[Rezension] The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue

Infos zum Buch

von Mackenzi Lee
Erschienen 27. Juni 2017
Hardcover 513 Seiten
Verlag Katherine Tegen Books / Königskinder Verlag
ISBN 978-0-062-38280-1

Inhalt

Gab es je ein abschreckenderes Beispiel für junge Bildungsreisende als Sir Henry Montague? Nach Montys Cavaliersreise wird der englische Adel seine Sprösslinge bestimmt nie wieder auf den Kontinent schicken! Irgendwie ist Monty immer in eine Tändelei verwickelt oder betrunken oder zur falschen Zeit am falschen Ort nackt (in Versailles! Am Hof des Königs!). Zwischen Paris und Marseille verlieren Monty, Percy und Felicity auch noch ihren Hofmeister, kämpfen gegen Wegelagerer und Piraten, gegeneinander (Monty und Felicity) oder gegen ihre Gefühle füreinander (Monty und Percy). Aber am Ende dieser abenteuerlichen Reise finden sie alle drei nicht nur zueinander, sondern auch zu sich selbst.
Bild- und Textquelle: Königskinder Verlag

Weiterlesen

Advertisements

[Rezension] A Court of Frost and Starlight

Infos zum Buch

von Sarah J. Maas
Erschienen 1. Mai 2018
Ebook 272 Seiten
Verlag Bloomsbury
ISBN 978-1-681-19631-2

Inhalt

Feyre, Rhys, and their close-knit circle of friends are still busy rebuilding the Night Court and the vastly-changed world beyond. But Winter Solstice is finally near, and with it, a hard-earned reprieve. Yet even the festive atmosphere can’t keep the shadows of the past from looming. As Feyre navigates her first Winter Solstice as High Lady, she finds that those dearest to her have more wounds than she anticipated–scars that will have far-reaching impact on the future of their Court.
Bild- und Textquelle: Hot Key Books

Weiterlesen

Leselaunenbeitrag #28 – Wenn alles über den Kopf wächst

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangenen Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Der letzte Leselaunenbeitrag ist ja nun schon zwei Wochen her. In dieser Zeit konnte ich einige Bücher beenden. Natürlich unter anderem auch A Court of Frost and Starlight von Sarah J. Maas. Ich konnte einfach nicht warten, bis ich das Taschenbuch bei mir angekommen ist und musste sofort das Ebook herunterladen.

Ganz frisch bei mir angekommen ist auch Leah on the Offbeat von Becky Albertalli. Dort wird die Geschichte von Leah aus Simon vs. The Homo Sapiens erzählt. Ich hab mich schon lang auf dieses Buch gefreut und musste es auch sofort lesen.

Gemeinsam mit Sarah und Nicci habe ich Leinsee von Anne Reinecke gelesen und muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen. In den nächsten Tagen werde ich euch die Rezension auch noch schreiben.

Außerdem habe ich heute morgen Riders – Schatten und Licht von Veronica Rossi so wie Liebe ist wie Drachensteigen von Ashley Herring Blake beendet. Zwei wirklich tolle Bücher, die mich am Wochenende gut beschäftigt haben.

Weiterlesen

[Unboxing] FairyLoot April 2018 – Whimsical Journey

Meine FairyLoot kam endlich an. Sehnsüchtig habe ich die kleine schwarze Box erwartet. Durch eine kleine Lieferverspätung bei einem der Produkte wurde die Box etwas später versand. Ich fand es persönlich sehr gut, dass das Team von Fairyloot diese Probleme direkt kommuniziert hat, so dass man nicht lange im Dunkeln getappt ist. Allgemein muss ich sagen, dass ich den Support dort sehr angenehm und schnell finde. Ich hatte bisher zwei unterschiedliche Probleme bei denen mir innerhalb von wenigen Tagen geholfen wurde. Die beiden Mitarbeiter waren immer sehr freundlich, zuvorkommend und haben wirklich schnell geantwortet. Ein Grund mehr für mich, weiterhin dort zu bestellen (Neben meiner frischen Subscription ❤ ).Da ich die Box Montag morgens vor der Uni abgeholt habe, gibt es dieses Mal … etwas andere Bilder. Zwei meiner Freundinnen waren nämlich noch neugieriger als ich, so dass wir die Box direkt in unsere Mittagspause in der Mensa ausgepackt und bereits auch fotografiert haben. Viel Spaß also mit meinem Unboxing.

Ihr könnt sicher den wunderschönen weißen Hintergrund des Mensatisches zu schätzen wissen. Unsere Aufregung war groß und ich muss sagen, mir gefällt das Bild der Spoilerkarte wirklich sehr gut! Das Lesezeichen welches immer enthalten ist, werde ich auf jeden Fall benutzen!

