begonnen und bin sehr fasziniert davon. In dem Buch geht es um die Entwicklung der Homo Sapiens im vergleich zu anderen Homo – „Spezies“. Obwohl es nicht unbedingt leichte Kost ist, hält es mich definitiv in Atem. Zu lesen wie wir uns anders hätten entwickeln können oder was es für Möglichkeiten gegeben hat ist spannend.

Weiterlesen