Weiterlesen

[Anime vs Manga] Your Name

Infos zum Buch

– Gestern, heute und für immer
von Makoto Shinkai
Erschienen 5. Oktober 2017
Taschenbuch 180 Seiten (Band 1)
Verlag Egomnt Manga
ISBN 978-3-770-49634-1

Inhalt

Mitsuha lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Yotsuha bei ihrer Großmutter in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und jobbt neben der Schule in einem italienischen Restaurant. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis verbirgt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager?
Bild- und Textquelle: Amazon

Weiterlesen

Leseplanung Mai ´18

Heute kommt meine wunderbare Leseplanung für den Mai. Ich habe ein bisschen aussortiert und ein paar Bücher gestrichen, obwohl ich sie noch nicht gelesen habe. Ich hoffe ich komme mit meiner Liste auch diesen Monat gut voran 🙂 Vielleicht ist ja das ein oder andere Buch für euch dabei!

1. Scythe – Die Hüter des Todes #1 von Neal Shusterman
Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …
Monstergeplänkel: Ich freue mich immer noch sehr auf dieses Buch, obwohl es jetzt schon ein kleines bisschen auf dieser Liste dümpelt. Mittlerweile habe ich ja auch die englische Ausgabe und werde vermutlich die lesen^^ Ich freu mich auf jeden Fall sehr darauf 🙂 

2. Das ewige Feuer von Julia Dippel
Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!
Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.
Monstergeplänkel: Mich hat hier der Klapptext definitiv angesprochen und ich freue mich sehr darauf es zu lesen. Es klingt sehr spannend und abenteuerlich, genau das, was ich in dieser stressigen Zeit gebrauchen kann.

3. Herrscherin der tausend Sonnen von Rhoda Belleza
Prinzessin Rhee Ta’an beherrscht das Schwert meisterhaft und will nur eins: Rache. Nachdem ihre Familie ausgelöscht wurde, ist sie für den korrupten Kronregenten lediglich eine Marionette. Jetzt, mit fast 16, wird sie die Kaiserkrone tragen und hofft, endlich die Mörder ihrer Angehörigen zu bestrafen. Doch dann entkommt Rhee selbst nur knapp einem Anschlag und muss untertauchen. Zur gleichen Zeit verschwindet ihr vermeintlicher Mörder – Pilot Alyosha, eben noch galaktischer Superstar, nun von der Regierung gejagter Verbrecher. Aly und Rhee ahnen noch nicht, dass das Schicksal der ganzen Galaxie in ihren Händen liegt: Eine dunkle Macht droht ihre Welt in einen interplanetaren Krieg zu stürzen …
Monstergeplänkel: Auf das Leseexemplar habe ich mich damals sehr gefreut und nun dümpelt das Buch auf meinem SuB, wo es das doch überhaupt nicht verdient hat. Diesen Monat habe ich es mir fest vorgenommen ^^

4. Ruin and Rising #3 von Leigh Bardugo
Der Dunkle hat die Macht über Rawka an sich gerissen. Alina muss sich von dem Kampf erholen, der sie fast das Leben gekostet hätte. Tief unter der Erde hat sich ein Kult um die Sonnenheilige versammelt, doch dort kann Alina das Licht nicht aufrufen. Um dem Dunklen ein letztes Mal entgegenzutreten, muss sie zurück an die Oberfläche. Gemeinsam mit Maljen macht sie sich auf die Suche nach dem Feuervogel. Er ist die letzte Möglichkeit, Rawka vor dem Untergang zu retten. Doch der Preis, den er fordert, könnte alles zerstören, für das Alina kämpft.
Monstergeplänkel: Ehrlich gesagt quäle ich mich durch dieses Buch nun schon eine Weile, irgendwie flutscht es nicht so richtig, dabei fand ich den ersten Teil der Reihe so gut. Irgendwie finde ich hier allerdings keinen Zugang, fertig lesen werde ich es trotzdem!

5. Hero at the Fall von Alwyn Hamilton
When gunslinging Amani Al’Hiza escaped her dead-end town, she never imagined she’d join a revolution, let alone lead one. But after the bloodthirsty Sultan of Miraji imprisoned the Rebel Prince Ahmed in the mythical city of Eremot, she doesn’t have a choice. Armed with only her revolver, her wits, and her untameable Demdji powers, Amani must rally her skeleton crew of rebels for a rescue mission through the unforgiving desert to a place that, according to maps, doesn’t exist. As she watches those she loves most lay their lives on the line against ghouls and enemy soldiers, Amani questions whether she can be the leader they need or if she is leading them all to their deaths.
Monstergeplänkel: Die ersten beiden Bände dieser Geschichte haben mir sehr gut gefallen. Nachdem ich mir die Reihe als Taschenbuch gekauft habe, möchte ich eigentlich nochmal einen kompletten Reread machen und in diesem Zuge die Reihe voll genießen.

6. Wicked Like a Wildfire #1 von Lana Popović
All the women in Iris and Malina’s family have the unique magical ability or “gleam” to manipulate beauty. Iris sees flowers as fractals and turns her kaleidoscope visions into glasswork, while Malina interprets moods as music. But their mother has strict rules to keep their gifts a secret, even in their secluded sea-side town. Iris and Malina are not allowed to share their magic with anyone, and above all, they are forbidden from falling in love.

But when their mother is mysteriously attacked, the sisters will have to unearth the truth behind the quiet lives their mother has built for them. They will discover a wicked curse that haunts their family line—but will they find that the very magic that bonds them together is destined to tear them apart forever?
Monstergeplänkel: Dieses Buch war für mich ein absoluter Cover-Kauf. Nachdem ich es bei einem Unpacking der Fairyloot gesehen habe, musste ich es unbedingt haben. Nun möchte ich es endlich lesen.

7. Empire of Storms – Schatten des Todes von Jon Skovron
Das Imperium der Stürme ist ein gewaltiges Reich, das von einem gottgleichen Kaiser regiert wird – und von den Biomanten, mächtigen Zauberern, die einen Menschen mit nur einem Wimpernschlag töten können. Der junge Straßendieb Red soll von ihnen zum Assassinen ausgebildet werden, im Gegenzug dafür schenkten die Magier seiner großen Liebe Hope die Freiheit. Noch während Red versucht, das Spiel der Intrigen und Ränke am Kaiserhof mitzuspielen, segelt Hope als Piratenkönigin Dire Bane die Küste entlang. Doch dann stößt sie auf eine gewaltige Verschwörung der Biomanten, die Red in tödliche Gefahr bringt. Eine Verschwörung, die sogar das Imperium der Stürme in den Untergang reißen könnte …
Monstergeplänkel: Den ersten Band fand ich so toll!
Diese Geschichte ist wirklich etwas besonderes und ich freue mich, sie erneut zu entdecken. Meine Erwartungen sind tatsächlich sehr hoch! Daher hoffe ich sehr, dass diese erfüllt werden können.

8. Gemina #2 von Amie Kaufman & Jay Kristoff
Moving to a space station at the edge of the galaxy was always going to be the death of Hanna’s social life. Nobody said it might actually get her killed.

The sci-fi saga that began with the breakout bestseller Illuminae continues on board the Jump Station Heimdall, where two new characters will confront the next wave of the BeiTech assault.

Hanna is the station captain’s pampered daughter; Nik the reluctant member of a notorious crime family. But while the pair are struggling with the realities of life aboard the galaxy’s most boring space station, little do they know that Kady Grant and the Hypatia are headed right toward Heimdall, carrying news of the Kerenza invasion.

When an elite BeiTech strike team invades the station, Hanna and Nik are thrown together to defend their home. But alien predators are picking off the station residents one by one, and a malfunction in the station’s wormhole means the space-time continuum might be ripped in two before dinner. Soon Hanna and Nik aren’t just fighting for their own survival; the fate of everyone on the Hypatia—and possibly the known universe—is in their hands.

But relax. They’ve totally got this. They hope.
Monstergeplänkel: Wie freue ich mich auf das Buch! Den erste Teile habe ich geliebt und der zweite muss einfach genau so gut werden. Dieses Buch wird so toll erzählt und ist etwas ganz besonderes! Meiner Meinung nach sollte es jeder gelesen haben!

9. Obsidio #3 von Amie Kaufman & Jay Kristoff
Kady, Ezra, Hanna, and Nik narrowly escaped with their lives from the attacks on Heimdall station and now find themselves crammed with 2,000 refugees on the container ship, Mao. With the jump station destroyed and their resources scarce, the only option is to return to Kerenza—but who knows what they’ll find seven months after the invasion?

Meanwhile, Kady’s cousin, Asha, survived the initial BeiTech assault and has joined Kerenza’s ragtag underground resistance. When Rhys—an old flame from Asha’s past—reappears on Kerenza, the two find themselves on opposite sides of the conflict.

With time running out, a final battle will be waged on land and in space, heroes will fall, and hearts will be broken.
Monstergeplänkel: Teil drei darf natürlich auch nicht fehlen. Die Reihe ist damit beendet und umso mehr freue ich mich auf dieses Buch! Es wird endlich Zeit und vermutlich werde ich den ersten Band noch einmal lesen ^^

10. Nation Alpha von Christin Thomas
Ich bin eine Omega. Wir werden als Sklaven für die Königsrasse der Alphas gezüchtet und haben keine Rechte, keinen Namen, kein Leben. Man behandelt uns nicht wie Menschen, sondern wie Ware. Nach dreihundertjährigem Martyrium wollen die Alphas uns auslöschen und durch Maschinen ersetzen. Meine Zeit ist abgelaufen, falls der verzweifelte Rettungsplan nicht gelingt. Doch wer würde darauf bauen, wenn die sogenannten Retter selbst Alphas sind? Kann ich ihnen vertrauen oder ist unser Untergang bereits besiegelt?
Monstergeplänkel: Nachdem Nicci das Buch auf Facebook kurz vorgestellt hat, wurde ich so neugierig, dass ich es unbedingt lesen musste. Mir gefällt nicht nur das Cover, sondern auch der Klapptext klingt toll. Ich hoffe ich schaffe es diesen Monat!

11. Frostblood von Elly Blake
Ruby lebt in ständiger Gefahr, denn sie besitzt die Gabe, mit Feuer zu heilen und zu zerstören. Und Firebloods wie sie werden von der Frostblood-Elite des Königreichs gnadenlos gejagt. Als die königlichen Soldaten Ruby aufspüren, wird sie ausgerechnet von dem jungen Frostblood-Krieger Arcus gerettet. Kälte und Eis sind seine Waffen, doch er braucht Rubys Feuer, um eine Rebellion gegen den verhassten König anzuzetteln. Ruby weiß, dass sie einem Frostblood nicht vertrauen sollte, doch jede Berührung zwischen ihnen knistert wie eine Flamme im Schneesturm. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich hinter seiner eisigen Fassade verbirgt …
Monstergeplänkel: Im Deutschen kennt man das Buch unter dem Titel „Fire & Frost – Vom Eis berührt“ Ich bin sehr gespannt wie es mir gefällt, da es ja doch hoch gelobt war und ehrlich muss ich auch sagen, dass mir das deutsche Cover deutlich besser gefällt, als das englische.

12. Riders – Schatten und Licht von Veronica Rossi
Gideon Blake stirbt bei einem Unfall – eigentlich. Und doch findet er sich schwer verletzt im Krankenhaus wieder. Weitere merkwürdige Dinge geschehen: Seine schweren Knochenbrüche sind schon nach wenigen Stunden vollkommen ausgeheilt. Und wenig später überbringt ihm das geheimnisvolle Mädchen Daryn eine Botschaft: Er sei einer der vier Reiter, die die Welt retten müssen …
Denn ein fieser Haufen Dämonen ist direkt aus der Hölle gekommen, um die Erde zu ihrem zweiten Zuhause zu machen.

Monstergeplänkel: Dieses Buch hat mich letztes Jahr schon sehr angelacht und diesen Monat will ich es unbedingt lesen! Auch ein Buch über den Tod, aber ganz anders als Scythe. Das Thema klingt spannend und ach ich freu mich einfach auf das Buch.

[Rezension] Renegades

Infos zum Buch

– Renegades #1
von Marissa Meyer
Erschienen 7. November 2017
Taschenbuch 556 Seiten
Verlag Feiwel & Friends
ISBN 978-1-25004-466-2

Inhalt

Secret Identities. Extraordinary Powers. She wants vengeance. He wants justice.

The Renegades are a syndicate of prodigies — humans with extraordinary abilities — who emerged from the ruins of a crumbled society and established peace and order where chaos reigned. As champions of justice, they remain a symbol of hope and courage to everyone… except the villains they once overthrew.

Nova has a reason to hate the Renegades, and she is on a mission for vengeance. As she gets closer to her target, she meets Adrian, a Renegade boy who believes in justice — and in Nova. But Nova’s allegiance is to a villain who has the power to end them both.
Bild- und Textquelle: Feiwel & Friends

Weiterlesen

Neuzugänge April 2018

Was ist diesen Monat nur passiert? Eigentlich wollte ich diesen Monat keine Bücher kaufen, dann kam aber ein großes Buch-Paket von der Buchgang zum Geburtstag, das Paket zur „Hello Sunshine“ – Aktion und ein paar Rezensionsexemplare. Ehrlich gesagt habe ich mir natürlich auch trotzdem ein paar Bücher gekauft ^^ Ihr kennt das vermutlich alle. Umso glücklicher heiße ich euch also zu meinem Neuzugängebeitrag Willkommen und hoffe, ihr findet die eine oder andere Inspiration.

Deadly Ever After von Jennifer L. Armentrout
Vor zehn Jahren entkam Sasha nur knapp einem Serienkiller, der mehrere Frauen auf bestialische Weise hingerichtet und als Bräute drapiert hat. Schwer traumatisiert verließ sie ihre Heimat und brach alle Kontakte ab. Doch nun kehrt sie zurück, um ihrer Mutter im Hotel zu helfen. Als Sasha ihren attraktiven Exfreund Cole, mittlerweile FBI-Agent, wiedersieht, verspürt sie sofort heißes Herzklopfen. Und Cole hat auf sie gewartet. Doch bevor die beiden ihre Sehnsucht stillen können, wird eine tote Frau geborgen. Genau dort, wo der Serienkiller vor zehn Jahren seine Leichen deponierte …

The Star-Touched Queen – Band 1 von Roshani Chokshi
Fate and fortune. Power and passion. What does it take to be the queen of a kingdom when you’re only seventeen?

Maya is cursed. With a horoscope that promises a marriage of death and destruction, she has earned only the scorn and fear of her father’s kingdom. Content to follow more scholarly pursuits, her whole world is torn apart when her father, the Raja, arranges a wedding of political convenience to quell outside rebellions. Soon Maya becomes the queen of Akaran and wife of Amar. Neither roles are what she expected: As Akaran’s queen, she finds her voice and power. As Amar’s wife, she finds something else entirely: Compassion. Protection. Desire…

But Akaran has its own secrets—thousands of locked doors, gardens of glass, and a tree that bears memories instead of fruit. Soon, Maya suspects her life is in danger. Yet who, besides her husband, can she trust? With the fate of the human and Otherworldly realms hanging in the balance, Maya must unravel an ancient mystery that spans reincarnated lives to save those she loves the most…including herself.

Sycthe – Arc of a Sycthe #1 von Neal Shusterman
Thou shalt kill.

A world with no hunger, no disease, no war, no misery. Humanity has conquered all those things, and has even conquered death. Now scythes are the only ones who can end life—and they are commanded to do so, in order to keep the size of the population under control.

Citra and Rowan are chosen to apprentice to a scythe—a role that neither wants. These teens must master the “art” of taking life, knowing that the consequence of failure could mean losing their own.

Thunderhead – Arc of a Sycthe #2 von Neal Shusterman
SPOILER!!!
Rowan and Citra take opposite stances on the morality of the Scythedom, putting them at odds, in the second novel of the chilling New York Times bestselling series from Neal Shusterman, author of the Unwind dystology.

Rowan has gone rogue, and has taken it upon himself to put the Scythedom through a trial by fire. Literally. In the year since Winter Conclave, he has gone off-grid, and has been striking out against corrupt scythes—not only in MidMerica, but across the entire continent. He is a dark folk hero now—“Scythe Lucifer”—a vigilante taking down corrupt scythes in flames.

Citra, now a junior scythe under Scythe Curie, sees the corruption and wants to help change it from the inside out, but is thwarted at every turn, and threatened by the “new order” scythes. Realizing she cannot do this alone—or even with the help of Scythe Curie and Faraday, she does the unthinkable, and risks being “deadish” so she can communicate with the Thunderhead—the only being on earth wise enough to solve the dire problems of a perfect world. But will it help solve those problems, or simply watch as perfection goes into decline?

Barfuß im Sommerregen von Angelika Schwarzhuber
Komm, tanz mit mir ins Glück!
»Kostenloses Wohnen auf dem Bauernhof. Gegenleistung: Unterstützung unseres noch rüstigen Onkels Alfred.« Als Romy den Aushang im Supermarkt entdeckt, scheint das die Lösung all ihrer Probleme zu sein, denn die Singlemama aus München hofft auf einen Neuanfang auf dem Land. Alfred ist zwar wenig begeistert, doch nach anfänglichen Schwierigkeiten entsteht eine ganz besondere Freundschaft zwischen Romy und ihm. Zusammen entwickeln sie dann auch eine Geschäftsidee, die dem Hof finanziell auf die Beine helfen soll – unterstützt durch Hannes, der Romy nicht gerade kaltlässt. Doch dann taucht der Vater ihres Sohnes auf und stürzt Romy in ein Gefühlschaos.

Mit Hanna nach Havanna von Theresia Graw
Eine junge Frau + eine alte Dame + ein rosa Cadillac = das verrückteste Abenteuer ihres Lebens!

Katrin, Mitte dreißig und Journalistin mit Ambitionen, ist stolz darauf, immer alles fest im Griff zu haben – bis ihr Chef ihr mitteilt, dass sie in Zukunft das wenig prestigeträchtige Seniorenmagazin des Senders moderieren wird. Sie ahnt nicht, dass eine der Zuschauerinnen ihr wohlorganisiertes Leben bald schon restlos auf den Kopf stellen wird. Johanna ist auf der Suche nach ihrer ersten großen Liebe – die sie auf Kuba vermutet. Und sie will Katrin als Reisebegleitung engagieren. Hitze, Salsa und Cuba libre? Nein danke, denkt sich Katrin. Und ist doch kurz darauf auf dem Weg in das turbulenteste Abenteuer ihres Lebens …

Die Insel der Zitronenblüten von Cristina Campos
Eine kleine Bäckerei auf Mallorca, der Duft des Sommers und ein geheimnisvolles Erbe …
Als Marina von ihrem Erbe erfährt, ahnt sie nicht, dass es ihr ganzes Leben verändern wird. Vor langer Zeit verließ sie ihre Heimat Mallorca und brach den Kontakt zu ihrer Schwester Anna ab. Niemals mehr wollte sie zurückkehren. Doch jetzt wurde ihnen beiden die kleine Bäckerei in Valldemossa vermacht. Auf der Insel angekommen, kann Marina dem Duft von Zitronenbrot nicht widerstehen. Sie weiß, sie sollte das alte Anwesen einfach verkaufen, aber irgendetwas hält sie davon ab – ein Geheimnis, das nur darauf wartet, gelüftet zu werden …

Die Mitternachtsschwestern von Tracy Buchanan
Ein Geheimnis, so tief und dunkel wie das Meer. Eine Liebe, die nicht sein durfte. Eine Tochter, die nach ihren Wurzeln sucht.

Willows Kindheit war unbeschwert – bis zu dem Tag, an dem ihre geliebten Eltern bei einem Schiffsunglück starben. Als sie Jahre später eine Einladung zu einer Ausstellung erhält, auf der Fotografien von wunderschönen Unterwasserwäldern gezeigt werden, bekommt sie Zweifel an ihrer Version der Vergangenheit. Denn der Fotograf hat Willows Mutter Charity geliebt. War die Ehe ihrer Eltern nicht so perfekt wie gedacht? Und warum erfuhr sie nie von dem tragischen Verlust, der Charitys Leben vor Jahrzehnten zerriss? Um Antworten zu finden, muss Willow den Spuren ihrer Mutter folgen – und die führen sie um die ganze Welt und tief unter die Oberfläche des Wassers …

Almost A Fairy Tale – Vergessen Band 2 von Mara Lang
Das große Finale der „Almost a Fairy Tale“-Dilogie! Wird Natalie es schaffen, ihren Bruder aus den Klauen der machthungrigen Hexe Raikun zu retten und die Welt vor ihrer Schreckensherrschaft zu bewahren?

 

 

 

Iron Flowers – Die Rebellinnen #1 von Tracy Banghart
Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

Der kleine Brautladen am Strand von Jane Linfoot
»Brides by the Sea« ist der niedlichste Brautladen von ganz Cornwall. In dem kleinen Haus an der Strandpromende werden die geheimsten Wünsche jeder Braut erfüllt: vom perfekten Kleid bis zur leckersten Hochzeitstorte. Und genau für die ist Poppy zuständig – eigentlich. Denn als plötzlich die Hochzeitsplanerin ihrer besten Freundin abspringt, muss Poppy sich um alles kümmern. Um doppelt gebuchte Veranstaltungsorte, die rustikale Location und nicht zuletzt um den sexy, aber etwas mürrischen Farmer Rafe. Ist Poppy diesem Chaos wirklich gewachsen?

69 Million Things I Hate About You von Kira Archer
After personal assistant Kiersten Abbott wins sixty-nine million dollars in the lotto, she suddenly has more than enough money to quit her impossibly demanding job. But where’s the fun in that? She decides to stay and exact a little revenge on her insufferable ass of a boss.

Billionaire Cole Harrington quickly figures out something’s afoot with his usually agreeable personal assistant. When he finds out about the office pool betting on how long it’ll take him to fire her, he decides to spice things up and see how far he can push her until she quits.

The game is on, with everyone waiting to see who will crack first. But the bet sparks a new dynamic between them, and soon they realize they just might have crossed that fine line between hate and love.

The Hook-Up Experiment – The Experiment #1 von Emma Hart
1.Hate-screw my high school nemesis.
2.Remember to hate him.
3.Prove my brother wrong.
It should be easy.
It isn’t.

As the owner of Pick-A-D*ck, New Orleans’ premier hook-up website, my job is simple. Connect two people for a no-strings, no-expectations hook-up. The plus for my clients is that I’m the one who gets to sift through the d*ck pics—except this time, they’re required.

My problem? My brother, co-owner of Pick-A-D*ck’s sister dating site, doesn’t believe it’s possible to hook up with someone three times and not fall in love.
I disagree. I know it’s possible.

And my disagreement is exactly how I end up reconnected with my high school nemesis, Elliott Sloane. The guy who asked me to junior prom and then stood me up. Who egged my car when I rejected him, and convinced my senior homecoming date to ghost me.

It should be easy to hate-screw him. If only he was still that person, instead of a hot-as-hell single dad, working as a builder to make ends’ meet, fighting for custody of his daughter.

Three hook-ups.
One outcome.
Right?

738 Days #1 von Stacey Kade
At fifteen, Amanda Grace was abducted on her way home from school. 738 days later, she escaped. Her 20/20 interview is what everyone remembers—Amanda describing the room where she was kept, the torn poster of TV heartthrob Chase Henry on the wall. It reminded her of home and gave her the strength to keep fighting.

Now, years later, Amanda is struggling to live normally. Her friends have gone on to college, while she battles PTSD. She’s not getting any better, and she fears that if something doesn’t change soon she never will.

Six years ago, Chase Henry defied astronomical odds, won a coveted role on a new TV show, and was elevated to super-stardom. With it, came drugs, alcohol, arrests, and crazy spending sprees. Now he’s sober and a Hollywood pariah, washed up at twenty-four.

To revamp his image, Chase’s publicist comes up with a plan: surprise Amanda Grace with the chance to meet her hero, followed by a visit to the set of Chase’s new movie. The meeting is a disaster, but out of mutual desperation, Amanda and Chase strike a deal. What starts as a simple arrangement, though, rapidly becomes more complicated when they realize they need each other in more ways than one. But when the past resurfaces in a new threat, will they stand together or fall apart?

Can You Keep A Secret von Sophie Kinsella
Emma is sitting on a turbulent plane. She’s always been a v. nervous flyer. She really thinks that this could be her last moment. So, naturally enough, she starts telling the man sitting next to her – quite a dishy American, but she’s too frightened to notice -all her innermost secrets. How she scans the backs of intellectual books and pretends she’s read them. How she does her hair up like Princess Leia in her bedroom. How she’s not sure if she has a G-spot, and whether her boyfriend could find it anyway. How she feels like a fraud at work – everyone uses the word ‚operational‘ all the time but she hasn’t a clue what it means. How the coffee at work is horrible. How she once threw a troublesome client file in the bin. If ever there was a bare soul, it’s hers.

She survives the flight, of course, and the next morning the famous founding boss of the whole mega corporation she works for is coming for a look at the UK branch. As he walks around, Emma looks up and realises…

It’s the man from the plane.

What will he do with her secrets? He knows them all – but she doesn’t know a single one of his. Or… does she?

Frostblood – Frostblood Saga 1 von Elly Blake
Seventeen-year-old Ruby is a Fireblood who has concealed her powers of heat and flame from the cruel Frostblood ruling class her entire life. But when her mother is killed trying to protect her, and rebel Frostbloods demand her help to overthrow their bloodthirsty king, she agrees to come out of hiding, desperate to have her revenge.

Despite her unpredictable abilities, Ruby trains with the rebels and the infuriating – yet irresistible – Arcus, who seems to think of her as nothing more than a weapon. But before they can take action, Ruby is captured and forced to compete in the king’s tournaments that pit Fireblood prisoners against Frostblood champions. Now she has only one chance to destroy the maniacal ruler who has taken everything from her – and from the icy young man she has come to love.

Paper Butterflies von Lisa Heathfield
June’s life at home with her stepmother and stepsister is a dark one – and a secret one. She is trapped like a butterfly in a net.

But then June meets Blister, a boy in the woods. In him she recognises the tiniest glimmer of hope that perhaps she can find a way to fly far, far away from her home and be free. Because every creature in this world deserves their freedom . . . But at what price?

PS: Ich mag dich von Kasie West
Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. —
Luftig-leicht, bezaubernd vergnüglich und rundum schön – eine Liebesgeschichte zum Schwärmen und Schwelgen!

The Upside of Unrequited von Becky Albertalli
Seventeen-year-old Molly Peskin-Suso knows all about unrequited love—she’s lived through it twenty-six times. She crushes hard and crushes often, but always in secret. Because no matter how many times her twin sister, Cassie, tells her to woman up, Molly can’t stomach the idea of rejection. So she’s careful. Fat girls always have to be careful.

Then a cute new girl enters Cassie’s orbit, and for the first time ever, Molly’s cynical twin is a lovesick mess. Meanwhile, Molly’s totally not dying of loneliness—except for the part where she is. Luckily, Cassie’s new girlfriend comes with a cute hipster-boy sidekick. Will is funny and flirtatious and just might be perfect crush material. Maybe more than crush material. And if Molly can win him over, she’ll get her first kiss and she’ll get her twin back.

There’s only one problem: Molly’s coworker Reid. He’s an awkward Tolkien superfan with a season pass to the Ren Faire, and there’s absolutely no way Molly could fall for him. Right?

Nation Alpha von Christin Thomas
Ich bin eine Omega. Wir werden als Sklaven für die Königsrasse der Alphas gezüchtet und haben keine Rechte, keinen Namen, kein Leben. Man behandelt uns nicht wie Menschen, sondern wie Ware. Nach dreihundertjährigem Martyrium wollen die Alphas uns auslöschen und durch Maschinen ersetzen. Meine Zeit ist abgelaufen, falls der verzweifelte Rettungsplan nicht gelingt. Doch wer würde darauf bauen, wenn die sogenannten Retter selbst Alphas sind? Kann ich ihnen vertrauen oder ist unser Untergang bereits besiegelt?

Kommen wir nun zur allmonatlichen Statistik. Ich habe diesen Monat wirklich sehr viel gelesen! Aber seht selbst

1. To Kill a Kingdom von Alexandra Christo
2. The Upside of Unrequited von Becky Albertalli
3. Die Gemeinschaft der Dolche – The Young Elites #1 von Marie Lu
4. Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green
5. Ziemlich beste Mütter von Hanna Simon
6. Rhapsodic – The Bargainer #1 von Laura Thalassa
7. Can You Keep A Secret von Sophie Kinsella
8. The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue von Mackenzi Lee
9. Mulan verliebt in Shanghai von Susanne Hornfeck
10. Vertrauen und Verrat – The Traitor’s Circle #1 von Erin Beaty
11. The Hook-Up Experiment #1 von Emmar Hart
12. 738 Days von Stacey Kaden
13. Mit eigenen Augen von Arne Svingen
14. Undeniable – Eva and Deuce #1 von Madeline Sheehan
15. Gone Viking von Helen Russell
16. Your Name Vol 1 von Makoto Shinkai
17. Your Name Vol 2 von Makoto Shinkai
18. Your Name Vol 3 von Makoto Shinkai
19. A Silent Voice 01 von Yoshitoki Oima
20. Die Walkinder 01 von Abi Umeda
21. Furious Rush von S.C. Stephens
22. Der kleien Brautladen am Strand von Jane Linfoot
23. Fangirl von Rainbow Rowell
24. Deadly Ever After von Jennifer L. Armentrout
25. Playlist meiner miesen Entscheidungen von Michael Rubens
26. Paper Butterflies von Lisa Heathfield

Insgesamt gibt das 8.417 Seiten und mehr als ich selbst erwartet hatte.

Wie lief euer Lesemonat? Gab es ein Highlight für euch?

Leselaunenbeitrag #27 – Kino, Musik und eine Woche voller Abenteuer

Herzlich Willkommen. In meinem Leselaunenbeitrag erzähle ich euch von meiner vergangene Woche, welche Bücher mich begeistern konnten und welche ich verschlungen habe. Außerdem was es sonst noch so Neues bei mir gibt. Entdeckt habe ich diese Beitrags-Reihe bei Nicci von Trallafittibooks.
(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Gemeinsam mit Nicci und Sarah habe ich begonnen Leinsee von Anne Reinecke zu lesen. Die Geschichte ist gleich wohl herrlich skurill, als auch auf eine bestechende Art und Weise ehrlich. Der Schreibstil gefällt mir bisher auch sehr gut und es macht einfach unglaublich viel Spaß.

Heute morgen habe ich Deadly Ever After von Jennifer L. Armentrout gelesen. Bisher habe ich die meisten Bücher unter ihrem Pseudonym J. Lynn gelesen und das waren nur ein paar. Ich war etwas skeptisch, doch das Buch hat mir wirklich gefallen. Es war ein wirklich gelungenes Geburtstagsgeschenk von Nicci, Sarah, Becca und Jill worüber ich mich unglaublich gefreut habe.

Diese Woche habe ich auch Fangirl von Rainbow Rowell gelesen und WOW! Das Buch hat mich durch einige Höhen und Tiefen getragen. Ich bin immer noch total überfahren und werde wohl noch eine ganze Weile darüber nachdenken müssen. Es hat mich sehr berührt.

Weiterlesen

[Rezensionsexemplar] After Work

Infos zum Buch

von Simona Ahrnstedt
Erschienen 29. März 2018
Hardcover 528 Seiten
Verlag LYX
ISBN 978-3-736-30559-5

Inhalt

Stell dir vor, du triffst einen Mann in einer Bar.
Und er ist heiß und sexy und interessant.
Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir.
Und du küsst ihn.

Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro.
Und er ist dein neuer Chef.
Bild- und Textquelle: LYX

Weiterlesen